Snookertraining.de

Aktuelle Nachrichten

 

Das Snooker-Event aus China läuft auch im TV auf Eurosport. Turnierinformationen und Sendezeiten hier nachzulesen.

Turnier-Informationen

Location:  Yushan, China
­Start: 18.09.2017
Ende: 24.09.2017
Preisgeld gesamt: ca. 790.562 Euro
Preisgeld Sieger: ca. 169.406 Euro
Status: Ranglistenturnier
Titelverteidiger: Ali Carter
Spielplan/Ergebnisse: World Snooker
Eurosport: Eurosport Player

Sendezeiten Eurosport:

Mittwoch, den 20. September 2017: 08:30 - 11:00 E1 live

Mittwoch, den 20. September 2017: 13:30 - 16:30 E2 live

Mittwoch, den 20. September 2017: 18:00 - 19:30 E1 zeitversetzt

Mittwoch, den 20. September 2017: 21:00 - 22:30 E1 zeitversetzt

Donnerstag, den 21. September 2017: 08:30 - 11:00 E1 live

Donnerstag, den 21. September 2017: 13:30 - 16:30 E1 live

Donnerstag, den 21. September 2017: 21:05 - 22:00 E1 zeitversetzt

Freitag, den 22. September 2017: 08:00 - 11:00 Player (mit deutschem Kommentar) live

Freitag, den 22. September 2017: 13:30 - 16:30 Player (mit deutschem Kommentar) live

Freitag, den 22. September 2017: 16:00 - 16:30 E1 live

Samstag, den 23. September 2017: 08:00 - 11:30 Player (mit deutschem Kommentar) live

Samstag, den 23. September 2017: 13:30 - 17:00 Player (mit deutschem Kommentar; tbc) live

Samstag, den 23. September 2017: 16:00 - 17:00 E1 live

Samstag, den 23. September 2017: 22:45 - 00:00 E1 zeitversetzt

Sonntag, den 24. September 2017: 08:00 - 11:00 Player (mit deutschem Kommentar) live

Sonntag, den 24. September 2017: 13:30 - 16:30 E2 live

Sonntag, den 24. September 2017: 17:15 - 19:10 E1 zeitversetzt

 

Nächstes Turnier:

26.-30.09.2017 International Championship Qualifikation in Preston mit Lukas Kleckers

 

Twitter

Die von Rolf Kalb geführte Twitter-Community ist die mediale Plattform für die Fans, die sich während der Matches und auch sonst dort treffen und austauschen. Der Hashtag #147SF verbindet euch auf Twitter mit der Community.

Aufgrund der sinkenden Teilnehmerzahlen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften und niedrigen Mitgliedszahlen in der Zielgruppe Jugend ergreift die DBU Maßnahmen.

Man kann es Sofortmaßnahmen nennen und diese sollen die Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 wieder in Normalform bringen.

Dazu werden Demo-Wettbewerbe ausgerichtet, die parallel zu den Standardwettbewerben laufen.

Demo-Wettbewerbe 2018 DJM:

  • Freie Partie     wU21
  • Biathlon          U21
  • Eurokegel        U17
  • Eurokegel        U21
  • 6reds               wU21
  • 9-Ball              U15
  • 8-Ball              U15
  • 9-Ball              mU21
  • 9-Ball              wU21

W=weiblich, m=männlich

Darüber hinaus hat sich der Jugendausschuss am vergangenen Wochenende intensiv mit Konzeptionen der Mitgliedergewinnung in der Zielgruppe „Jugend“ auseinandergesetzt und wird in den nächsten Wochen und Monaten sicher einige Impulse in Form von Veranstaltungen, Präsentationen, Exhibition usw. in die Tat umsetzen wollen.

Letztendlich sind es ja immer die Vereine, die grundsätzliches Interesse an der Gewinnung von neuen Mitglieder haben. Die Landesverbände verwalten ihre Vereine und die DBU ihre Landesverbände bzw. die nationalen Events und Ligen.

Es wird also konkret an Projekten gearbeitet die mittel- und langfristig die Zahlen wieder schöner machen sollen und Jugendliche dem Billardsport zuführen bzw. diesen für diese Zielgruppe interessant machen sollen.

Dieses Engagement des Jugendausschusses und des DBU-Präsidiums ist ehrlich gemeint und wird hoffentlich von vielen Landesverbänden, Vereinen, Trainern und Spielern mitgetragen. Wenn nur jedes Mitglied innerhalb der DBU ein neues Mitglied gewinnt wären es über Nacht über 20.000 neue Mitglieder. Natürlich ist dies nur ein theoretischer Wert, aber dieser zeigt wie schnell es gehen kann.

#billardgreatagain

Im Eurosport Player läuft seit gestern das Event der Indian Open und wird von zwei Tischen übertragen.

Turnier-Informationen

Location:  Vishakhapatnam, Indien
­Start: 12.09.2017
Ende: 16.09.2017
Preisgeld gesamt: ca. 355.979 Euro
Preisgeld Sieger: ca. 55.105 Euro
Status: Ranglistenturnier
Titelverteidiger: Anthony McGill
Spielplan/Ergebnisse: World Snooker
Eurosport: Eurosport Player

Nächste Turnier:

18.9.-24.9.2017           Yuhan World Open 764.000 Euro Preisgeld

 

Twitter

Die von Rolf Kalb geführte Twitter-Community ist die mediale Plattform für die Fans, die sich während der Matches und auch sonst dort treffen und austauschen. Der Hashtag #147SF verbindet euch auf Twitter mit der Community.

Der walisische Altmeister siegt mit 8-2 im Finale gegen den thailändischen Lokalmatador Thepchaiya Un-Nooh.

Den Scheck über 88.000 Euro und einen schönen Pokal hat sich der 42jährige Waliser gesichert. Es läuft in dieser Saison nicht schlecht für Mark Williams. Das Viertelfinale bei den China Championship und das Halbfinale bei den Riga Masters zeigt eine aufsteigende Formkurve.

„Ich bin so froh einen Event gewonnen zu haben“, war der spontane Kommentar des humorvollen Walisers. „Ich bin hierhin gekommen und hatte keine große Hoffnung hier zu gewinnen. In den letzten Jahren bin ich kaum weiter als in ein Achtelfinale gekommen und jetzt habe ich in Thailand und China eine Menge Geld verdient. Ich bin ein guter Reisender geworden.“, gibt er lächelnd zu.

Frames Williams : Un-Nooh 0-71(71); 49-0;55-1;32-37; 39-0; 38-9; 54-0; 50(50)-0, 49-6;43-15.

Wer das Finale verpasst hat, kann auf Youtube das Finale noch genießen. Die Ergebnisse sind komplett auf der Turnierseite einzusehen.

Fünf (5) Turniere könnte ihr vom 28.10.-01.11.2017 spielen und die Teilnehmerplätze werden knapp.

Die Daten für den Ruhr Snooker Marathon 2017 sind online. Ihr könnt euch NUR direkt über den GST-Chef, Jürgen Kesseler via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Die Fakten des Marathons

  • Meldeschluss incl. Startgeldeingang bis zum 08. Oktober 2017
  • Auslosung und Veröffentlichung der Startzeiten bis zum 16. Oktober 2017
  • Nachrücker werden auf die frei gewordenen Plätze gesetzt
  • Wer sich nach Meldeschluss und der Veröffentlichung der Startzeiten abmeldet erhält kein Startgeld zurück
  • Wer sich vor Meldeschluss abmeldet bekommt sein Startgeld zurück
  • Nur wer das Startgeld bezahlt wird bei der Auslosung (während des Masters Grand Prix in Rüsselsheim) berücksichtigt
  • GP-Regeln ( first pay , first play , etc.), bei Übermeldung für einen Turnierort kann eine weitere Spielstätte als Ausweichspielort aktiviert werden
  • Nachrücker die das Startgeld bezahlt haben und mangels Startplätzen nicht mitspielen können bekommen das Startgeld zurück

Bisher sind gemeldet:

28.10.2017 Oberhausen                     27 Spieler

29.10.2017 147 Essen                       27 Spieler

30.10.2017 SC Essen                       24 Spieler

31.10.2017 Gelsenkirchen                27 Spieler

01.11.2017 Dortmund                        26 Spieler

 

Seit dem 4.9.2017 sind die Profis mit nur 6 Roten auf dem Tisch in Bangkok. Titelverteidiger Ding Junhui ist raus.

Eine gute Gelegenheit für viele Spieler sich zu präsentieren. Im Viertelfinale stehen Michael Holt, Mark Williams, Graeme Dott, Marco Fu, David Gilbert, Anthony McGill, Thepchaiya Un-Nooh und Liang Wenbo.

Das Event wird nicht auf den normalen Kanälen übertragen (Eurosport TV, Eurosport Player). Daher kann man sich lediglich über den Link weiter unten über die Results informieren.

 

Turnier-Informationen

Location:  Bangkok Convention Centre
­Start: 04.09.2017
Ende: 09.09.2017
Preisgeld gesamt: ca.2 50.000 Euro
Preisgeld Sieger: ca. 88.000 Euro
Status: Einladungsturnier
Titelverteidiger: Ding Junhui
Spielplan/Ergebnisse: World Snooker
Eurosport: Kein TV, nur im Player

Nächste Turnier:

12.09.-16.9.2017        Indian Open    352.000 Euro Preisgeld

18.9.-24.9.2017           Yuhan World Open 764.000 Euro Preisgeld

 

Twitter

Die von Rolf Kalb geführte Twitter-Community ist die mediale Plattform für die Fans, die sich während der Matches und auch sonst dort treffen und austauschen. Der Hashtag #147SF verbindet euch auf Twitter mit der Community.

Vom 4.-12. November 2017 finden die Deutschen Billard Meisterschaften im hessischen Bad Wildungen statt. Hier ein paar Snooker-Vorabinformationen.

Snooker wird auch gespielt in Bad Wildungen und viele Teilnehmer interessiert vor allem der Zeitplan. In diesem Jahr starten mal wieder die Senioren (über 40 Jahre) und werden von den Damen abgelöst bevor die Herren die DM beschließen.

Als Anlage unten dein Screenshot mit dem Zeitplan.

Die Fakten:

4.-7.11.2017       Senioren (Finale 7.11.2017 ca. 11:30 Uhr)

7.-9.11.2017       Damen (Finale 9.11.2017 ca. 11:30 Uhr)

8.-12.11.2017     Herren (Finale 12.11.2017 ca. 13:00 Uhr)

Location:

Wandelhalle, An der Georg-Viktor-Quelle 3, 34537 Bad Wildungen

Eintritt:                Frei

Streaming:         unklar

Teilnehmer:       jeweils 32 Herren und Senioren und 16 Damen

Tische:                 4x Prince (in Deutschland nahezu unbekannt)

Turnierleiter:     Stefan Kraus (Landessportwart BBV)

Internet:             Auf der Webseite der DBU gibt es Infos

Titelverteidiger: Simon Lichtenberg (Berlin), Diana Stateczny (Gelsenkirchen), Frank Schröder (Karlsruhe)

Möglicherweise verschiebt sich durch organisatorische Umstellung der Meldeschluss vom 15.9. auf den 30.9.2017. Meldungen der Landesverbände erfolgt (inkl. Qualifizierte über Grand Prix) auf der Billardarea.

Wer ein bisschen Historie der Snooker-DM sucht, findet viele Infos bei Wikipedia.

In Fürth laufen seit gestern die Paul Hunter Classic und ab Freitag greifen die Profis in das Geschehen ein.

Mit 300 Snookerspieler ist mal wieder ganz schön was los in Fürth. Einige Vorrundenspiele müssen sogar im Ballroom in Nürnberg gespielt werden, da so viele Amateure gemeldet haben. Eurosport überträgt von dem Turnier nicht im TV, sondern nur im Player sobald die Profis eingreifen.

 

Turnier-Informationen

Location:  Stadthalle Fürth und Ballroom Nürnberg
­Start: 23.08.2017
Ende: 27.08.2017
Preisgeld gesamt: 108.625 Euro
Preisgeld Sieger: 21.725 Euro
Status: Ranking
Titelverteidiger: Mark Selby
Spielplan/Ergebnisse: World Snooker
Eurosport: Kein TV, nur im Player

 

Twitter

Die von Rolf Kalb geführte Twitter-Community ist die mediale Plattform für die Fans, die sich während der Matches und auch sonst dort treffen und austauschen. Der Hashtag #147SF verbindet euch auf Twitter mit der Community.

Seinen ersten Ranglistentitel holt sich der 22jährige Belgier mit 10-5 gegen Shaun Murphy und zieht in die TOP16 der Welt ein.

Gefühlt ist Luca Brecel seit 10 Jahren auf der Maintour, aber so ist es bei Leibe nicht. Vor dem Turnier war er bereits die Nr. 27 der Welt vor dem Turnier in China. Als erste Kontinental-Europäer, der eine Ranglistenturnier gewinnt, schreibt „The Belgium Bullet“ Geschichte.

Auch wenn Luca nach dem Finalsieg tiefstapelt und seine Finalleistung als „nicht gut“ analysierte, war er doch der deutlich bessere Scorer im Finale. Sein Lochvermögen ist schon als außergewöhnlich zu bezeichnen. Mit diesem Vermögen rettete er sich ein um andere Mal aus Stellungsfehlern.

Shaun Murphy hatte nicht seinen besten Tag, aber mit dem Finaleinzug kann er zufrieden sein, denn es gab auch für ihn ein gutes Preisgeld und Weltranglistenpunkte. Turniersiege sind schön, aber in den „big events“ vorn mitzuspielen, macht für einen Berufssportler schon Sinn.

 

Wer das Final verpasst hat, kann es hier auf Youtube noch einmal komplett geniessen:

Luca Brecel – Shaun Murphy 1. Session

Luca Brecel – Shaun Murphy 2. Session

Luca Brecel stand auch direkt nach dem Finale WorldSnooker für eine Interview zur Verfügung und analysiert das Match. Hier das Interview des Siegers.

Jetzt weiss der Belgier wie es sich anfühlt Turnier zu gewinnen und gerade solche Momente bringen Sportler auf das nächste Level. Durch den Sieg wird er noch gefährlicher für die Spitze der Weltrangliste, aber er wird auch als Turniersieger der Gejagte sein. Ich hoffe, dass ihm der Sieg neue Perspektiven in seiner Zielsetzung ermöglicht und er eine für ihn weiterhin gute Saison spielt.

 

Welche Art Mensch Luca Brecel ist, kann man an seinem Post Mitte August erkennen:

My thoughts on people who are obsessed with money or materialism:

So , since yesterday I decided to stop wearing expensive branded clothing, exp watches, exp shoes , and all other expensive stuff !

People come up to me and ask me , how much does your watch cost? How much are those shoes worth ? How much do you earn a year by playing snooker or winning a game ? What sportscar do you drive now ? How many horsepower has it got? .. bla bla bla!

Do you even care about me as a person ? Or do you just wanna talk to me because of the things I own or the things I have ?? WOW

So this is a statement im making for all you BROKE clowns that are trying to LOOK rich and act like celebritys with your 800 dollar Louis Vuitton toilet bag that you had to take a mortgage on when you can't even afford to go to MacDonalds and take a drink with your meal !

You will not see me in the famous Louboutins I used to wear on tv anymore , no watch anymore and this and that

Peace

Nach 2016 wird wohl auch 2017 die IBSF Amateur WM in dem Doha, Katar stattfinden. Es bleibt turbulent bei der IBSF.

Was China bei den Profis ist, dass ist jetzt auch der Nahe Osten bei den Amateuren. Somit wäre es nicht verwunderlich, wenn das Angebot aus Katar von der IBSF angenommen wird. Katar ist ja als Sportwunderland bekannt, denn die Fussball-WM 2022 und die Leichtathletik-WM 2019 ausgetragen.

Mohammed Kammah (IBSF general secretary) twitterte am Freitag, dass das Angebot für die Snookeramateur-WM auf dem Tisch liegt. Geplant ist die WM für den Monat November und weitere Informationen werden sicherlich von Seiten der IBSF in der nächsten Zeit folgen.

Durch die Turbulenzen der letzten Wochen und dem Verlust der Maintourtickets, wird die IBSF zeigen müssen, dass sie der kompetente Vertreter des weltweiten Snookersports bei den Amateuren ist.

 

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

SM Youtube Channel