Snookertraining.de

Donnerstag, 06 August 2015 11:43

Snookerlehrgang C-Kader in Rüsselsheim

geschrieben von

Vom 31.07. - 04.08.2015 fand der 2.Kaderlehrgang der deutschen Snooker-Nachwuchstalente in Rüsselsheim statt.


Bundestrainer Thomas Hein bereitete hierfür ein ein interessantes und anspruchsvolles Programm vor. Neben neuen Trainingsübungen und Sparing-Matches stand unter anderem auch eine Video-Technikanalyse der einzelnen Sportler auf der Tagesordnung.
Diese Lehrgangsmaßnahme wurde das erste Mal über 4 Tage angesetzt, was es den Teilnehmern ermöglichte, viele neue Erfahrungen zu gewinnen.
Mit dem Vereinsheim des 1.SC Breakers Rüsselsheim stand wiederholt eine tolle Location zur Verfügung.

"Es war toll, eine so talentierte und interessierte Gruppe zu sehen." Michael Heeger, 1.Vorsitzender des 1.SC Breakers Rüsselsheim
"Ich war das erste Mal dabei und werde weiter viel an mir arbeiten." Anton Woywod, Snookerfabrik Berlin
"Ich konnte meine Technik gut überprüfen." Umut Dikme, SC Stuttgart
"Die Inhalte waren sehr interessant, doch es war auch richtig anstrengend." Michael Schnabel, PTSV Hof
"Ich hatte Spaß und habe viel gelernt" Jan Joachim, SC 147 Essen
"Es hat mir Spaß gemacht und ich weiß jetzt, woran ich weiter arbeiten muss." David Aronis, SC Hamburg
"Ich komme vom Pool Billard und konnte viele neue Erkenntnisse im Snooker sammeln." Nicolas Georgopoulos, 1.PBC Hürth-Berrenrath
"Ich hatte Spaß und konnte mich gut mit den anderen messen." Richard Wienold, 1.SC Breakers Rüsselsheim

"Wir haben eine richtig gute und arbeitswillige Truppe und ich freue mich auf die Entwicklung jedes einzelnen Spielers." Nicolas Rostowski, Betreuer

"Der Nachwuchs macht Spaß und arbeitet hochmotiviert an dem eigenen Leistungsniveau. Der nationale Standard passt und jetzt müssen wir die Grundlagentechnik, das Wissen und das Positionsspiel auf internationales Niveau bringen. Viereinhalb Tage bei hohen Temperaturen war nicht einfach für das Teilnehmer- und Trainerteam. Die Kondition der Kadersportler war unglaublich", so Thomas Hein, der das Training mit Unterstützung von Michael Heeger und Nicolas Rostowski durchführte.

Nach 7 Wertungsübungen und Sparingmatches Bo5 konnte sich Michael Schnabel (Hof, BBV) auf Ranglistenposition 1 fest setzen. Als kleine Anerkennung erhält er aus dem Fördertopf der German Snooker Tour das Startgeld und einen Hotelzuschuss für das EPTC in Mülheim/Ruhr.

Abschlussrangliste Kadertraining:
1. Schnabel, Michael
2. Dikme, Umut
3. Joachim, Jan
4. Wienhold, Richard
5. Georgopoulus, Nico
6. Aronis, David
7. Woywod, Anton
* die Punktabstände waren in einigen Bereichen sehr gering.

Vielen Dank an die Mitglieder, Vereine und Landesverbände der DBU, die durch ihre Beiträge solche tollen Veranstaltungen ermöglichen. Danke auch an Rüsselsheim als perfekter Gastgeber. Danke an die Jungs für die unglaubliche Energie.

Gelesen 6348 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 August 2015 11:50

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.