Snookertraining.de

1. Bundesliga - 1. Münchner SC - BSV Wuppertal

8 Jahre 2 Monate her #11252 von ThoMo
Sascha hat Recht!

Um möglichst viele verschiedene Stimmen der Clubs/Vereine zu bekommen ist doch der Grand Prix genau richtig.
Extra durch D zu fahren ,das macht doch keiner.

Wer nicht vor hatte nach Köln zu kommen der hat jetzt einen und kann den GP mitspielen :)


Ginge es nicht etwas zentraler? Es soll ja auch einen Osten der Republik geben...

Wenns zentral sein soll,dann geht Ost/Süd/Nord wohl nicht,oder? ???

Grüße T.Moser
BC Stuttgart 1891

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her - 8 Jahre 2 Monate her #11255 von Snooker Dortmund
Zu den Genannten der Runde sollten auch die Landessportwarte/-innen erwähnt und berücksichtigt werden.

Ich kann verstehen, dass der Grand Prix in Köln vorgeschlagen wird, da sich dort einige Vereinsvorstände und Spieler (besonders aus der Bundesliga) zum Turnier treffen. Das spräche natürlich dafür.

Robin aus Berlin hat natürlich auch nicht ganz Unrecht, dass es etwas zentraler sein könnte für die Snookeraner aus dem Osten.

Rhetorische Fragen: Haben wir auf einem Grand Prix "nebenbei" genug Zeit um über mehrere Themen zu diskutieren? Wenn es nur um einige Punkte zum Thema Bundesliga geht, dann mag es vielleicht ausreichen. Geht es bei diesem Treffen nur um Rgelungen (Sportordnung), ob es Strafen gibt oder nicht und wie man miteinander "umgeht"(z.Bsp. Karenzzeit)?

Viele von den Beteiligten haben sich über Jahre und Jahrzehnte für den Snookersport eingesetzt. Manches ist eingeschlafen oder nicht mehr attraktiv, anderes ist attraktiv geblieben oder neu. Hier würde es nicht nur gut tun als Verein als Einzelkämpfer dazu stehen, sondern sich mal mit anderen auszutauschen. Wenn viele kämen säße dort eine geballte Vielfalt von Know-How des Snookersports aus Deutschland. Da würde jeder von uns profitieren.

Mir würde es um einen neuen Schwung im Snookersport in Deutschland und in den Vereinen gehen. Ich bin froh, dass unsere Mitgliederzahlen letztes Jahr um 25% gestiegen sind. Wie machen wir das? Darüber kann man berichten, wie auch andere Vereine erfolgreich Ideen umsetzten.

Ein wichtiger Punkt: Was passiert, wenn die DBU gerettet wird, wie geht es dann weiter? Was geht noch, was nicht im Allgemeinen und für den Snookersport? Welche Reformen müssten auch im Spielbetrieb/den Strukturen greifen/ umgesetzt werden? Welche Gelder stehen nicht zur Verfügung(weil sie zur Sanierung benötigt werden)? Wenn die DBU nicht gerettet werden kann, dann wird so oder so ein früheres Treffen nötig sein. Warten wir mal Frankfurt ab und hoffen das Beste.

Welche Themen wären möglich(nur einige Beispiele):

Bundesliga: Regelungen/Strafen und deren Anwendung- Prämien bei Siegen/High Break aus dem Topf der Beiträge/Sponsoren?- Drei oder vier Mann pro Mannschaft? -
Allgemein: Wie können wir Snooker attraktiv "anbieten", wie gewinnt man mehr Mitglieder?
Landesverbände: Gleiche Ligasysteme und Ausspielungen in allen LV's?

Mir würden noch einige Themen einfallen und ich bin mir sicher, dass das bei vielen von euch auch der Fall ist.

Dafür braucht man schon mal einen Tag um ausreichend darüber zu beraten und zu Ergebnissen/ Plänen zu kommen.

@ Thomas: Wenn ich mitorganisieren soll, dann bin ich mit von der Partie. Es wäre sinnvoll, dass wenn die Themen zusammengestellt sind und ein Ort dann feststeht, alle Snookervereine/ Abteilungen Snooker zur Versammlung per Mail eingeladen werden.

Ist uns all das wichtig und machen wir uns deshalb auf den Weg wo auch immer hin? Nicht das man mich missversteht: Ich finde Köln einen tollen Treffpunkt und von Dortmund dort hin, ein Klacks. Das sieht für andere in der Republik anders aus.
Denkt an das Zeitbudget. Es soll auch noch ein Turnier stattfinden. Ich weiß, ich wiederhole mich.

Dies sind nur ein paar Anregungen zum Ort und zur Art der Versammlung. Wenn das mehrheitlich anders gesehen wird, dann werde ich natürlich in Köln dabei sein.
@ Jürgen Kesseler.: Hast du noch eine Platz für mich frei :) :P :)
Das war's mal wieder aus Dortmund.

Cornelius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her - 8 Jahre 2 Monate her #11256 von Kesseler
Es sind genügend Plätze frei für den Grand Prix.

Nach den momentanen Spielerzahlen können wir den Grand Prix auch an einem Tag durchspielen und haben dann den anderen Tag nur für die Sitzung :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #11257 von Norbert Eckstein
Ein Vorschlag zur Güte ...

Um die Gespräche nicht während des Grand Prix stattfinden zu lassen, gäbe es ja die grundsätzliche Möglichkeit, sich schon am Freitag abend zu treffen. Natürlich ist das mit zusätzlichen Kosten (Übernachtung) behaftet, dass sollte uns aber die Zukunft unseres doch sehr geliebten Sports wert sein. Sollte die Zeit nicht reichen, stünde dann noch der Samstag abend zur Verfügung, um alles zu vertiefen.
Um dort Grundsatzdiskussionen zu vermeiden, die meist sehr viel Zeit kosten, sollte bereits vorab die Vorschläge der einzelnen Personen bzw. Gruppierungen ausgearbeitet zur Beurteilung online stehen. Sie sollten dort jedoch nicht diskutiert werden. So kann jeder die einzelnen Vorschläge in Ruhe überdenken, sich seine ganz persönliche Meinung bilden, die Ideen miteinander vergleichen und so mit konkretem Wissen und einer Vorstellung zum Treffen erscheinen.
Ich erhoffe uns so eine breite Meinung. Nichts gegen die einzelnen Experten, aber ich denke, wir sollten hier mehr auf das "Schwarmwissen" vieler setzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #11258 von GOSR
Eigentlich wollte ich mich ja da komplett raushalten oder mich umfassend äußern.... zum letzteren fehlt mir eben die Kraft, zum ersteren fehlt mir die Distanz zum Snooker.

Wenn Ihr wirkliche Veränderungen wollt, dann muss man sich nicht mit hundert Leuten irgendwo treffen, schon gar nicht mit denen, die den jetzigen Zustand verwalten und herbeigeführt haben.

Sinnvoll wäre, dass man 3 - 5 Mann/Frau bestimmt, die ein Konzept erarbeiten sollen, über das man dann ja ggf. abstimmen kann.

Unterschätzt aber die Aufgabe nicht, denn wenn man den ganzen Müll aus den hunderdtausend Bestimmungen verbannen will, muss man schon mal ein Wochenende einplanen. So schnell wird es auch nur gehen, wenn man gut vorbereitet ist.

Sonst gibt es wieder nur Flickschusterei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #11263 von Thomas Kleineberg
Es scheinen ja vielen Leuten doch reichlich Fragen und Anregungen unter den Fingernägeln zu brennen. Ich glaub Thomas Hein wollte nur ein Meinungsbild zum Verhalten der Teams in den Bundesligen. Ob weitreichendere Strukturreformen nötig sind, hmmm, warten wir doch mal die aoMV
der DBU ab. Für mich wäre für ein kurzes Meeting Köln ideal. Sollten wir uns für eine grosse Lösung entscheiden ist es als Sideevent wohl eher schwierig. Wir könnten in Köln aber auf jedenfall einen getrennten Diskussionsraum zur Verfügung stellen. Da bräuchte ich nur vorher ne kurze Info.

Ansonsten kann ich allen beteiligten Teams nur raten: Erstmal ne Tasse Tee und dann entscheiden ob Protest eingelegt wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: Snooker Dortmund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #11267 von Snooker Dortmund
Hallo,

damit wir nicht aneinander vorbeireden(-schreiben) sollten vielleicht die Themen gesammelt werden, die gewünscht und die für wichtig empfunden werden. Da sollte sich jeder einbringen, der Lust hat etwas zu verändern für den Snookersport, ob ein kleines oder etwas größeres "Rädchen" im Snookerbereich.

Damit wissen wir alle, woran wir sind. Wir werden dann relativ leicht sehen, ob das in Köln Sinn macht oder nicht. Da muss ich meinen beiden vorherigen Schreibern Recht geben.

Ich habe deshalb unter der Rubrik Snooker national ein neues Thema unter dem Titel "Themen für ein bundesweites Treffen" eingestellt. Siehe Link [url=http://]http://www.snookermania.de/forum/13-snooker-national/11266-themen-fuer-ein-bundesweites-treffen#11266[/url].

München und Wuppertal in allen Ehren, aber wir sollten doch die Diskussion unter einem neuen Thema weiterführen.

Meine Themen werde ich noch in meinen Platzhalter eintragen.

Dann denkt mal schön nach und schreibt was rein.

BG
Cornelius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.