Snookertraining.de

3-Punkte-Regel im Snooker unsinnig

12 Jahre 4 Monate her #7351 von SCBerlin
Zur Erinnerung: Die 3-Punkte-Regelung wurde im Fußball und anderen Sportarten eingeführt, um offensives Spiel zu belohnen und taktische Unentschieden/Mauern zu bestrafen.
Beim Snooker als Mannschaftssport bestehen die Begegnungen aber aus Einzelpartien, bei denen es sowieso nur Gewinner und Verlierer gibt. Außerdem ist ein Unentschieden bei der symmetrischen Konstruktion (z.B. 4 Spieler, Hin-und Rückrunde) ein ganz natürliches Ergebnis und sollte nicht betraft werden. Die 3-Punkteregel bestraft das Unentschieden aber übermäßig, denn ein Unentschieden hängt manchmal nur von einem Frame ab, kostet aber 2 Punkte Differenz.
Beispiel: Es gibt in einer Liga 3 ungefähr gleich starke Mannschaften. A spielt in der Hinrunde einmal 5:3 gegen B und 3: 5 gegen C. Gibt drei Punkte aus zwei Spielen.
In der Rückrunde spielt A zwei Mal 4:4. Gibt zwei Punkte, obwohl von den Einzelpartien genau so viele gewonnen wurden (8).
Diese Ungerechtigkeit wirkt sich bei einer Liga mit wenigen Mannschaften, wie im Snooker, noch mehr aus. Ein Unentschieden kommt da fast schon einer Niederlage gleich.
Fazit: Die Einführung eines Systems mit 1 Punkt für Unentschieden, 2 Punkte für Sieg, 0 Punkte für Niederlage ist gerechter und sinnvoll!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 4 Monate her - 12 Jahre 4 Monate her #7353 von Dirk
Eigentlich erklärst Du doch genau die Gründe, warum es 3 Punkte gibt. Ein Sieg soll ja stärker gewertet werden. Zudem ist es am Saisonende spannender...

Wer im Fußball 6x 1:0 gewinnt 2x verliert ist halt besser als ein Team, dass 4x 3:0 gewinnt und 4x unentschieden spielt. Besser auf den Gegner eingestellt und erfolgreicher.

Ausserdem ist es wie Du richtig anmerkst ein Mannschaftsspiel, das aus 8 Einzelpartien besteht. Und keine Einzelspieltag! Man gewinnt zusammen und man verliert zusammen. Und wenn am Schluß ein Frame entscheidet, war die eine Mannschaft halt um einen Frame schlechter! Gemeinsam gewinnen, gemeinsam verlieren. Ansonsten bräuchtest Du ja kein "best of" zu spielen, sondern gleich einfach nur 4 Frames pro Einzelpartie...

Gibt eigentlich viele Gründe und Beispiele, die aber aufzuführen sich nicht wirklich lohnen, denn die 3 Punkte Regel ist erst eingeführt worden und auch gut so. Meistens (Sorry, dass ich das jetzt sage) "beschweren" sich die leute, die halt knapp verlieren oder unentschieden spielen...

Ach ja. Ein wichtiges Argument gibbet noch: Stelle sich ein vermögender Hobbyspieler mit High Break 12 ein Team mit 2 "Profis" und einem Anfänger zusammen, könnte er sich nach Deiner Rechnung "Bundesligaspieler" nennen und nicht absteigen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 4 Monate her #7355 von SCBerlin
Wieso sollte ich mich beschweren, mir brachte die 3-Punkte-Regel bisher keine Nachteile. Ich habe rein logisch argumentiert.
De facto bleibt Snooker eine Einzelsportart, dass ist vielleicht das, was du anders sehen willst. Man kann sich auch beim Snooker nicht als Mannschaft auf eine andere Mannschaft einstellen, sondern nur jeder Einzelspieler auf seinen Einzel-Gegner. Taktieren kann man auch nicht, denn es ist einfach Zufall, wer gegen wen antreten muss.
Dass es dadurch spannender werden soll, bezweifle ich. Viel eher wird die Tabelle frühzeitig zu Gunsten der besseren Mannschaften verzerrt.
Natürlich kann man so eine Liga ausspielen, aber ich bezweifle, dass es dafür rationale Argumente gibt.
Auch das letzte Argument ist keines, sondern an den Haaren herbeigezogen. Man kann sich auch drei Profis kaufen und damit die Liga beherrschen, egal in welchem Modus.

Der erhoffte Effekt beim Fußball blieb übrigens aus, Tore wurden seit dem weniger geschossen und weniger Unentschieden gibt es auch nicht.

Ich wusste übrigens gar nicht, dass das neu ist. Aber na gut, ab und an muss eben was Neues her, warum nicht...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.212 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.