Snookertraining.de

DBU und Snooker

10 Jahre 5 Monate her #11070 von GOSR
GOSR antwortete auf Aw: DBU und Snooker
"Es geht jetzt zunächst im 1. Schritt um die von Dir besprochene Schnellheilung der Symptome." ???

"Die Ursachenbehebung wird sicher der 2. Schritt sein müssen." ???

Meine Fragezeichen werden nur größer. Bis zur Bekanntgabe der Fakten (Ursache und Wirkung) werde ich mich hier mal wieder ausklinken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11071 von Heiko
Folgende Benutzer bedankten sich: Ruvinio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11074 von Thomas Hein
Die Schilderung des Sachverhalts in der Sitzungsbeschreibung entspricht dem Sachstand. Die Ursache ist ja dort genannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11076 von Ruvinio
Ruvinio antwortete auf Aw: DBU und Snooker
Ich frage mich, ob die Verantwortlichen bei so einer Schlamperei (ein besserer Begriff fällt mir dafür echt nicht ein), nicht Schadenersatzpflichtig sind.
Das geht gar nicht! Rund € 250.000 entgangene Einnahmen aufgrund von Untätigkeit und Nicht-Reagieren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11087 von GOSR
GOSR antwortete auf Aw: DBU und Snooker
"Auf die Zwischenfrage, ob denn eine Beantragung noch möglich wäre, führte Herr John aus, dass dies mit gutem Willen generell möglich sei. Voraussetzung sei aber, das alle offenen Punkte der Vergangenheit geklärt werden, die ordnungsgemäße Geschäftsführung der DBU gewährleistet ist und die DBU einen ausgeglichenen Haushalt vorlege.

Warum wird das also nicht einfach gemacht? Warum die ganze Aufregung? Nun gut, ich werde nicht spekulieren. Ich bin dann mal weg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11117 von Snooker Dortmund
Ist es richtig das die außerordentliche Mitgliederversammlung vom 17.03. auf den 30.03. verschoben werden soll, da man zum 1. Termin nicht alle Zahlen zusammen hat?


Cornelius O. Boensmann
1. Snooker Club Dortmund e.V.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11121 von Thomas Hein
@Cornelius: Es ist in der Planung bzw. Abfrage, aber noch ist sie nicht verschoben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11122 von Kesseler
Kesseler antwortete auf Aw: DBU und Snooker
Eine neue Einladung ist da. Neuer Termin 31.03. und 01.04.
Folgende Benutzer bedankten sich: DianaSch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #11125 von Thomas Hein
Genau, die ausserordentliche Mitgliederversammlung ist in Frankfurt am 31.3. um 14 Uhr. Wenn es sein muss geht es am 1.4. weiter.

Es ist doch viel mehr Arbeit als gedacht die Zahlen aufzubereiten. Jetzt wird das Tagungshotel der Fachtagung - die fällt ja aus - dafür benutzt. Eine gute Entscheidung wie ich finde.

Ich hoffe nur, dass es eine Lösung für die Finanzen gibt und es auch Personen gibt, die als Präsidium den Karren mit dem Masterplan aus dem Dreck ziehen wollen/können. Da habe ich die meisten Befürchtungen. But think positive.

Die Sportwarte machen ja normal weiter und das ist für den Sport zunächst das Wichtigste.
Folgende Benutzer bedankten sich: DianaSch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Monat her - 10 Jahre 1 Monat her #11658 von der_Don
der_Don antwortete auf Aw: DBU und Snooker
Ich bringe das Thema wieder ganz nach oben ...


@Thomas Hein: Wenn ich hier lese, dass die Einteilungen für die BL vorgenommen wird, frage ich einfach mal, inwieweit diese endgültig sein kann?

Gerade im Hinblick auf eine aktuelle Diskussion auf Billard-Aktuell.de
KlickosKlackos
in der es um einen "vorsorglichen Austritt aus der DBU" anlässlich der wohl durch die DBU beschlossenen
Beitragserhöhungen für die LV's geht.

Im BA wir das kontrovers diskutiert, aber wie sieht es denn im Snooker aus?
Was würde passieren, wenn z.b. die Mannschaft X meldet, deren LV jedoch beschließen sollte, die Erhöhung nicht mitzutragen, sprich, einen Austritt aus der DBU erwägt oder sogar kündigt?

Das müsste doch eigentlich alle Liga-Spieler interessieren, oder sind die einzelnen LV's schon soweit informiert und in der Bringschuld, die Information ihrerseits an die angeschlossenen Vereine zu kommunizieren?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.284 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.