Snookermania Nachrichten, Infos und Lifestyle

Snookertraining.de

Montag, 06 Februar 2012 08:29

German Masters: Ronnie der neue "König von Berlin"

geschrieben von
Der Engländer bezwang in einem dramatischen Finale Stephen Maguire aus Schottland mit 9:7. "Ich bin nun 36 Jahre alt, da ist jeder Turniersieg umso schöner"
, erklärte O'Sullivan im Gespräch mit Eurosport-Kommentator Rolf Kalb.

Ronnie O'Sullivan hat das German Masters 2012 in Berlin gewonnen. Der Engländer bezwang in einem dramatischen Finale Stephen Maguire aus Schottland mit 9:7.

Maguire erwischte in der ersten Session des Finales den besseren Start. Der 30-Jährige ging mit 3:1 in Führung und ließ O'Sullivan nur wenige Gelegenheiten, den deutschen Fans im Berliner Tempodrom sein Können zu zeigen.

Der englische Superstar fand nur schwer ins Spiel und musste seinen Kontrahenten bis zum Mid Session Interval stets auf zwei Frames davonziehen lassen. Mit dem Zwischenstand von 5:3 für den Schotten gingen die beiden Kontrahenten in die Katakomben.

"Es war der Wendepunkt"

Maguire kam gut aus der Pause und erhöhte im neunten Frame auf 6:3. Doch dann begann die "Rakete" O'Sullivan zu zünden.

"The Rocket" gewann die Frames zehn und elf und setzte seinen Kontrahenten damit gehörig unter Druck.

Der war sichtlich beeindruckt vom "Comeback" des 36-Jährigen und hatte auch im zwölften Frame das Nachsehen. "Es war der Wendepunkt, dass ich im zwölften Frame nicht das 7:5 geschafft habe, sondern den Ausgleich hinnehmen musste", erklärte Maguire später.

Hochspannung in Frame 16

O'Sullivan blieb dran und hatte beim Stand von 8:7 den Turniersieg zum Greifen nahe. Nach einem Fehler des dreifachen Weltmeisters kam allerdings noch einmal Spannung auf - ehe der German-Open-Sieger von 1996 den Sack doch noch zu machte.

"Teilweise hat er mich heute ausgespielt. Das war eine ganz schöne knappe Angelegenheit", bilanzierte O'Sullivan bei der Siegerehrung.

Eurosportl.yahoo.com
Foto: Christian Hauburg
Gelesen 3073 mal Letzte Änderung am Montag, 06 Februar 2012 08:35

Medien

Snookerakademie   

stakers  

SM Youtube Channel


 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.