Snookertraining.de

Presseanschreiben

8 Jahre 3 Wochen her #11134 von litho
Presseanschreiben wurde erstellt von litho
Immer wieder gerne ein Thema und auch ein Problem ist die Pressearbeit.
Damit es vielleicht leichter ist hier ein paar Hilfen, Anregungen Inspirationen.

Ab Ihr erfolgreich seid, hängt von Eurem Aktionismus ab!

Voraussetzung:
Adressenliste aller regionalen Medien: das sind: Tageszeitungen, Wochenzeitungen, Gemeindeblatt, Rundfunkstationen, regionale Fernsehstation
Eine solche Liste sollte vorhanden mit diesen Kategorien, und super wichtig persönlich Ansprechpartnern. Im Zweifel auch mal alle Redaktionen abtelefonieren und fragen wer dafür zuständig ist.

Mein nächster Schritt wäre:
4-6 Wochen vor Termin eine Terminmitteilung verschicken:

Hallo Redaktion XY, wir beteiligen uns an der bundesweiten Aktion "Deutschland Spielt Snooker" am Termin XX.XX-YY.YY mit einem Tag der Offenen Tür, Snooker-Festival oder was auch immer. Bitte nehmen Sie diesen Termin ihre Veranstaltungskalender auf!
Dazu ein-zwei richtig schicke aussagekräftige Fotos vom Snooker in eurem Center.

2-4 Woche vor Termin
Erinnerung an alle Redaktionen, Wiederholung des Termins, und detailliertes Programm
Wir bieten folgendes Programm: Sa 10.00 Hüpfburg, 12.00 Uhr Grillen, 13.00 Snookereinführungskurs, 18.00 Schauen der Snooker WM auf Großleinwand... So 10.00 Sektfrühstück.... 12.00 Tombola zugunsten...
WIR laden SIE rechtlich dazu ein.
ACHTUNG hier Presse-Ansprechpartner mit Namen und Mobilnummer (am besten auch mit Foto, damit der Journalist weiß wen er suchen muss kann, ansprechen soll – Kommunikation ist alles, Email-Handy-Fax.)

1-2 Woche vorher
Nachhaken telefonisch wer was wo und wann bringt. Und ob alles passt oder sie noch was brauchen – über einen Aufhänger nachdenken.

1 Woche vorher
an alle Redaktionen zwecks Interviews mit Mister und Miss X (die Besten im Verein) und den Jugendl. XX,YY - Termin natürlich nur an diesem Wochenende, weil Zeitknappheit und die Topspieler werden ja gebraucht für die Fans und Besucher.

Vor Ort Liste führen wer war da wer nicht.

Nachbericht 1 Tag nach Veranstaltung:
Text mit Fotos verschicken, und es bedauern dass der Redakteur nicht persönlich da war. Aber sie können es ja wieder gut machen durch den Abdruck beigefügten Artikels und dem persönlichen Besuch zum nächsten Spieltag oder Saisonende - steht ja auch bald an.

Während dieser 6 Wochen davor und der 1 danach Presseartikel und Mitschnitte sammeln und in einer Mappe chronologisch anlegen Pressemappe (die brauchen wir für das nächste Jahr, wenn wir Sponsoren und Partner vor Ort suchen, die sich da mit einklicken wollen). Festhalten welche Redaktionen mitgemacht haben und welche nicht. Telefonisch nachfragen warum nicht.

Grundsätzlich gilt:
sich nicht entmutigen lassen. Gas geben. Dieses Schema passt auch zu allen anderen Arten von Veranstaltungen. Also Presselisten sammeln aufbauen und ergänzen. Ein ganz heilige Kuh, - eine Schatzkammer des Vorstandes. Auch so zu behandeln!

Alles klar?
Gruß
Litho

Eine Halbtagskraft für den Snooker-Ligabetrieb ist schneller, besser, effektiver und günstiger als alle Spesenabrechnungen der Snooker-Sportwarte der Verbände!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.