Snookertraining.de

Optimale Pflege des Cues

11 Jahre 6 Tage her #3798 von Snookerdevil
Hallo zusammen!

Wie pflegt man denn sein Cue richtig?? nur mit nem feuchten Lappen abwischen und trocken nachreiben, kanns ja nicht ganz sein. oder täusch ich mich da??:( :dry:

da ich merke dass mein Cue am Anfang ganz geschmeidig in der Cue-Brücken-Region (vorne bei der Bockhand) ist, will ich mit Leinsamen Öl experimentieren... hat das schon mal jemand vorher versucht? oder soll ich die Finger davon lassen? :p

Schon mal danke im VorausB)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Tage her #3806 von ChatLag
Hallo,

ich reinige mein cue nach dem Spiel mit einem leicht feuchten Tuch und reibe sofort trocken nach.
Wenn der Schaft rau wird, reibe ich ihn so alle 3 bis 6 Monate mit Leinöl ein. Das lasse ich so ca. 24 Stunden trocknen. Bei Bedarf poliere ich den Schaft mit 0000 Stahlwolle und wiederhole die Ölbehandlung.

Ich benutze gebleichtes Leinöl aus dem Künstlerfarbenladen. Das ist befreit von Schleimstoffen und färbt den Schaft nicht unnatürlich gelb.

Du machst damit nichts kaputt. Allerdings funktioniert das natürlich nur bei unlackierten cues.

Ich hoffe, daß meine Erfahrungen weiterhelfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Tage her #3818 von Snookerdevil
Ja danke ;)

allerdings hab ich mein Cue noch nicht lange (gute 2 Wochen), und da es ein sehr gutes ist denke ich mal das ich da was verkehrt mache...

kannst du mir (evtl. per PN) verraten welche Marke du benutzt?

nochmals, Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Tag her #3839 von Snookerdevil
So habe jetzt nochmal nen Link gefunden.

http://www.billard-ag.de/index.php/cat/ ... flege.html

schaut mir alles nach Poolcue-Pflegeprodukten aus?! Kann man sowas für ein SNOOKER cue nehmen?? :? :blink: da Snookercues ja nicht lackiert sind, aber die Beschreibungen sagen alle was andres... keine Ahnung...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Tag her #3842 von ChatLag
Ich bin kein Fan von solchen Wundermittelchen.
Ein gutes rohes Leinöl ist für mich einfach das Beste. Da passiert nix.
Aber nach ein paar Wochen sollte da auch noch keine Pflege nötig sein.

Ich benutze das für alle meine cues und ich hab einen von jedem guten Cuemacher. Mein Spielcue ist von Dave Coutts.
Oder meintest Du die Marke vom Öl?

Ich nehme das hier:

http://www.kremer-pigmente.de/shopint/i ... duct=73300

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 20 Stunden her #3843 von Stefan_Joachim
Stefan_Joachim antwortete auf Aw: Optimal Pflege des Cues
Ich halte auch nicht viel von diesen speziellen \"Cue Shaft Reinigern\"!
Nach dem spielen regelmäßig mit einem feuchten (Nicht Nassen!!) Tuch den Cue Reinigen.

Meine \"Cue-Schmiede\" (Ich spiele einen John Parris) empfiehlt das Cue mit Reinen Leinsamen Öl alle 3-6 Monate zu behandeln. Kann ich nur weiterempfehlen!;)
Wichtig ist nur das man keine \"gepanschten\" Polituren nimmt, lieber ein wenig mehr ausgeben, aber eine gute Politur haben!

Wie gesagt von diesen Speziellen Reinigern halte ich nicht viel...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #4081 von jo78
jo78 antwortete auf Aw: Optimale Pflege des Cues
1000er Schleifpapier und danach dünn mit Ballistol einreiben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #4159 von Arsen_Lupine
salve,

ich spiele auch parris und bin nach langem suchen
bei cue doctor hängen geblieben (braune flasche gelbes
etikett). ideal für reinigen und polieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #4255 von Mawegda
Habe eine Frage zu Gewindeschonern.

Was bringen die genau und sind sie sinnvoll ??? ?


Und welche würded ihr mir empfehlen ??? ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #4256 von der_Don
Beim Pool machts ja vielleicht noch Sinn, wenn man sein Equiment in einem Köcher durch die Gegend chauffiert (z. B. damit UT und OT nicht mit offenem Gewinde in den Röhren herumschlackern) - aber wo bitteschön gibts Gewindeschoner für Snookercues? :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.