Snookertraining.de

Queue-Empfehlung für Anfänger?

9 Jahre 9 Monate her #5204 von Ockmonix
Hallo.

Könnt ihr mir ein Queue für Anfänger empfehlen? Sollte nicht mehr als 75€ kosten. Gibt es in diesem Preissegment etwas vernünftiges?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5205 von Ruvinio
Schwer zu sagen. bei 75€ darf man keine Wunder erwarten.

Einfach ausprobieren, gucken , ob es sich gut in der Hand anfühlt. Einige Stöße machen und darauf achten, wie es sich anfühlt.
Das Cue, bei dem Du ein gutes \"Feeling\" hast, solltest Du dann nehmen. Ist wie mit Harry Potter und den Zauberstäben.
Roll das Oberteil des Cues über den Tisch. Wenn es zu sehr \"eiert\", ist es ziemlich krumm und wohl nicht der Brüller. Aber nur wenige Cues (auch die teuren) sind 100%ig gerade. Ein klein wenig krumm ist also normal.

Wichtig: Lass die Finger weg von lackierten Cues, auch wenn da Ronnie O\'Sullivan usw. drauf steht. Ist nur teures Brennholz.

Und überlege, ob es sich nicht doch lohnt, ein paar Euros mehr zu investieren. Nach kurzer Zeit wirst Du die Möglichkeit einer aufschraubbaren Verlängerung sehr schätzen (und musst sie sonst noch nachkaufen, falls überhaupt ein Joint dafür vorhanden ist).

Mastercue hat z.B. gute, günstige Cues mit Velängerungsoption für ca, 100 Euro, da kann man wenig falsch machen.
M&S Cues ( www.mspool.de ) in Willich bei Düsseldorf hat u.a. auch sehr gute Anfängercues und man kann wirklich ausgiebig testen. Wenns nicht zu weit weg ist, lohnt sich die Anfahrt (vorher anrufen).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5208 von rasputin87
Naja ich denke du solltest schon ne mark mehr investieren wenn du interesse hast den Sport sehr lange zu betrieben...Ich kann da nur aus erfahrung sprechen, und dir dazu raten wenn du nicht in einem jahr wieder ne menge geld in die hand nehmen willst um dir ein anständiges Queue zu kaufen. So ist es mir nämlich gegangen...meinem vorredner kann ich nur anschliessen bloss kein lackiertes queue kaufen und ich denke Mastercue ist auch ein gutes fabrikat, ich würde dir aber auch aus eigener erfahrung raten, vielleicht an ein o\'min cue zu denken, diese haben wie mastercue ein sehr faires preisleistungsverhältnis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5209 von Ockmonix
Erstmal danke für eure Antworten. Für ein O\'Min bzw. Mastercue wird mein Budget befürchte ich nicht ausreichen.

Was halten ihr von Peradon Cues insbesondere deren Cannon Range wie z.B. dieses hier?

http://www.peradon.co.uk/Images/cues/tornado34large.jpg

Ist das für den Anfang zu gebrauchen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5212 von StephenHendry
Peradon ist ne sehr gute Marke, da kannste nichts falsch machen, spiel selbst auch einen.

Ob er für dich gut ist stellst du erst beim spielen heraus, da kann dir vorher keiner ne genaue Empfehlung geben.


Grüße
Sascha

"Es ist wie mein Wohnzimmer, als nehme ich meine Pfeife, ziehe meine Pantoffeln an und streck meine Füße unter den Tisch."
7 maliger World Champion Stephen Hendry auf der Weltmeisterschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #5641 von Kaskadeur
Hallo,

da ich mir vor kurzem auch einen dieser besagten \"Billigqueues\" gekauft habe,
melde ich mich hier auch lgeich zu wort.

Oben habe ich gelesen, dass die Billigqueues \"auch wenn da R. O\'Sullivan\" draufsteht
lackiert sind.

Der Verkäufer aus dem Internetshop sagte mir, dass der RS1 RS2 und RS100 mit eben
besagter Signierung ein gebeiztes und nicht lackiertes Oberteil besitzt.

Meiner sieht oben matter aus als unten, glänzt aber auch leicht, gleitet aber sehr
gut durch die Hand. Ich denke nicht, dass es eine Lackschicht ist. Liege ich falsch?

PS: Habe mit Koffer, einer Verlängerung >50cm, einer Smart Extension (kurze Verlängerung), 3x Kreide, Tip Cube und \"Reinigungsteil\". 109 Euro bezahlt (ohne Versand.

Gruß Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #5756 von joergy67
Hallo

ich bin Snooker Anfänger und möchte mir jetzt auch ein eigenes Queue kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit den NewPort Queues die bei E**y angeboten werden.
Was ist für einen Anfänger zu empfehlen.

Grüße Joergy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #5762 von Roland
Hier steht etwas zu den Newport-Cues:

http://testberichte.ebay.de/Snooker-Que ... 0006364376

Ob diese HP die richtige zu den Newport Cues ist kann man nur vermuten: http://www.newportcustomcues.com/

Was für einen Anfänger zu empfehlen ist hängt vom Budget ab.

Für kleines Geld via Ebay würde ich im Moment dieses Queue empfehlen:

http://cgi.ebay.co.uk/Brand-new-Cue-Cra ... 3a556f33f8

...der Verkäufer ist 100% seriös. Der Versand nach Deutschland könnte allerdings nochmals ca. 25 Euro kosten. Müsste man anfragen.

Ansonsten gehe über die Suchfunktion dieses Forums...da gibt es noch einige andere Tips zum Thema \"Einsteiger-Queues\".
Oder mache einen neuen Thread auf wie z.B.: \"Einsteiger sucht gebrauchtes Queue und Koffer bis xxxxxEuro\"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #5768 von der_Don
Ich habe noch ein CueCraft CC1 im Schrank liegen. Das hatte ich mir letzten März als Zweitcue angeschafft, brauche es aber eigentlich gar nicht.

Daten:
Länge 57 inch (1,45m)
Teilung mittig mit Schnellverschluss (1/4 Drehung - zu)
Gewicht ca. 18oz
mit fast neuem LePro-Leder.
das Oberteil ist unlackiert, das Griffstück größtenteils schon.

Das Cue ist absolut gerade, neu gibt es das Stöckchen bei Billard Beckmann neu für 90 Euro, da gibts auch Bilder dazu; für 50 Euro plus Versand geb ich in her.

Bei Interesse Mail oder PN.

Völlig talentbefreit ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #5769 von mwolff
Ich habe mir auch ein sog. Billigqueue gekauft (damals) renomierte Marke (angeblich), gelackt und ca. 70 Euronen bezahlt. Auf den Snooker-Holidays habe ich ihn dann in den Ofen geschmissen, weil der Lack bei mir Brandwunden verursacht hat (zwei Tage durchgespielt). Ich habe dann direkt vor Ort ein Masterqueue gekauft (95 Euronen) und spiele damit immer noch. Also lieber weiter sparen und mehr Geld ausgeben als sich ständig zu ärgern.

Meine Meinung.
Manne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok