Snookertraining.de

Hat jemand Erfahrung mit Kamaui Mehrschichtledern?

10 Jahre 6 Monate her #5590 von MrSnooker
Hallo Gemeinde

Ich würde gerne wissen ob die oben genannten Klebleder wirklich so gut sind,wie man in den Berichten von unseren deutschen Topspielern lesen kann.

Nach dem lesen der Berichte,haben diese Pomeranzen echt mein Interesse geweckt.Aber bevor ich mir welche bestelle,wollte ich mal eure Meinung zu diesen Tips hören.Ich habe nämlich keine Lust 9 Euro für ein Leder auszugeben,und dann zu merken,das es nicht besser ist als eins von Elkmaster oder Blue Diamond.

MfG Marcel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #5591 von Roland
Hallo,

ich habe mir diese Woche ein Kamui draufgemacht. Man merkt schon beim Bearbeiten des Leders das man es mit einer ganz anderen Qualität zu tun hat. Das Spielgefühl ist natürlich auch erstmal ein anderes, aber es hat sich in den ersten 2 Stunden nichts mehr großartig geändert. Noch einmal kurz nachgeschliffen - fertig. Die Kreide nimmt das Teil sehr gut an, und bei der Qualität wird man bestimmt erstmal längere Zeit Ruhe haben bevor der nächste Wechsel ansteht.

Also, man kann das Geld meiner Meinung nach ruhig investieren...ärgerlich wirds nur, wenn man den Tip-Wechsel versaut :lol: ...dann sind auf den Schlag 10 Euro futsch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #5604 von Tommy68
Mich würde der Unterschied bzw. der Vergleich zu den Talisman Soft (Snooker) interessieren (etwa 7,- je Tip).

Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #5637 von MrSnooker
Ich habe mir 2 Kamui Tips bestellt und sie sind am 23.12.09 angekommen.Seit dem habe ich sie ca.30 Stunden gespielt und muß zugeben das ich echt enttäucht bin.Es ist zwar ein anderes Spielgefühl als mit den Elkmastern oder den Blue Diamonds,aber meiner Meinung nach kein besseres.
Egal ob Zugbälle oder Effet,ich kann von diesen Tips nicht behaupten,das es in irgend einer Art und Weise besser klappt.

Habe es heute wieder runter gemacht und wieder die guten alten Elkmaster drauf.
Für mich waren es 20 sinnlos investierte Euro.

Aber das ist ja nur mein persönlicher Eindruck von diesen Tips.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 4 Monate her #6073 von litho
Hallo,
nur zur Vervollständigung. Ich hatte vor kurzem ein Treffen mit dem Firmeninhaber von Kamui, und habe ihm hier auch alle geäußerte Kritik übersetzt und mitgeteilt. Es wird zurzeit geprüft und ich hoffe auch bald entsprechende Antworten zu bekommen.

Ein Vergleich zu anderen Ledern ist objektiv leider nicht möglich, da die anderen Hersteller Ihre Leder nicht in entsprechende Raster einteilen, und wenn dies nicht öffentlich machen. Bei Kamui ist der Vorteil dann, dass alle Chargen von Ledern geprüft werden und entsprechen klassifiziert werden können. So soll eine gleich bleibende, Chargen unabhängige, Qualität gewährleistet sein. Da es keine Standards gibt, anhand derer alle Leder entsprechend klassifiziert werden können, bleibt einem bei anderen Herstellern nicht anderes übrig, als ein paar zu kaufen und zu testen und zu hoffen, dass die Qualität ähnlich ist.

Aber aufgrund Eurer Äußerungen sind im Hintergrund einige Menschen aktiv geworden. Dies zu Eurer Information. Ich hoffe auch bald eine Antwort aus Japan hierzu zu erhalten, wenn nicht hake ich nach. Alles klar?

Gruß
Litho

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.