Snookertraining.de

Verwarnung b. unsportl. Verhalten zwisch. 2 Frames

8 Jahre 1 Monat her - 8 Jahre 1 Monat her #12929 von Udo
Hallo und guten Tag,

es war ein Tag mit erhöhter Temperatur, ca. 23°C Raumtemperatur. In dem Spielraum sind alle Fenster mit Lichtschutzrollos versehen.

Einer der 11 Spieler beklagte sich andauernd über die „Hitze“ im Raum und wollte, dass mindestens ein Fenster weit geöffnet blieb. Immer wenn der Spieler eines der Fenster geöffnet hatte, beklagten sich mehrere der übrigen Spieler über das einfallende Sonnenlicht, so dass das Fenster wieder geschlossen wurde. Der Spieler meckerte immer wieder über die „unerträgliche Hitze“.

Zwischen zwei Frames, der Schiri baute den Tisch auf, öffnete der Spieler erneut ein Fenster und blieb dort „um Luft ringend“ stehen. Der Schiri war mit dem Aufbau des Tisches fertig, aber der Spieler machte keine Anstalten, zum Tisch zu kommen um den Frame aufzunehmen.

Als er dann nach längerer Zeit zum Tisch kam, verwarnte ihn der Schiri für sein unsportliches Verhalten. Der Spieler erwiderte darauf, dass der Schiri ihn nicht für etwas verwarnen könne, was nicht während des Frames geschah.

Wer hatte recht?

Mit freundlichem Gruß
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12930 von ChristianLehmann
Unsportliches Verhalten kann jederzeit geahndet werden. Hier könnte man zusätzlich argumentieren, dass es zwar zwischen zwei Frames war, dann aber immer noch in einem laufenden Match.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bügler, Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12931 von Udo
Hallo und guten Morgen,

vielen Dank für die Antwort!

Das habe ich genau so gesehen, bin aber erst seit 4 Monaten beim Snooker und wollte dazu eine professionellere Meinung hören.

Übrigens der Schiri war "nur" ein Club- Schiri und hat vielleicht deswegen dem Spieler nichts zu seiner Bemerkung gesagt.

Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Gruß
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12933 von Bügler
Hallo Udo.

was heißt denn "...nur ein Club Schiri ..." ?

Der Club Schiedsrichter ist ein nichtlizensierter ABER in den Regeln ausführlich unterwiesener SCHIEDSRICHTER und in dieser Eigenschaft hat er eine Entscheidung getroffen ... Punkt.

Für die Zukunft wünsche ich mir: wenn es in einem Verein schon Leute gibt, die sich freiwillig an die Platte stellen, um den Spielern den Komfort zu bieten, dass sie sich voll auf das Spiel konzentrieren können, dass die Spieler das doch bitte auch tun, um im Gegenzug ihre Chance zu nutzen, vielleicht doch noch Weltmeister zu werden, anstatt die Entscheidungen eines Schiedsrichters in Frage zu stellen.

VG Thorsten
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12934 von ChristianLehmann
nach einem Hinweis von Thorsten möchte ich noch was nachschieben:

ich habe lediglich erstmal das Kriterium bewertet, OB er den Spieler verwarnen darf. Das hatten wir ja geklärt, das darf er.

Eine Frage, welche man sich hier stellen kann, ist noch: hätte er ihn verwarnen müssen? Gerade bei einer so frei auslegbaren Regel, wie der "Unsportlichkeit" hat man ja noch viel mehr Möglichkeiten. Ich habe mir dein erstes Post nochmal durchgelesen und muss mal nachhaken: der Spieler hat zwar keine Anstalten gemacht zum Tisch zurückzukehren - aber hat er denn anderweitig auf den Schiri reagiert, oder hat er ihn ignoriert?

Tendentiell gilt für mich immer, dass ich den Spieler erstmal sehr ernsthaft ermahne und erst im Wiederholungsfall tatsächlich die offizielle Verwarnung auspacke (hat ja Konsequenzen). Es sei denn, es liegt eine grobe Unsportlichkeit vor. Aber auch hier befinden wir uns wieder in der Grauzone der Ermessensfrage.
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12935 von Walter
Regel 1: Der Schiri hat immer Recht.
Regel 2: Wenn der Schiri nicht Recht hat, tritt Regel 1 in Kraft!

Aber im Ernst: Wenn sich ein Spieler vom Tisch entfernt, so muss er das dem Schiri mitteilen!
Also, wenn nach dem Frame ein Spieler sich vom Tisch entfernt, so muss er das dem Schiri mitteilen, der im dann entweder das OK gibt oder nicht. Der Schiri muss immer wissen, wo sich ein Spieler aufhält und wielange die Abwesenheit wohl dauern wird, damit er sich darauf einstellen kann. Tut der Spieler das nicht, so wird im der Schiri (je nach Schwere) den Spieler entweder das sagen oder verwarnen.
Also wenn der Spieler den Schiri sagt, er braucht 5 Minuten Frischluft und er ist einverstanden, dann ist das OK. Ist er nicht einverstanden, dann ist das ein Problem des Spielers. Sagt er dem Schiri nix, dann ist es das Recht des Schiris den Spieler zu verwarnen.

2 Beispiele aus der Praxis:
1) Mein Class 2 Prüfungsmatch: Da hat sich ein Spieler während der Pause unabgemeldet den Tisch verlassen. Ich hab im nichts gesagt, weil er rechtzeitig zum Framebeginn wieder da war. Der Prüfer hat mich dann darauf aufmerksam gemacht, dass man ihm da schon was sagen soll...
2) Peter Ebdon hat irgendwann mal immer nach jedem Frame die Toilette aufgesucht. Irgendwann hat der Gegner den Schiri gefragt, wo er denn immer hingeht. Wenn der Schiri ihm da keine korrekte Antwort geben kann, dann sieht der Schiri da nicht gut aus. Peter hatte da Probleme mit seinen Kontaktlinsen...

Ein Schiri aus dem Ösiland
Folgende Benutzer bedankten sich: Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Monat her #12936 von Udo
Hallo zusammen,

@Bügler: das "nur Club- Schiri" war nicht abwertend gemeint, sondern ein Hinweis auf evt. mangelnde Erfahrung.

@ChristianLehmann: der Schiri hat den Spieler vorher nicht angesprochen, sondern erst als dieser an den Tisch kam direkt verwarnt.

Das Unterlassen der vorausgehenden Ermahnung hätte ich wahrscheinlich auch gemacht. Erstens mangels Erfahrung und zweitens habe ich in den Regeln keinen Punkt gefunden der Situationen definiert, in denen eine Ermahnung angebracht ist.

Aus rein sportlicher Sicht ist das mit der Ermahnung natürlich die bessere Variante.

Noch einen schönen Sonntag.

Mit freundlichem Gruß
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.