Snookertraining.de

Anstoss versemmelt = Freeball

7 Jahre 8 Monate her #13206 von emmi2
wenn ich den Anstoss komplett danebenhaue, d.h. keine Rote treffe und die Weisse geht rein, wird ja Ball in hand die Weisse im D aufgesetzt, theoretisch ist der Striker doch dann auf alle Roten gesnookert da die hintersten Roten ja immer von den vorderen Roten und die Vorderen ja dann von Pink abgedeckt werden, gibt das dann Freeball oder normal Anstoss des Gegners wenn er nicht weiterpielen lässt?

gruß emmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #13207 von hoch peter
Hallo Emmi,
die roten Kugeln können sich nicht selbst "snookern".Das heist,rote Kugeln decken sich nicht gegenseitig ab.Normal bekommt der Gegner 4 Foulpunkte und kann nun mit "Ball in Hand" selbst weiterspielen,oder er läst den "Foulbegeher"weitermachen.
Gut stoss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her - 7 Jahre 8 Monate her #13210 von Bügler
Alles richtig, was hoch peter sagt aber nur die halbe Wahrheit.

Bei diesem Foul heißt es zunächst einmal "Foul and a miss", denn beim Eröffnungsstoß ist zu mindestens einem mögl. Ball on zentraler, voller Kontakt in einem direkten Stoß möglich. Damit ergibt sich die dritte Möglichkeit der Spielfortsetzung: Zurücklegen des Spielballes an die Position vor dem Stoß. Der Spieler, der das Foul begangen hat, muss dann genau von dieser Position seinen Eröffnungsstoß wiederholen. Bitte beachten: Ball in Hand hat er nun nicht mehr, denn Ball in Hand endet nach 2.5 (b)(ii) wenn: "... ein Foul verübt wird, während sich der Spielball auf dem Tisch befindet".

Bei dieser Spielfortsetzung dürfte der Spieler nun noch einmal "... komplett danebenhauen ...", es würde wieder "Foul and a miss" verkündet und wenn der Gegenspieler nocheinmal zurück legen ließe, käme die Warnung, dass bei einem erneuten "Foul and a miss" aus dieser Position das Frame verloren wäre.

Die Warnung kommt erst, wenn der Spielball auch ein zweites Mal an die Position vor den Stoß zurück gelegt wurde UND zu irgend einem mögl. Ball on zentraler, voller Kontakt in einem direkten Stoß möglich war.
Beachte hierzu:
3.14 (b) beim ersten Foul
3.14 (c)(i) beim zweiten Foul
3.14 (c)(ii) nach dem zweiten Foul, wenn erneut zurück gelegt wird
3.14 (c)(iii) nach dem zweiten Foul, wenn NICHT erneut zurück gelegt wird
3.14 (d) wenn die Miss-Kette durch ein Foul in der Stoßvorbereitung unterbrochen wird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.