Snookertraining.de

Schwarz nicht richtig gespottet Teil 2?

5 Jahre 9 Monate her - 5 Jahre 9 Monate her #13278 von litho
Frage: Der Schiedsrichter versucht die Schwarze zu spotten aber jedes Mal, wenn er seinen Finger entfernt, rollt schwarz geringfügig von seinem Spot und kommt an einer Roten zur Ruhe. Egal, was der Schiedsrichter unternimmt, das Ergebnis ist immer das Gleiche. Es ist ein anderer Spot verfügbar. Was soll nun getan werden ?

Antwort: Platziere schwarz auf dem verfügbaren Spot mit der höchsten Wertigkeit. Regel 3.7 (f), Seite 18: Sind alle Spots besetzt, so muss die Farbe so nahe wie möglich an ihrem Spot platziert werden und zwar zwischen dem betreffenden Spot und dem nächstgelegenen Teil der Kopfbande/oberen Bande.

Fragen und Antworten, wie auf einem WPBSA Rules Meeting am 27. Juni 2013 vereinbart (Diese FAQs erreichten die Redaktion erst am 04.02.2014)

Eine Halbtagskraft für den Snooker-Ligabetrieb ist schneller, besser, effektiver und günstiger als alle Spesenabrechnungen der Snooker-Sportwarte der Verbände!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok