Snookertraining.de

Freeball nach Foul

12 Jahre 11 Monate her #154 von corollalady
Freeball nach Foul wurde erstellt von corollalady
Wie weiter?
Gegner begeht Foul durch Potting von Farbe und Rot. Weiss liegt press an brown. Keine Möglichkeit eine Rote ganz oder teilweise anzuspielen, also Einigkeit über Freeball. Aber ich sehe keine Chance die Braune oder eine andere Farbe zu potten und entscheide mich dafür, dass der Gegner aus der Position weiterspielen soll.
Nun die Frage: Freeball oder knifflige foulbedrohte (oder auch missbedrohte) Situation für den Gegner? Nach meiner Auffassung wäre das letztere die richtige Entscheidung oder liege ich total falsch?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 11 Monate her #156 von FlorianMüzel
ein ganz normaler snooker, er muss von dort weiter spielen und hat nicht die freeball-option.
Also war diene vermutung richtig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 11 Monate her #159 von Bernie
Paßt !
beim \"weiterspielen lassen\" endet die FB-Option sofort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2177 von birne
birne antwortete auf Aw: Freeball nach Foul
Eine neue Frage zum Freeball:

Soweit ich weiß (so hat es mir ein Freund erklärt), wird in den Regeln ausgeschlossen, dass der Freeball selbst zum Snookern benutzt werden darf.
Anders ausgedrückt: ich darf den Freeball anspielen, um den Gegner zu snookern, der Freeball selbst darf aber nicht das snookernde Hindernis werden.
Diese Regel soll vermutlich verhindern, dass man weiß durch einen leichten Kontakt eng hinter einer Farbe verstecken kann.

Stimmt das?

Und wenn ja, wie wird verfahren, wenn dieser Fall eintritt? Zurücklegen? Foul?



Im heutigen fantastischen Masters-Finale zwischen O\'Sullivan und Selby kam es zur folgenden Situation: O\'Sullivan war nach einem Foul+Miss von Selby gesnookert. Anstatt den Stoß zurücklegen zu lassen (Miss) oder Selby weiterspielen zu lassen (Foul), entschied sich O\'Sullivan, Blau als Freeball zu nominieren. Allerdings nicht, um Blau zu lochen, sondern um die Situation für Selby noch schwieriger zu gestalten. Blau deckte danach eine zusätzliche Möglichkeit ab, mit der die letzte Rote zu erreichen gewesen wäre (nicht den direkten Weg! sondern über Bande). Der Schiedsrichter ließ den Stoß zu, also war er wohl legal.
Was aber wäre passiert, wenn Blau in die direkte Bahn zwischen Weiß und Rot gelaufen wäre?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2179 von Bernie
Schritt für Schritt:

Snookern mit einem FB: erlaubt, wenn nicht hinter dem FB gesnookert wird

snookerner Ball: der Ball, der das unbehinderte direkte Treffen des Ball On verhindert und AM NÄCHSTEN zur Weißen liegt.

Deine Situation mit Blau: Habs gesehen. Nimm gedanklich alle Bälle vom Tisch (außer Ball On, der Blauen und der Weißen) - ists jetzt ein Snooker ? Nein, es war keiner. Links von Blau waren etwa 2 Ballbreiten Platz um Rot auf deren rechter Seite zu treffen. Näher zu Rot (also weiter weg von Weiß) waren noch Grün und Braun. Damit snookerte nicht die Blaue und damit war der Stoß OK.

Verfahren bei Snooker hinter FB: Foul im Wert des Ball On (hier 4) und Free Ball für den Gegner. Zurücklegen gibts hier nicht (nur bei Miss)

Genug erklärt ? Sonst frag weiter !

Grüße,
Bernie

PS: ich versteh nicht warum Selby in F17 bei 1 Rot und 34 vor nicht SAFE auf Braun hinter Grün gespielt hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2186 von birne
birne antwortete auf Aw: Freeball nach Foul
Bernie schrieb:

Genug erklärt ? Sonst frag weiter !


Ich glaub ich hab\'s kapiert. Vielen Dank!


Bernie schrieb:

PS: ich versteh nicht warum Selby in F17 bei 1 Rot und 34 vor nicht SAFE auf Braun hinter Grün gespielt hat...


Ja, das hatte ich auch erwartet und war ganz überrascht, als er versuchte zu Lochen.
Andererseits hatte er in F16 oder F15 die letzte Rote so liegen, dass er hätte lochen können (und damit den Frame sicher gehabt hätte). Dort hat er sich für Safe entschieden und den Frame verloren.
Vielleicht dachte er sich: "jetzt mach ich ihn aber zu".
Es ist immer schwer, Risiko und Erfolgsaussicht gegeneinander abzuwägen. Vielleicht war er sich sicher, dass braun fällt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2188 von Nancy
Nancy antwortete auf Aw: Freeball nach Foul
Ein NOCH VIEL GRÖßERES Unverständnis bereitete mir das Anspiel auf die Braune, nachdem er den Cueball im Pulk der Roten verloren hatte und zunächst Gelb anzuspielen versuchte und diese auch nur relativ knapp verfehlte. Grün wär auch noch nachvollziehbar gewesen, aber auf keinen Fall Braun. Diese war abgedeckt durch die Rote, die er dann auch traf und Ronnie somit ins Spiel liess.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2191 von Ingo
Ingo antwortete auf Aw: Freeball nach Foul
Hallo Birne,

der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass man mit einem Freeball \"snookern\" darf, wenn nur noch Pink und Schwarz (neben dem Spielball natürlich) auf dem Tisch liegen.

Und eine Frage an alle:
Es gibt noch eine legale Möglichkeit, in der ein Freeball das Treffen eines BALL ON ganz oder teilweise behindert (bei nur einem BALL ON auf dem Tisch), welche?

Mit snookermanischen Grüßen

Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2194 von birne
birne antwortete auf Aw: Freeball nach Foul
wenn der Freeball gelocht wird und auf seinen Spot zurückkommt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 8 Monate her #2195 von ulk_hh
Darf ich auch antworten, Ingo? Oder bin ich außer Konkurrenz?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.