Snookertraining.de

Foul beim Break

11 Jahre 5 Monate her #6663 von Wullix
Foul beim Break wurde erstellt von Wullix
Hallo zusammen.
Mi ist folgendes passiert:
Beim Break habe ich den Pulk der Roen verfehlt. Weiss lief gerade zurück und kam neben Gelb zu stehen, also in twa da wo ich sie aufgesetzt hatte.
Hat mein Gener nun Freeball? Die Roten behindern sich ja gegenseitig und die Vorderste ist durch Pink abgedeckt.
Danke für die korrekte Regel-Auslegung.
Wullix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6666 von Krypton
Krypton antwortete auf Aw: Foul beim Break
Nein, hast du nicht.

Freeball kommt nur in Frage, wenn du auf alle möglichen Bälle \"on\" gesnookert bist.
Und einen Snooker verursachen kann NUR ein BALL nicht on - also weder die Bande, noch ein anderer Ball, der möglicherweise on sein kann oder könnte.

Sprich:

Du bist auf die äusserste rote NICHT gesnookert. Du kannst alle Farben entfernen, und bezüglich dieser Roten ändert sich gar nichts - also bist du nicht gesnookert.

Das eine weitere Rote diese teilweise blockiert, ist irrelevant, da du diese Rote schliesslich spielen kannst.

Also:

Foul, 4 Punkte für den Gegner, und selbstverständlich auch Miss.

Er kann dich wiederholen lassen (von da, wo du angestossen hast, NICHT mit Ball in Hand), selber spielen oder dich von da spielen lassen, wo Weiss nun liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6667 von MrJudge
MrJudge antwortete auf Aw: Foul beim Break
Wenn er wiederholen läßt, warum dann nicht wieder mit ball in hand? Wenn nicht, wäre es doch keine Wiederholung? Wenn jemand Farbe missed und der Gegner wiederholen läßt, kann man sich doch auch für eine andere Farbe entscheiden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6686 von double_kiss
@ MrJudge:

Lässt der Gegner nach einem Miss zurücklegen, wird nur die Ausgangsposition der Kugeln wieder hergestellt, nicht hingegen die gesamte Ausgangssituation. Es wird lediglich der Stoß wiederholt, nicht aber die umfassende Situation vor dem Stoß. Ball in Hand lebt also nicht wieder auf - übrigens genauso wenig wie ein Free Ball, wenn es diesen vor dem Stoß gab. In den Genuss dieser Möglichkeiten kommt der Striker nicht zum wiederholten Mal, wenn er den Ball on verfehlt hat. Diese Optionen sind damit verbraucht.

Die einzige Wahl, die dem zur Wiederholung Aufgeforderten erhalten bleibt, ist die Farbwahl, wenn im Stoß vor dem Fehlversuch Rot gepottet wurde bzw. die Wahl der anzuspielenden Roten. Diese Ausnahme vom o.g. Grundsatz besteht nur aufgrund ausdrücklicher Anordnung in Regel 3.14 a i, iii.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6690 von masterofsnooker
hallo schirifreunde

---übrigens genauso wenig wie ein Free Ball, wenn es diesen vor dem Stoß gab---

kein inputs dazu von eurer seite?

grüsse aus der schweiz

daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6732 von Krypton
Krypton antwortete auf Aw: Foul beim Break
natürlich alles richtig, hier noch die Regel:

9. In-hand
(a) The cue-ball is in-hand
(i) before the start of each frame,
(ii) when it has entered a pocket, or
(iii) when it has been forced off the table.
(b) It remains in-hand until
(i) it is played fairly from in-hand, or
(ii) a foul is committed whilst the ball is on the table
(c) The striker is said to be in-hand when the cue-ball is in-hand as above.


Der weisse Ball ist NICHT \"in Hand\", wenn nicht einer der Punkte 9.a) i-iii erfüllt ist, und nicht mehr in Hand, sobald 9.b) i-ii vorliegen.

Im geschilderten Falle liegt der Ball auf dem Tisch (plaziert vom Anspielenden), und es geschieht ein Foul.

Beachte das folgende Szenario:

A soll, nachdem der Spielball gefallen ist, aus dem D spielen. Er setzt den Spielball im \"D\", und begeht dann ein Foul (z.B. berührt er Braun mit dem Arm, noch bevor ergespielt hat).
Nun kommt B dran. Nimmt er Weiss auf (in der Meinung, in Hand zu sein), so ist das ebenfalls ein Foul. Der Spielball war NICHT in Hand.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6745 von masterofsnooker
hallo zusammen

nochmals zum punkt:
---übrigens genauso wenig wie ein Free Ball, wenn es diesen vor dem Stoß gab---

dieser punkt wurde beim letzten tutors-meeting auch besprochen.

leider konnte man sich nicht einigen, wies denn jetzt zu handhaben sei.

mehrere tutoren waren der meinung, dass es wieder einen Free Ball gäbe.

grüsse von der schweizermeisterschaft aus zofingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 5 Monate her #6753 von ZwenRef
ZwenRef antwortete auf Aw: Foul beim Break
Daniel und ich hatten ja schon in Prestatyn über Miss bei Freeball diskutiert.

Den Regeln ist für meine Begriffe nicht zu entnehmen, dass der Freeball nach einem zurückgebauten Miss verfällt. Die Ausgangssituation ist wiederherzustellen! Ergo sind alle Bälle zurückzubauen und die Situation wird auf Freeball zurückgesetzt. Für meine Begriffe dürfte es sogar so sein, dass die Nominierung verfällt, also auch eine andere Farbe als Freeball nominiert werden darf, korrespondierend zu Miss auf Farbe On.

Dieses Szenario sollte zwar in absehbarer Zeit abschließend geklärt werden, aber es dürfte wohl kein Spieler ernsthaft in Erwägung ziehen hier die Miss-Option zu ziehen, selbst wenn der nominierte Freeball relativ schwer zu lochen sein sollte.
Selbst mein spielerisches Unvermögen hat schon zwei oder drei mal dazu geführt, dass ich nach Miss auf Farbe On wieder im Break war, das meinem Gegner zwar ein Schmunzeln ins Gesicht fahren ließ, aber ihn sicher nicht wirklich erfreute.

Bei Ball In Hand sieht die Geschichte komplett anders aus, denn es steht eindeutig geschrieben, Ball In Hand endet mit einem korrekten Stoß oder wenn ein Foul begangen wird, während der Spielball auf dem Tisch ist. Ergo wird der SB auf die Ausgangsposition zurückgebaut und auch von dort gespielt.

Bis dahin mal

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.