Snookertraining.de

Weiterspielen lassen

10 Jahre 9 Monate her #8650 von Chicago
Weiterspielen lassen wurde erstellt von Chicago
Hallo,

folgende Situation:

Rote und die farbigen Kugeln sind auf dem Tisch.

Ich habe eine Rote gelocht und beim darauf folgenden Stoß die farbige
Kugel verfehlt.
Mein Gegenspieler hat mich aus der liegengebliebenen Position mich weiterspielen
lassen.
Bis jetzt glaubte ich, dass ich wieder auf eine farbige spielen müsste,(die ich auch umnominieren kann, aber von mehreren Spielern habe ich erfahren, dass Rot
gespielt werden muss.

Klärt mich doch mal Bitte auf.
Danke Chicago

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #8653 von blub
wenn er sagt weiter spielen ... dann rot.
wenn er sagt miss ....dann farbe und du kannst eine andere farbe wählen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #8654 von Chicago
Danke für die schnelle Antwort.

Dar war ich also mehrere Jahrtausende auf dem Holzweg.
Chicago

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #8655 von Walter
Ha, endlich seit langem wieder mal eine Regelfrage :)

Ganz klar, der Ball on muss zuerst gespielt werden! Welcher Ball ist denn nun on? Da beim letzten Stoss eine Farbige dran war, ist nun beim nächsten Stoss wieder Rot dran. Also wenn du nach einem Foul auf eine Farbige zum Weiterspielen aufgefordert wirst, ist als nächster Ball daher wieder Rot on (oder halt die niedrigste Farbe, wenn keine Rote mehr am Tisch), da ja hier wieder eine neue Aufnahme beginnt, siehe Regel 3/4(e)

Beim ersten Stoss einer Aufnahme ist, bis alle Roten vom Tisch sind, Rot oder ein nominierter Free Ball der Ball on, und ...

Anders ist es nur wenn nach einem Foul and a Miss dein Gegner die Missoption zieht: Das ist geregelt in Regel 3/14(a)

... In letzterem Fall soll der Ball on der gleiche wie der des vorhergegangenen Stosses sein, und zwar: (i)...(ii)... (iii) eine Farbige nach Wahl des Strikers, wenn der Ball on eine Farbige nach vorgehendem Potten einer Roten war...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #8659 von Chicago
Hallo Walter,

Dir danke ich natürlich auch.

Chicago

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her - 10 Jahre 8 Monate her #8674 von Krypton
Die Antwort von Walter ist zwar richtig - rot ist dran - die Begründung aber, zumindest teilweise, missverständlich oder gar falsch. Damit meine ich folgenden Auszug:

Walter schrieb:

Da beim letzten Stoss eine Farbige dran war, ist nun beim nächsten Stoss wieder Rot dran.


Ob im vorigen Stoss Farbe oder Rot dran war, ist komplett irrelevant. Die korrekte Lösung liefert er aber gleich selber nach:

Walter schrieb:

...da ja hier wieder eine neue Aufnahme beginnt, siehe Regel 3/4(e)

Beim ersten Stoss einer Aufnahme ist, bis alle Roten vom Tisch sind, Rot...


Natürlich hat er in der Summe recht: neue Aufnahme, rot (oder niedrigste Farbe) ist on. Einzig der Einschub mit Bezug auf den Stoss vorher ist im Sinne von möglichen Missverständnissen überflüssig/zu streichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #8677 von Chicago
Hallo,

dass es eine neue Aufnahme ist, ist plausibel und reicht mir als Begründung
vollkommen.

Danke für die Antwort.

In der Rubrik gewerbliche Angebote habe ich mal das Thema reingestellt
"Snookergeschäft mit Queueausprobieren gesucht".

Vielleicht liest ihr hier den Hinweis darauf.

Tschüss
Chicago

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.