Snookertraining.de

Snooker U21 EM Malta 2015

5 Jahre 2 Monate her - 5 Jahre 2 Monate her #13897 von mheeger
Snooker U21 EM Malta 2015 wurde erstellt von mheeger
1.Spietag - Gruppenphase

Mit vier Siegen startet das deutsche U21 Team auf Malta in die Europameisterschaft.
Nach der schlußendlich doch geglückten Anreise waren alle Spieler rechtzeitig zu ihrem Spiel in Malta.

Als letzte trafen am Samstagmorgen Simon Lichtenberg und Lukas Kleckers ein.
Andere Nationen hatten da doch erheblich mehr Probleme. Neben den Problemen bei der Anreise erwischte es die polnische Mannschaft mit dem Gepäck. Statt nach Malta ging es nach London auf die Reise. Alle hoffen, dass es morgen zum zweiten Spiel der Polen angekommen sein wird.

Beim Sponsorenevent am Freitagaband von KSS und FrachtMalta waren streikbedingt durch die Lufthansa Umut Dikme, Felix Frede, Richard Wienold und Michael Heeger für das deutsche Team dabei. Für alle wird es ein unvergessener Abend bleiben.
Großes Dankschön an dieser Stelle an KSS und FrachtMalta und an den Porsche Club Malta, der alle deutschen Spieler mit einer exklusiven Fahrt über die Insel zu dem Event vorgefahren hat.

Am nächsten Morgen, Samstag, ging es dann an die Tische, welche hervorragend präpariert wurden von Sascha Lippe und seiner Crew. Frede erreichte in seinen beiden Partien zwei Siege und steht damit in seiner Gruppe ganz weit vorne und kann sich damit berechtigte Hoffnung auf die KO-Runde machen. Ihm lagen die schnellen Tische von Anfang an.
Leider durfte noch kein Deutscher am TV Tisch sein Können zeigen.
Bei dieser EM ist zum ersten Mal das gleiche Setup wie bei den European Tour Events von Worldsnooker aufgebaut. Der Main Table wird vom Maltesischen Fernsehen Live Übertragen.

Kleckers, der noch am Donnerstag in der Snooker Academy in sheffield trainiert hatte, begann wie die Feuerwehr und begann gegen den 12-jährigen Franzosen direkt mit einem Break von 88.
Bei Lichtenberg lief es etwas holpriger; jedoch setzte er sich am Ende auch verdient durch. Für Dikme und Wienold verleifen die ersten Spiele zwar nicht mit einem Sieg, aber beide waren bei ihrem Debüt auf der internationalen Bühne ganz nah dran. Dikme musste sich im Decider auf schwarz geschlagen geben.


Tag 1
Felix Frede A 3 - 0 Oskar Charlesworth (Austria)
Umut Dikme G 2 - 3 Patrik Sedlak (Slovakia)
Lukas Kleckers R 3 - 0 Nicolas Mortreux (France)
Felix Frede A 3 - 1 Wesley Pelgrims (Belgium)
Simon Lichtenberg Q 3 - 1 Tiihonen (Finland)
Richard Wienold H 1 - 3 Mario Amza (Romania)
Folgende Benutzer bedankten sich: Thomas Hein, Kesseler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13898 von mheeger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her - 5 Jahre 2 Monate her #13901 von mheeger
Tag 2 – Gruppenphase
Gleich mit mehreren Kuriositäten mussten sich die Deutschen Spieler am Sonntag auseinander setzen.
Im Spiel von Frede kam es zu einer sehr selten Situation eines „impossible Shot“. D.h. nach dem Versenken einer Roten war die Spielkugel derart von Roten umgeben, so dass er keine farbige Kugel treffen konnte. Er spielte natürlich in die Richtung einer Farbe und „kam“ so mit einem Foul davon. Das Match sicherte er sich und hat damit 3 Siege auf seinem Konto. Am Abend trat er zu seinem zweiten Spiel gegen den Bulgaren an. Dieser zeigte ein verblüffend starkes Lochspiel und gab Frede nur wenige Chancen, so dass er seine erste Niederlage einstecken musste. Für die KO-Runde ab Dienstag hat er sich nach diesem Tag aber vorzeitig qualifiziert.
In seinem zweiten Spiel gegen den Niederländer holte Dikme seinen ersten Sieg. Ein super Erfolg für erste. Aber da ist noch mehr drin. Ihm gelang im ersten Frame gegen den Waliser Tylor Rees ein Break von 61 Punkten, welches aber leider nicht zum Framegewinn reichte. Nach einem starken Spiel war er zwar mit 1:3 der Unterlegene, aber er spielte schon wie ein alter Hase auf der internationalen Bühne. Alle Frames hätten auch für ihn ausgehen können. Der morgige Tag wird entscheiden ob er sich für die KO-Runde qualifiziert.
Klecker s startete in sein Match nur sehr zögerlich und gab den ersten Frame ab. Ca. 20 Minuten später war er aber schon mit 2:1 wieder in Führung und holte sich dann auch das vierte Frame zum 3:1 Sieg. Mit diesem zweiten Sieg im zweiten Spiel ist auch er schon frühzeitig für die KO-Runde qualifiziert. Es gilt für ihn morgen den Platz 1 in der Gruppe für eine gute Ausgangslage in der KO-Runde zu erreichen. Um 14 Uhr geht es am TV Tisch gegen Louis Heathcote (England).
Für Wienold gab es zwei weitere Niederlagen. Er kommt zwar immer besser in das Turnier und er kommt auch immer besser mit dem Material klar, jedoch gilt dieses auch für seine Gegner. Er wird es morgen sehr schwer haben mit den beiden letzten Gruppenmatches sich für die Endrunde zu qualifizieren. Noch ist aber nichts verloren.
Einen durchwachsenen Tag verlebte Lichtenberg. Er konnte einen klaren Sieg und eine klare Niederlage einfahren. Damit sollte auch er bei der Endrunde dabei sein.
Nach einem gemütlichen Abendessen geht es dann noch einmal an die Trainingstische, so dass alle im Spielfluß bleiben.


Umut Dikme G 3 - 1 Tim De Ruyter (Netherlands)
Richard Wienold H 0 - 3 Vilius Schulte (Lithuania)
Felix Frede A 3 - 2 Olli-Pekka Virho (Finland)
Simon Lichtenberg Q 0 - 3 Tom Rees (Wales)
Lukas Kleckers R 3 - 1 Ivan Kakovsky (Russia)
Umut Dikme G 1 - 3 Tyler Rees (Wales)
Richard Wienold H 0 - 3 Rhys Clark (Scotland)
Felix Frede A 1 - 3 Teodor Chomovski (Bulgaria)
Simon Lichtenberg Q 3 - 0 Matthias De Wit (Belgium)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13902 von mheeger
Live im maltesischen Fernsehen um 14 Uhr -> Lukas Kleckers - Louis Heathcote (England)

http://www.tvm.com.mt/live/tvm-2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13903 von Frank Schumacher
ist das der richtige link?
da läuft kein snooker :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13904 von Imke
Aber jetzt im Stream von Tisch 4: ebsa.mycuesport.com/live/LC-FFFFB/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13905 von mheeger
Tag 3 – Gruppenphase
Vier von fünf noch im Hauptfeld vertreten. Mit Kleckers, Frede, Lichtenberg und Wienold sind noch fast alle deutschen Teilnehmer der EM im Hauptfeld dabei. Einzig Dikme musste vorzeitig die Segel streichen.

Der dritte Tag steht unter der Überschrift „Wienold ist gestartet“. Nach den Niederlagen der beiden letzten Tage konnte er sich eindrucksvoll mit 2 klaren Siegen in die Endrunde spielen. Sein EM Debüt geht damit noch weiter. Für Dikme stand leider nach dem knappen Match vom Vormittag das Aus schon fast fest. Kurz bevor er sein letztes Spiel bestritt war es dann endgültig klar. Selbst mit einem Sieg hätte er es nicht mehr in das Hauptfeld geschafft. Dieses nagte auch an seinem Spiel, so dass er nicht mehr zu seinem konzentrierten Spiel fand und das letzte Spiel abgeben musste.

Kleckers sollte um 14 Uhr auf dem TV Tisch gegen den Engländer Louis Heathcote aus seiner Gruppe antreten. Eine LIVE Übertragung auf Malta TV 2 war angekündigt. Daraus wurde dann aber „nur“ eine Aufzeichnung, so dass in Deutschland keiner die Partie live verfolgen konnte. Nach einem fulminanten Start mit einem Break von 84 im ersten Frame sollte auch dieses Spiel ein leichtes für ihn sein. Im zweiten Frame streute er aber ein paar Fehler ein und ließ seinen Gegner ins Spiel kommen. Auf die Farben konnte sich dieser dieses Frame dann sichern. Frame 3 war sehr kurzweilig. Anstoß von Heathcote hinter die kleinen Farben. Kleckers versucht über eine Bande die Weiße in das Pack zu legen. Misslungen. Break 70. Frame 4 war wieder eng. Durch einen bösen Kick auf Blau nach der letzten Farbe blieb diese leider auf dem Tisch und Heathcote konnte mit der Stellung auf Gelb von Kleckers den Tisch zum 3:1 abräumen. Platz 2 in der Gruppe als Ausgangsbasis für die Endrunde war damit sicher.

Nach langer Wartezeit ging es dann am Abend für Lichtenberg an den Tisch. Noch etwas kalt ging das Spiel nach längerem Kampf an Lichtenberg. Platz 2 in der Gruppe war damit verteidigt.
Für Frede gab es mit Josh Boileau aus Irland, dem zweifachen Finalisten der letzten Meisterschaften, einen schweren Gegner. Im letzten Frame gelang Boileau ein Break von 111 Punkten zum 3:1 Sieg. Chancen hatte sich Frede genügend herausgespielt. Das gibt Hoffnung für die Endrunde, denn auch er ist Zweiter in seiner Gruppe.

Morgen geht es in die entscheidende Phase. Die Runde der letzten 64 und die Runde der letzten 32 werden gespielt.

Group G Umut Dikme 2 - 3 Mateusz Baranowski (Poland)
Group H Richard Wienold 3 - 0 Tomas Kubicek (Czech Republic)
Group A Felix Frede 1 - 3 Josh Boileau (Ireland)
Group R Lukas Kleckers 1 - 3 Louis Heathcote (England)
Group G Umut Dikme 0 - 3 Jan Jelenić (Croatia)
Group H Richard Wienold 3 - 0 Niilo Laitinen (Finland)
Group Q Simon Lichtenberg 3 - 2 Vladu Mihai (Romania)
Group R Lukas Kleckers 3 - 0 Luis Vetter (Switzerland)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her - 5 Jahre 2 Monate her #13906 von mheeger
Auslosung für die KO-Runde für das deutsche Team.

L64 Richard Wienold Luke Garland (England) Di 24. Mar 10:00
L64 Simon Lichtenberg Jordan Winbourne (England) Di 24. Mar 10:00
L64 Lukas Kleckers Patrik Tihonen (Finland) Di 24. Mar 10:00
L64 Felix Frede Mateusz Baranowski (Poland) Di 24. Mar 11:30

http://esnooker.pl/turnieje/2015/me21/en/show_drabinka.php?id_t=54&size=64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her - 5 Jahre 2 Monate her #13907 von Bazzat
Falls man sich wundert das nur wenige beim Livestream zuschauen;-))

Der Tisch ist schief und es fehlen 2 Taschen :D

Sieht krass aus und tut in den Augen weh:-)

ebsa.mycuesport.com/live/LC-FFFFB/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #13908 von Heiko
Simon Lichtenberg vs. Darryl Hill

auf Tisch 8 17:30 Uhr:
ebsa.mycuesport.com/live/LC-FFFF4/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.