Snookertraining.de

Indien WM

9 Jahre 9 Monate her #5271 von Peter Steiner
Peter Steiner antwortete auf Indien WM
Patrick gewinnt den ersten Frame nach Rückstand mit einer Clearence ab gelb noch mit 57:51

langer zweiter Frame mit vielen Safetys, Snooker von beiden Spielern. Einer von Balaji Reddy kostet Patrick 12 Foulpunkte. Die meisten Safetys werden auf Pink gespielt. Balaji Reddy locht Pink,verschießt aber schwarz auf die Mitteltasche. Spielstand 58:55 für Patrick. Balaji Reddy locht schwarz und gleicht damit zum 1:1 aus.

Petrick gewinnt den 3.Frame deutlich und geht mit 2:1 in Führung. Den Score konnte ich nicht ermitteln, da Patrick beim letzten Break losgelegt hat,wie die berühmte Feuerwehr und die Übertragungsgeschwindigkeit des Scores deutlich langsamer war.

Leider muss ich nun off. Aber ich denke, es wird sich jemand finden, der uns auf dem Laufenden hält.

Ansprechpartner als Schiedsrichter bei der Aktion "Deutschland spielt Snooker"

www.snookermania.de/national/item/1064-d...-spielt-snooker-2013

Denn: Snooker-Refs sind die besten :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5272 von Kesseler
Kesseler antwortete auf Indien WM
Sascha spielt auf Tisch 3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5273 von marcel
marcel antwortete auf Indien WM
Schade, Alfie Burden verschießt die 15te rote auf dem Weg zum Maximum.
Zwei Centuries in Folge (109, 112)!

Gute Arbeit!

Würde mich mal interessieren, wie die Deutschen das Material in Indien finden - man hört eher unterschiedliche Meinungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5274 von Sascha_Lippe
Sascha_Lippe antwortete auf Indien WM
Also, ich schließe mich mal der Berichtschreiberei an und berichte über mein Match heute Abend...

Vor dem Match bin ich positiv eingestellt gewesen und nach der Dusche habe ich mich auch körperlich wohl gefühlt. Als ich dann in den extrem klimatisierten Raum kam wo die Spiele stattfinden wurde mir auf einmal unglaublich kalt. Scheinbar war die Haut noch am schwitzen vom Duschen. Die ersten beiden Frames des Matches habe ich mich so unwohl gefühlt. Wir mussten auf die Partie der Vorsession warten und durften deshalb nur jeder 5 Stöße machen. Schon dabei hat sich alles komplett falsch angefühlt.

Die ersten beiden Frames waren grauenvoll von mir. Ich hatte einen Stoß wie ein Mähdrescher und ein Ballgefühl wie der Bauer der ihn fährt...! Im ersten Frame hatte ich noch geführt die ganze Zeit bis er Weiß locht und Grün. Die Grün kam also wieder raus und ich hatte Ball-in-Hand. Eigentlich freut man sich da aber ich hatte keinen Grund zur Freude denn die Grüne ist an die rechte Kante gedriftet... er schießt aus. 0:1

Auch das nächste Frame ging an ihn. Im dritten Frame wurde mir langsam wärmer und ich hatte auch wieder das Gefühl das mein Queue und meine Hand sich kennen und schonmal was miteinander zu tun hatten. Als ich dann ein paar gute Bälle mache und mit Pink splitten will macht die Weiße einen größeren Bogen als erwartet und bevor sie ins Pack knallt titcht sie die einzige freie Rote in die linke Ecktasche. juhu! Er schießt ein Break und von irgendwas mit 60 und gewinnt den Frame. Im vierten Frame kam ich dann etwas besser rein aber hab immer noch keine Sicherheit gespürt. Ich gewinne ihn auf Pink aber hab zwei Anläufe gebraucht. Den Frame danach hole ich mir ziemlich sicher. Er brauchte bei der letzten Roten schon Snooker.

Ja und dann kams wieder anders als man denkt... Ich mache zwei schwere Longpots und mach damit um die 20 Punkte und als ich dann Snooker legen wollte hat sich der Tisch wieder als mein bester Freund erwiesen. Die Braune lag an der Baulkbande ziemlich mittig und ich wollte die Weiße nur gerade auf Braun rollen lassen von Höhe Pink ungefähr dann wäre er totsicher gesnookert gewesen... aber nö... die Kugel driftet um ZWEI Ballbreiten an der Braunen vorbei, bleibt Snooker liegen... Foul and a Miss... Freeball... 100 Clearance... Dankeschön! 2:4

Da macht Snooker Spass -.-

Patrick hatte einen schweren Start, er hat direkt am Nebentisch von mir gespielt und die ersten beiden Frames hatte ich ja genug Gelegenheit zuzuschauen. Der andere hat ziemlich gut losgelegt und Patrick lag mit 0:1 hinten. Kam dann nach großen Rückstand im 2. wieder ran und konnte den Frame gewinnen. Ab dann sah es sehr souverän aus. Ich denke Patrick wird euch da selbst noch was zu erzählen!

Die Devise heißt \"noch ist nichts verloren\". Da vier von sechs weiter kommen können theoretisch zwei Siege reichen. Aber nichts destotrotz... Daumen drücken bitte!!! :)

Namaste (indisch)

Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5275 von Sualk
Sualk antwortete auf Indien WM
Hallo Sascha,

klar drück ich Daumen!

Schönen Gruß nach Indien!

Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5276 von StephenHendry
StephenHendry antwortete auf Indien WM
Hi Sascha,

hört sich nicht gut an wenn man schon beim lesen mitleidet und versteht was du meinst wenn der Bauer auf seinem Mähdrescher.......

Aber ich hoffe und drück dir natürlich die Daumen und glaube auch fest das du die 2 Siege einfahren wirst.


Beste grüße nach Indien


Sascha

"Es ist wie mein Wohnzimmer, als nehme ich meine Pfeife, ziehe meine Pantoffeln an und streck meine Füße unter den Tisch."
7 maliger World Champion Stephen Hendry auf der Weltmeisterschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5278 von ZwenRef
ZwenRef antwortete auf Indien WM
Moin zum Subkontinent!

Wenn ich Saschas Bericht so lese, kommen mir Erinnerungen an die WM in Jordanien hoch. Ich habe im Stream sein Missgeschick gesehen und wollte es nicht glauben.
Frag mal Lasse, Frank S., Thomas B. oder Itaro nach Tisch 14 in Amman. Der war mal richtig krumm und schief.
Als Beispiel: Spielball läuft parallel der Mittellinie an Blau und Pink vorbei und sollte nach menschlichem Ermessen neben Schwarz liegen bleiben. Aber denkste! Da war noch was! Die Platte war dermaßen schief, dass sich der SB überlegte mal kurz um Schwarz herum ne kleine Piourette zu drehen und fast press an Schwerz auf der Mittellinie liegen zu bleiben. Der Gegener hätte fast auf den Tisch gekotzt (gibt übrigens rote Flecken ;) ).
Sollten in Indien wieder mal Platten vertauscht worden sein?
In Amman waren sowohl 3,5cm als auch 4,5cm dicke Platten an einem Tisch verbaut worden, weil die Jungs diese nicht mehr richtig zuordnen konnten. Dementsprechend waren die Dinger auch alles andere als in Waage.
Da hilft dann nur alles mit Mach 10 in die Tasche zu dreschen. Ist halt W.....-Glump!

Jungs, lasst euch nicht unterkriegen und zeigt es der Welt.

Viel Erfolg

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5279 von Patti
Patti antwortete auf Indien WM
Hallo Snookerdeutschland,

also ja, zum Material braucht man eigentlich nicht viel sagen.
Sind meines erachtens ziemlich schlechte Tische für eine WM. Sie spielen sich sehr langsam, die Banden bremsen an vielen Tischen und ja eigentlich des schlimmste sie sind krum ohne Ende, was in einigen Situationen es einfach schwierig macht und man Bälle die man normal spielt nicht mehr spielen kann. Die Tische sind um den Schwarz Spot wenn man ein Break macht eigentlich ziemlich gerade, aber wenn man versucht Safteys zu spielen vom Borkbereich dünn auf rote wieder zurück, dann fängt es an Spaß zu machen :) . Auf meinem Tisch gestern war es selbst so, dass bei mittleren bis festen Tempo der Tisch noch weglief, was eigentlich fast garnicht möglich ist. Genauso ist der Tisch extrem krum wenn man genau die gleiche Linie zu den Farben runter spielt. Man sollte es sehr vermeiden ganz langsam zu spielen.
Das ist eigentlich das größte Manko hier. Die Geschwindigkeit und die Banden sind nicht das große Problem. Ach, ich habe eins vergessen, die Banden sind hier an manchen Tischen so hoch, dass man von press Bande so gut wie garnicht mehr spielen kann:blink: man muss fast schon nen Stocherstoß machen um nicht zu misscuen:laugh:

Naja, das zu den Tischen, aber jeder hat damit zu kämpfen, also von dem her einfach dran gewöhnen :-))

Zu meinem Spiel gestern.
Die ersten zwei Frames kam ich wieder so gut wie garnicht rein und fühlte mich nicht so gut am Tisch. Immer noch ein Körperliches Problem teils, wegen noch zu wenig Schlaf von der Umstellung. Aber ab gestern geht es besser. Man fühlt sich als wäre man einfach nicht im Match sondern irgendwo, ohne aber nervös zu sein.
Sehr schwierig seine Konzentration zu finden.

Im ersten Frame war ich 41 Punkte bei drei roten am Tisch hinten. Ich pickte mir die letzten drei roten vom Tisch, somit war ich nur noch 21 hinten. er gab mir eine Chance auf gelb und ich spielte eine sehr schwere und gute 27 Clearence um mir den Frame noch zu schnappen. Ich kann euch sagen, dass war die schwerste 27 Clearence in meinem Leben von meinem Gefühl her:laugh:
In Frame zwei ging es dann wieder auf Schwarz. Ich habe das Safteyduell auf die Farben immer bestimmt konnte aber keine der Farben braun, blau, pink oder schwarz lochen. Somit holte er sich am Ende doch noch das 1:1.

Dann ging ich zu Frank und fragte ihn, wie kann ich mich konzentrieren, wenn ich im Moment im nirgendwo bin und 0% Konzentration habe.
Er gab mir ein paar Tips und von da an lief es sehr gut.
Ich machte dann kaum noch Fehler, fand meinen Rythmus ein wenig und spielte solide das Match durch. Er fing dann auch an viele Fehler zu machen, deswegen ware es kein großes Problem mehr.

im dritten und vierten Frame reichten zwei 40 Breaks relativ locker und im letzten Frame noch ein 60 Break zum 4:1.
Somit nach dem langsamen Start noch ein solides Ende :-)

Morgen habe ich erstmal Spielfrei. Übermorgen geht es dann gegen Adytha,
der letztes Jahr in der Main TOur gespielt hat und wohl mein bester Gegner in der Gruppe sein wird.

Auf in den Kampf :-))
drückt weiter die Daumen.

liebe grüße nach Deutschland:cheer:

Patrick & COO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5280 von DasMoehrchen
DasMoehrchen antwortete auf Indien WM
...und Frank fährt mit 3:0 seinen ersten Sieg ein...Glückwunsch :) ) )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #5283 von StephenHendry
StephenHendry antwortete auf Indien WM
Wenn ich das so lese, wundert es mich, das solche Tische überhaubt zugelassen sind bei einer WM.
Wie kann das sein ? Is ja klar das jeder das Problem hat, aber trotzdem für mich völlig unverständlich. Werden die nicht vorher geprüft ?


Grüße und weiterhin natürlich feste Daumen drück ;)


Sascha

"Es ist wie mein Wohnzimmer, als nehme ich meine Pfeife, ziehe meine Pantoffeln an und streck meine Füße unter den Tisch."
7 maliger World Champion Stephen Hendry auf der Weltmeisterschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.214 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok