Snookertraining.de

John Higgins in Wettskandal verwickelt?

11 Jahre 9 Monate her #8066 von StephenHendry
Ich würde sagen, mit blauem Auge davon gekommen John. Kann er erstmal ne Auszeit nehmen und fleißig trainieren für die neue Saison, in der er stärker zurückkommen wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8068 von Annika Flint
Ich bin überhaupt nicht einverstanden mit der Tatsache, dass die WPBSA die Hauptanklagepunkte zurückgezogen hat und mit was für einer Begründung... *grummelt* Ne, das ist nicht "gerecht"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8069 von einmaluser
Die weitere Meinung von Annika Flint kann im TSF unter dem Nickname "trophymad" nachgelesen werden.
Braucht hier nicht nochmal zu stehen.
In jenem Forum findet man auch jede Menge Experten, die in einem anderen Land hinter einer Tastatur sitzend, alles viel, viel besser wissen als diejenige, die sich monatelang mit dem Beweismaterial beschäftigt und bei den Anhörungen anwesend waren.
Ich hoffe, dieses Forum will nicht auf das gleiche Niveau absinken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8070 von Kyra
einmaluser schrieb:

In jenem Forum findet man auch jede Menge Experten, die in einem anderen Land hinter einer Tastatur sitzend, alles viel, viel besser wissen als diejenige, die sich monatelang mit dem Beweismaterial beschäftigt und bei den Anhörungen anwesend waren.
Ich hoffe, dieses Forum will nicht auf das gleiche Niveau absinken.


Danke für diesen Post ! Völlig deiner Meinung.
Man kann sich ja dahingehend äußern, daß einem die Entscheidung vllt. nicht gefällt o.ä. Aber an der Entscheidung an sich und warun sie getroffen wurde sollte man nicht herumdiskutieren. Erstens kennt man die Fakten nicht, anhand welcher entschieden wurde. Zweitens ist, glaube ich, keiner von uns Experte genug, um die Entscheidung evtl. anzuzweifeln und Drittens kann man eh nix daran ändern.

Ich persönlich bin jedenfalls froh, daß die Sache für John ausgestanden ist. Zumindest was die Anschuldigungen angeht. Ob er das im Kopf so einfach verarbeiten kann bleibt abzuwarten. Als Fan hoffe ich das natürlich sehr und freue mich darauf, ihn bald wieder spielen zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: einmaluser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8071 von bb147
wenigstens weiß ich jetzt auf wen ich beim nächsten mal Wette oder besser gegen wen :D :D :D

das ist alles so lächerlich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8072 von einmaluser
bb147 schrieb:

wenigstens weiß ich jetzt auf wen ich beim nächsten mal Wette oder besser gegen wen :D :D :D

das ist alles so lächerlich


Da hast du eigentlich recht. Ich kann diese englische Mentalität, auf alles wetten zu müssen auch nicht nachvollziehen.
Mein Mitleid für Leute, die beim Spielen oder Wetten über's Ohr gehauen werden, hält sich auch sehr in Grenzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8073 von PeterH
Das ist leider keine englische Mentalität, es wird überall gewettet... leider!

Sogar auf dem großen Portal der DBU, der Billard Area , befindet sich ein animierter Werbebutton für ein Wettportal, der fast so groß ist wir die gesamte Navigation.

Übrigens auch hier im Forum , wie ich gerade gesehen habe, am rechten Seitenrand eine ganz Seitenhöhe!! Ungefähr doppelt so groß wie alle anderen "Snooker" links zusammen.

Gruß,

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her - 11 Jahre 9 Monate her #8074 von litho
Werbung muss man einfach mal ertragen.... bezahlen für die Infos will ja auch keiner oder? Und Wetten is nix neues. Beim Fußball heißt es Toto (staatlich organisiert - damit von uns, denn wir sind der Staat)... vergessen vielen, läuft schon seit Jahren. Gehört zu Sport dazu. Wettet keiner gibts keine Wettskandale, keinen Eintrag dazu hier im Forum - keine News...
Sind wir mal ehrlich... wäre doch auch irgendwie langweilig oder?

Gruß
Litho

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8075 von einmaluser
Also ich brauche keinen Wettskandal um mich nicht zu langweilen.

Früher war es die Tabakindustrie, die mir ihrer Werbung den Sport finanziert hat, pfui Teufelszeug, macht süchtig, ist ungesund etc..
Heute sind es die Wettfirmen. Ob das so viel sauberer ist? Wetten und spielen macht auch süchtig, und erzeugt mitunter sogar Beschaffungskriminalität, das war bei Zigaretten ganz sicher nicht so ausgeprägt.
Aber mich stören die Banner am Rand allerdings nicht. Was mich nicht interessiert, brauche ich ja nicht anzuklicken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8076 von MrJudge
litho schrieb:

Beim Fußball heißt es Toto (staatlich organisiert - damit von uns, denn wir sind der Staat)...

Wäre schön wenn das Volk der Staat wäre bzw. in seinem Sinne regiert werden würde...

Wettet keiner gibts keine Wettskandale, keinen Eintrag dazu hier im Forum - keine News... Sind wir mal ehrlich... wäre doch auch irgendwie langweilig oder?

Also ich brauche für spannenden Sport keine Wettskandale. Genauso wie ich für ein aufregendes, schönes Leben keine Kriege, Ölkatastrophen, Mörder, Loveparade-Tote oder sonstige Schreckensmeldungen bräuchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.342 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.