Snookertraining.de

John Higgins in Wettskandal verwickelt?

12 Jahre 1 Woche her #7662 von Daniel
Xristjan schrieb:

Gute Frage, was passiert da jetzt eigentlich mit Higgins? Noch gesperrt, bestraft, oder doch nicht... Man hört merkwürdigerweise gar nichts Neues in dem Fall.


Er ist von der Main Tour derzeitig suspendiert bis die Ermittlungen abgeschlossen sind. Das nächste große Turnier ist erst im September und bis dahin wird es sicherlich ein Urteil geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 1 Woche her #7663 von litho
na dann schönen Urlaub John! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Jahre 4 Tage her #7710 von Annika Flint
Ich bezweifle, dass er diesen Urlaub schön findet. So langsam wäre es gut, wenn da mal Licht ins Dunkel gebracht wird. Aber ich befürchte, nach dem, was sportingintelligence da ermittelt hat, wird es allenfalls ein winziglicher Lichtschein sein, mehr net. Und den Preis für diese ganze Schmieren bzw. Matchkommödie zahlen john Higgins, Patrick Mooney und alle Snookerfans *seuftz* Ich harre zumindest in Schrecken der Dinge, die da noch kommen werden,,,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8058 von einmaluser
Diese Falschmeldung von einem Geständnis war ja an Lächerlichkeit wirklich nicht zu überbieten.
Das sind ja merkwürdige Methoden, die die Presse da anwendet. Aber immer wieder gibt es Leute, die alles unreflektiert übernehmen und sofort verbreiten. Dieser Dave Hendon scheint mir kein seriöser Journalist, sondern eher ein Klatschreporter zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8059 von Daniel
Die Nachricht von Hendon gestern hat mich auch ein wenig überrascht, doch ist das denke ich nicht die Regel - zumindest nicht bei ihm. Es hätte auch alles nicht zusammen gepasst.

Ich hoffe das bekommt jetzt alles ein Ende. Angenommen Higgins wird unschuldig gesprochen, dann ist das für ihn unfair, da er bislang an keinem Turnier teilnehmen konnte und somit im Provisional Ranking einen Platz zurückgefallen ist.

Barry Hearn meinte ja auch, es wird "Tage oder Wochen" und nicht "Monate" dauern - nunja, hauptsache es kommt zu einem gerechten Urteil.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8060 von Kyra
Ferret vom TSF hat den kleinen Hinweis gegeben, daß Sky (die die Falschmeldung verbreitet haben) zur gleichen Gruppe gehört wie die NotW. Ein Schelm der Böses dabei denkt...

Mir drängt sich da der Gedanke auf, daß die NotW bei der Untersuchung verlieren könnte und man nun einen anderen Weg sucht, um John in ein schlechtes Licht zu rücken. Rufmord war schon immer ein sehr wirksames Mittel...
Das allerdings unter der Voraussetzung, daß John wirklich unschuldig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8061 von Daniel
Die NotW ist schon ein merkwürdiges Blatt. Die wollten das ungeschnittene Videomaterial ja nur dann Higgins geben, wenn er davor unterschreibt, dass er (Higgins) auf keinen Fall NotW verklagt. Scheint mir auch recht suspekt, vll werte ich das falsch, doch scheint es mir hier nur darum zu gehen, dass sie verhindern wollen, dass Higgins sie danach verklagt, da sie was "Unrechtes" getan haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8062 von Daniel
So wie es aussieht, erhält John Higgins folgende Strafen: 6 monatige Suspendierung. Diese beginnt ab dem 2. Mai 2010, da an diesem Tag alles ins Rollen geriet. Die Suspendierung endet am 1. November 2010.

Außerdem muss er eine Strafe von 75.000 Pfund zahlen und weitere 10.000 Pfund an den Verband.

Mehr und alle Details folgen demnächst auf Snookermania.de (Website, nicht Forum).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8063 von Xristjan
Ich hatte mit einem Urteil dieser Art gerechnet - Teilschuld, mittellange Sperre, Bußgeld.
Die spannende Frage, die ich mir seit Monaten stelle ist, wie Higgins damit umgeht. Wie will er im November mit freiem Kopf und unbefangen wieder vor ein großes Publikum treten und großes Snooker zeigen?
Man stelle sich das mal vor: Sobald er 2, 3 "leichte" Bälle verschießt geht ein Raunen durchs Publikum und Higgins kriegt das Zittern...oder kann er das alles tatsächlich ausblenden? Kann ich mir nicht vorstellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 9 Monate her #8065 von einmaluser
Fragt sich aber, wenn er wusste, dass die beiden zusammengehören, warum hat er dann diese "Sensation" sofort getwittert, damit es nur möglichst viele Leute erst mal erfahren, bevor das Dementi kommen kann? >:( Arbeitet er vielleicht auch für den Laden? ??? Seine Berichte im TSF waren jedenfalls immer halbe Vorverurteilungen. Er ist sicher enttäuscht, dass es nicht zu einer lebenslangen Sperre gekommen ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: Daniel
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.