Snookertraining.de

Power Snooker

10 Jahre 2 Monate her #7827 von Za4
Power Snooker wurde erstellt von Za4
Hallo Zusammen,

ich würde gerne Eure Meinungen zum Thema Powersnooker hören. Mich persönlich erinnert das ganze etwas an ein Videospiel für den Gameboy was ich mal hatte.
Grundsätzlich habe ich nichts gegen Veränderungen, nur finde ich das hierbei das Grundbild von Snooker zerstört wird.

Spieler die um den Tisch rennen weil Ihre 2 Minuten ablaufen???
Spieler die unüberlegte Stösse machen weil die 20 Sek. evtl nicht reichen und die Beste Lösung der Spielsituation zu finden?
Frames die relativ schnell vorbei sind, weil man dank Powerball den Rückstand kaum noch aufholen kann???
Keine großen Safetyduelle mehr weil der Frame max. 30 min dauert.

Wie seht ihr das?

Gruß

Za4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7829 von ulk_hh
ulk_hh antwortete auf Aw: Power Snooker
Als Format für Show-Events ist das für mich okay.

Wenn es dagegen ein Versuchsballon sein soll, wie man Snooker für das Fernsehen besser planbar zwischen die Werbeblöcke quetschen kann, um das dann zukünftig als Snooker 2.0 zu vermarkten und die bisherigen Regeln abzulösen, dann gute Nacht.

Gruß
Uli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7830 von litho
litho antwortete auf Aw: Power Snooker
Bei dem Rennen um den Tisch machen Dopingkontrollen auf anabole Steroide und auch auf Epo für die Ausdauer dann mal richtig Sinn :D

Ich höre schon den Kommentator: O Sullivan kommt Ben Jonson gleich aus dem Startblock nimmt mit kurzen schnellen Schritten Geschwindigkeit auf um dann mit langen Schritten --- oh auha da bleibt er mit der Hüfte an der Ecke des Tisches hängen, es hebelt ihn aus und er fliegt knapp über die Seitenbande hinaus auf die VIP Ränge... Na wenn da nichts schlimmeres passiert ist. Die Zeit wird angehalten die Sanis kommen auf den Platz. Der Turnierleiter kommt. O'sullivan ist angeschlagen - leicht beommen. Der Arzt winkt ab mit Hüftfraktuer ist das sein Karriereende. Beim Galoppsport würde nun die letzte Maßnahme kommen. Aber so wird er ab transportiert und Hendry gewinnt ohne überhaupt am Tisch gewesen zu sein....

Ja das wärs.
Blut und Action - Da braucht man dann auch keine Formel 1 mehr....

Nicht ganz ernst nehmen
Litho.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7831 von Annika Flint
Also ich fiebere diesem Format entgegen, muss aber auch gleich zugeben, dass ich eh ein Freund von schnellem, angreifendem und zackigem Snooker bin. Klar haben Safetieduelle auch so ihren Reiz, aber manchmal gehen sie mir auf den Geist.
Mir läuft das Wasser im mund zusammen, wenn ich mir vorstelle, was sich bei Power snooker alles für taktische Möglichkeiten eröffnen! Wie spielt man den Break off shot? Es sollen ja 2 Rote die Bande berühren, aber wenn man das Pulk zu weit aufmacht, ist der Gegner schnell in den Bällen. Wann spielt man am besten den Power Ball? Wie sieht dafür das ideale Bild aus? *seufz* Ich liebe diesen Bohai!
Was mir nicht schmecken wird, und das weiß ich jetzt schon, ist die Atmosphäre, die es geben soll: Lautstarke Anfeuerungen, vermutlich Püppies, die die Spieler an den Tisch bringen... Ne, diese Dart Atmosphäre ist nicht meins...
Ich befürchte, dass diese neue Variante vor allem naturals in die KArten spielt und Techniker hier Probleme kriegen, denn (und das mag auch nur mein Vorurteil sein) naturals denken weniger, haben eine höhere Spielfließgeschwindigkeit und kommen mit attackierendem Spiel besser klar..
Also langer Rede kurzer Sinn: dadadadada I'm loving it...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7832 von Roland
Roland antwortete auf Aw: Power Snooker
Beim Pool gibt es auch viele Varianten...also warum eigentlich nicht?

Snooker 2.0 wird es aber bestimmt nicht.

Richtig ist wohl, dass versucht wird den ganzen "Circuit" finanziell mit einer schnelleren Variante, die vielleicht interessanter für Sponsoren ist, anzukurbeln.

Funktioniert natürlich nur, wenn die Klappe mehrere Fliegen schlägt.



Die Regeln sind ja soweit veröffentlicht...Stoppuhr besorgen, selber ausprobieren, oder? ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7833 von SCBerlin
SCBerlin antwortete auf Aw: Power Snooker
Ich bin durchaus für Reformen beim Snooker, z.B. eine (moderate) Shot clock auch bei Ranglistenturnieren. Oder im Amateurbereich mehr 6 oder 10 reds zu spielen, was bei schwachem Niveau das Spiel attraktiver macht.
Allerdings auf Zeit um den Tisch zu rennen empfinde ich gegen den Geist des Spiels, weil es da auf saubere Technik ankommt, auf stete Wiederholung der Stoßvorbereitung und Routine.
Die Regeln wirken auch auf Anhieb recht kompliziert, bin mir gar nicht sicher, ob man in der Kürze der Zeit die taktischen Optionen überhaupt wird nachvollziehen können.
Es gibt sicher interessante Möglichkeiten, mehr aus dem Spiel zu machen, aber es künstlich auf diese Weise "schnell" zu machen, dem stehe ich ziemlich skeptisch gegenüber...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7835 von Uwe_Mae
Uwe_Mae antwortete auf Aw: Power Snooker
Ich finde diese "Neuerungen" nicht wirklich fördernd. Wir haben am Freitag mal wieder ein "Best of 11" gespielt. Da war eine Durchschnittsframezeit von ca. 25 Minuten. Auch bei der Tour ist die Framezeit im Schnitt nicht länger. Gut, da gibt es mal das 45 Minuten Frame... dafür auch einige 15 Minüter...

Dann wäre ich eher für eine alle "30 Minuten - 3 Minuten Werbeunterbrechnung". Der Zuschauer vor Ort muß davon kaum was mitbekommen. Durch eine Zusätzliche Leuchte am Scoreboard, weiß der Profi, jetzt muß ich mal Dumm um den Tisch laufen und einen auf "was mach ich denn jetzt nur" machen, bis die Leuchte wieder "grün" zeigt - ähnlich der Ampel an der Boxengasse bei der F1. Oder der Schiri "putzt" ein paar Bälle... wie auch immer...

Wenn es "nur" ums Fernsehen geht, dann müßte man auch Tennis oder Radrennen stärker "beschneiden".

Wäre bestimmt witzig... Tour de France - Etappe 13 - 147 km... Steigung 7% nach 120 km - falls man da hinkommt, denn maximal 150 Minuten für die Etappe, alle 30 Minuten 4 Minuten Trinkpause... bei nichteinhalten 240 Sekunden Zeitstrafe.

Ist beim Tennis im Aufschlagspiel nach 3 Minuten keine Entscheidung gefallen ist der nächste Ball der Spielball...oder der "Führende" bekommt das Spiel... maximal Zeit für den "Aufschlag" 10 Sekunden...

Kurzum - Snooker ist Snooker, wegen der "Zusatzpunkte", wegen dem kontrollierten Einstieg und dem Breakbuilding, wegen der Saftyphasen. Wird selbiges zu sehr "eingeschränkt", kann man auch gleich Pool spielen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7837 von der_Don
der_Don antwortete auf Aw: Power Snooker
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Zuschauer eines solchen Events ganz spannende Matche zu sehen bekommen, jedoch nur, wenn die Akteure spielerisch imstande sind, die Möglichkeiten auch zu nutzen (Power Ball bzw. Power Zone) und zudem ihr Potential unter dem zeitlichen Druck auch abrufen können.

Traditionelles Snooker kann aber durch diese fast schon satirisch überzogene "Verunglimpfung" auf keinen Fall ersetzt werden, viel eher kann ich mir Anpassungen nach Art von 6- oder 10-Reds vorstellen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 2 Monate her #7840 von Annika Flint
Oh je. Wenn traditioneller Snooker auf 6 Reds runtergebrochen werden sollte, werde ich es net mehr gucken. Das wäre mir zu lasch. Da reicht ja ein Ball und der Profi räumt dir den Tisch ab. Ach ne. Traditionell bitte weiterhin mit 15 und langen Safetieduellen und Minutenlangem tänzeln um das geschlossene Pulk und Powersnooker dann als "Fastfoodvariante"...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #8375 von SCBerlin
SCBerlin antwortete auf Aw: Power Snooker
Gestern Power Snooker auf ES geguckt.
Ich fands peinlich! Nur weil ca. 10 gekaufte Spaßmacher Radau veranstalteten, kann man noch kaum von Stimmung sprechen. Rolf Kalb versuchte das schön zu reden, aber man sah doch, dass der Großteil des Publikums ziemlich hilflos rumsaß. Auch nicht schön anzusehen, wenn jemand wie Alli Carter versucht, den Entertainer zu geben.
Das Geschehen auf dem Tisch lässt auch einfach keine Begeisterung aufkommen. Ein, zwei Bälle verschossen, und man ist hoffnungslos zurück. Es wirkt alles recht beliebig, keine Spannung baut sich auf. Und dass Ronnie O'Sullivan schnell spielen kann, wissen wir ja.
Extrem kleinkariert übrigens von Michaela Tapp, dieses Anstoßfoul bei Ronnie zu geben. SIe konnte sich wohl nicht ganz damit abfinden, bei was für einer Veranstaltung sie da gelandet ist...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.