Snookertraining.de

Kein Livestream mehr möglich bei allen DBU Veranstaltungen (?)

1 Jahr 7 Monate her #14678 von Bazzat
Moin, ich schreibe im Namen des Snookerclub Hamburg, deren 2. Vorsítzender ich bin.

Es geht mit darum, unseren Club in der Öffentlichkeit darzustellen, vorhandene Mitglieder zu binden und neue zu generieren.
Dazu ist es etwas mehr zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

Nun hat der DBU die Übertragungsrechte verkauft, was zur Folge hat das Bundesweit kein Snooker mehr geschaut wird,
bei allen DBU Wettkämpfen.(?) ( Dabei soll die DBU doch die Vereine und den Sport unterstützen? )

Der Livestream hat bei uns in den vergangenen Jahren sehr gute Dienste geleistet.
Anstatt 2 Zuschauern im Club bei Bundesligaspielen, saßen immer 70 bis 80 am TV.
Livestream ist also interessant und findet Aufmerksamkeit!

Nun sind wir also wieder in der Steinzeit gelandet

Keine Zuschauer bedeuten auch, es fehlt den Sportlern an Anerkennung. Eventuelle Sponsor Verträge werden komplett
indiskutabel und auch wir im Club überlegen warum wir eigentlich unsere Sportler unterstützen sollen,
wenn die DBU uns nur Steine in den Weg legt?

Was haben wir als Verein davon, wenn wir Bundesligaeinsätze bezahlen oder unsere Sportler zu Wettkämpfen schicken?
Was hat das normale Vereinsmitglied davon, wenn seine Beiträge in die Bundesliga fließen?

Was gibt die Bundesliga zurück?

Das Vereinsmitglied möchte mitfiebern mit seiner Mannschaft und SEHEN was passiert.

Zu Beginn meiner Tätigkeit habe ich immer gestaunt,
wie viel über die DBU gemeckert wird..
Aber so allmählich verstehe ich den Unmut und
werde nun auch eher mal meckern :-)) !

Bringt das in Ordnung und macht eure Arbeit.

Wir wollen Livestream für unseren Verein!

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Wolff

P.S. Ich bin gespannt auf die Deutsche Meisterschaft in Bad Wildungen.
Vermutlich überträgt der DBU seine eigene Veranstaltung nicht:o

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14681 von Kesseler
Hier die neuen Richtlinien:

wie in meinem Schreiben vom 01.09.2017 zugesagt, hat sich das DBU-Präsidium um eine
kurzfristige Klärung bemüht und so kann ich nun mitteilen, dass das Live-Streaming von
DBU-Veranstaltungen bei Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Bedingungen nun möglich
ist:
1. Die jeweiligen Ausrichter (Verbände, Landesverbände, Vereine etc.) sind zum Live-
Streaming, ausschließlich von den von ihnen jeweils selbst eingebrachten Veranstaltungen
berechtigt.
2. Die Präsentation des Livestreams ist nur auf der offiziellen Homepage des jeweiligen
Ausrichters als kostenfreies Angebot gestattet. Die Nutzung entsprechender Dienstleistungen
Dritter auf externen Homepages ist nicht statthaft.
3. Nach Beendigung des jeweiligen Livestreams darf dieser für zwölf Monate auf der jeweiligen
Homepage zum Abruf angeboten werden.
4. Die Bewegtbilder dürfen ausschließlich als sog. „Streaming-Video" ausgestrahlt werden,
d.h. nicht downloadfähig sein.
5. Die Sublizenzierung der Rechte bzw. die Weitergabe der Bewegtbilder an Dritte ist
nicht gestattet.
6. Jegliche über die Ziffer 1. bis 5. hinausgehende Nutzung sowie weitere Vorhaben bedürfen
der Abstimmung mit der DBU.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 7 Monate her #14682 von Bazzat
Danke Jürgen

der Punkt 2 macht es uns ( und vermutlich viele andere ) unmöglich zu streamen.

2. Die Präsentation des Livestreams ist nur auf der offiziellen Homepage des jeweiligen
Ausrichters als kostenfreies Angebot gestattet. Die Nutzung entsprechender Dienstleistungen
Dritter auf externen Homepages ist nicht statthaft.

Um das zu erreichen muß die Leistung der eigenen Webseite extrem ausgeweitet werden, damit es ruckelfrei läuft ,
dazu muß eigene Technik angeschafft werden und es muß fachkundige Leute geben die damit umgehen können
und sich motiviert fühlen dem nachzugehen.

Die bisherige Lösung cuescience.de/ ist komplett außen vor ?

Das man überhaupt eine Regelung erreicht hat, nach diesem Vertrag, ist ja ganz schön nur, ich denke,
Stand heute ist diese nicht oder nur für ganz wenige Vereine umsetzbar, weil die Hürden zu hoch sind.

Was dann bedeutet " Snooker bewegt sich rückwärts in der Außendarstellung ".

Bis bald..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14683 von cuescience
Hallo Jürgen (Wolff),
es ist nicht so schwierig, wie du denkst.

Ihr dürft weiterhin die Technik (und Server) von cuescience.de verwenden, nur muss der Stream auf eurer Homepage laufen.
Richtet einfach eine Subdomain ein (z.B. livestream.sc-hamburg.de ) und wir geben euch den Code zum Einbetten des Streams.

Bei weiteren Fragen bitte direkt eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beste Grüße
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14684 von snookersonic
Wer sich auch nun das schon wieder so ausgedacht hat, hat leider von Internet keinen Plan. Bleibt die Frage hat man die Rechte verkauft? Dann sollten die Vereine auch was bekommen. Im Handball sind die Rechte zu Sky gegangen und alle Bundesligisten können sich nun über 150.000 Euro mehr im Budget freuen. Gut diese Summen sind im Billard utopisch, aber ich gehe eher davon aus, dass man gar nix verkauft hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14685 von Bazzat
............nach meinen Informationen, die aber recht gut und 2 x abgesichert sind ......................
soweit das möglich ist

Nun ja, doch, es gibt einen Vertrag.
Die öffentlich Rechtlichen haben den Zuschlag bekommen.
Die Vereinbarung wurde im Dezember 2016 getroffen.

Ein Vertrag ohne Geld ??

Wenige Monate später hat sich die DBU vom Präsidenten gelöst ( oder umgekehrt )
Der Neue gibt sich wirklich Mühe, mit dem habe ich gesprochen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14686 von Andreas Heidt
Hallo Jürgen,

lese Dir doch meine Beitrage zum selben Thema durch, welche ich bereits vor knapp 5 Jahren geschrieben habe.

Rechtlich hat sich hier nichts geändert, auch wenn die DBU "etwas" verkauft haben soll, so war es nur ein Geist.

Man darf problemlos Livestream sowohl bei den Bundesligaspielen, sowie bei den Grand Prix`s verwenden, lese Dir nur die Details durch, welche bereits geschrieben habe.

Ich übernehme sogar hiermit die Haftung für meine Aussage.

Viele sportliche Snookergrüße

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #14687 von Andreas Heidt
Folgende Benutzer bedankten sich: Kesseler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok