Snookertraining.de

CHI Couching Course

11 Jahre 3 Monate her #4153 von topsnookerman
CHI Couching Course wurde erstellt von topsnookerman
Hallo zusammen,

Wir planen, den ersten CHI (Chris Henry International) Couching Course in Deutschland durchzuführen.

Ziel ist es, mehr qualitativ gut ausgebildete Snooker-Trainer in Deutschland zu haben, damit die Community weiter wachsen kann und Talente frühzeitig entdecke und gefördert werden können.

Der Kurs wird an einem Wochenende Ende August (vor dem offiziellen Saisonstart) stattfinden. Ein genauer Ort ist noch nicht gefunden. Max 15 Teilnehmer sollen in diesem ersten Basiskurs folgende Fähigkeiten erlernen:
  • PRINCIPLES AND RULES
  • PRACTICE ROUTINES
  • TECHNIQUES AND SKILL
  • MOTIVES AND NEEDS
  • SKILL DEVELOPMENT
  • PLANNING AND APPRAISAL
  • ROLE OF THE COACH
  • TECHNIQUE ANALYSIS
  • COACHING STRUCTURES

Der Kurs wird in English durch Chris Henry persönlich gegeben !!!

Ablauf:
Samstag jeweils 3-4 Stunden intensives Training
Sonntag morgen 3-4 Stunden Training
Sonntag mittag 1stündiges Examen mit Zertifikat

Wer interesse hat, meldet sich bitte ganz kurz bei mir und kann dann weitere Infos erhalten. Danke und weiterhin \"Gut Stoss\"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Monate her #4154 von Syler
Syler antwortete auf Aw: CHI Couching Course
Hallo topsnookerman,

was kostet der Basiskurs?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Monate her #4190 von topsnookerman
Hi Syler,

Danke für deine Nachfrage :)
Der Kurs kostet für die 2 Tage incl. aller Lehrmittel EUR 600,00, Unterkunft und Verpflegung sind selbst zu erbringen.

Gut Stoß :side:

topsnookerman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Monate her #4191 von T_C
T_C antwortete auf Aw: CHI Couching Course
Tach, wer steckt denn eigentlich hinter Topsnookerman...wer kauft schon gerne ne Katze im Sack? ;)

Mal davon abgeshen mag es ja sinnvoll erscheinen, dennoch sollte doch das Training bei den Vereinen, Landestrainern, usw. erfolgen und nicht 600 Euro kosten. Dies ist doch die Aufgabe der Verbände solche Events auszurichten um die Talente zu fördern

Meine Meinung....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Monate her #4192 von Syler
Syler antwortete auf Aw: CHI Couching Course
600,00 Euro pro Teilnehmer oder für den Chris?

@Topsnookerman:
Ich denke es werden sich reichlich Teilnehmer finden, die sich auch anonym anmelden :-)

Chris Henry und Team wollten doch für die GOSR Talente auf den Turnieren beobachten und fördern. Ist dies etwas anderes. Ich habe es so verstanden als ob die Assistenten von Chris bereit stehen.

Ich finde das Angebot von topsnookerman schon seltsam. Ich kann auch nicht so gut Englisch. Gibt es einen Übersetzer?

Grüsse aus dem sonnigen Norden.

GOSR Talentförderung:
Einen wesentlichen Teil der Turnier- und Spielergebühren wollen wir künftig in die
Talentförderung investieren.
Dazu werden die GOSR Trainer unter der Leitung von Chris Henry auf die Turniere fahren um die Teilnehmer zu beurteilen.
Die GOSR Trainer stellen dann für die ausgewählten Spieler individuelle Trainingskonzepte auf und überprüfen regelmäßig den Fortschritt.
Besonders talentierte Spieler werden regelmäßig in einen der GOSR Stützpunkte eingeladen um eine kontinuierliche Entwicklung zu gewährleisten.
Genaues Konzept mit Bewertungskriterien wird noch ausgearbeitet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 3 Monate her #4193 von FlorianMüzel
ein Couching Kurs, also auf dem Sofa sitzen und TV gucken, oder was?;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 2 Monate her #4204 von topsnookerman
Guten Morgen zusammen und danke für euer Feedback.

Nun, zunächst darf ich Euch direkt antworten, dann geht es einfacher :)

@ T_C:
Nun, wer sich auch immer hinter \"topsnookerman\" verbirgt, ist eigentlich völlig uninteressant, denn wer weiss schon, dass sich hinter \"T_C\" Thomas Cxxxx verbirgt ??
Somit bist du als \"T_C\" auch nur die Katze im Sach ;) (nicht persönlilch nehmen). Aber damit du zufrieden bist - ich heisse Ralph, komme ursprünglich aus Bayern und kenne Chris Henry schon seit 1992. Ich hab mit ihm schon ein paar Exhibitions und Coaching Courses gemacht und wir denken, dass der Markt in Deutschland sehr groß ist, es aber an Trainern und Talentförderung fehlt. Wir wollen versuchen, das zu ändern.

Zu deinem Einwand, diese Ausbildung sollte bei den Vereinen stattfinden, darf ich anmerken, dass es garnicht soviele Vereine gibt, die sich einen Trainer auf Basis der DBU Ausbildung halten. Ich kenne alleine in Bayern 6 Vereine, die keinen Trainer haben. Es findet sich auch keiner, da der Zeitaufwand für die meisten zu groß ist und die Vereine die Ausbildungskosten (wenn überhaupt) zu minimalen Anteilen mit übernehmen. Und von den 100%, die wir haben, betätigen sich (nach neuester Aussage der DBU) gerade mal 10% wirklich richitg mit dieser Aufgabe. Die anderen 90% nutzen diesen Status nur, um die Gelder von den Landesverbänden zu kassieren !

Ausserdem handelt es sich bei unserem Angebot nur um die Ausbildung auf praktischer Basis. Diese Basis ist kein Vergleich zu der Ausbildung der DBU (die im übrigen auch nicht mehr voll finanziert wird). Die praktische Ausbildung bei der DBU umfasst gerade mal 25% am Gesamtanteil, der Rest ist Theorie mit Recht, Ernährungslehre usw.

Sorry -- aber dein Vergleich hingt bei weitem. Aber wenn du mir gleich einen ganzen Verein bingen kannst, der zumindest diese praktische Basis mittels CHI abdecken möchte, lass ich dir ne Provision zukommen :silly:

@ Sayler:
Nun, ich weiss nicht, was an diesem Angebot \"seltsam\" sein soll. Es wird hier angeboten, eine Wochenend-Trainingskurs von und mit Chris Henry zu durchlaufen und sich diese Teilnahme dann durch eine Prüfung bestätigen zu lassen ! Nicht mehr - auch nicht weniger !

Mit der GOSR Talentsuche hat dies nur indirekt zu tun. Sicherlich werden sich auch Spieler anmelden, die regelmässig an den GOSR Turnieren teilnehmen. Ziel ist aber, auf Basis einer längeren Ausbildung flächendeckend Trainer zu haben, die nicht nur Talente bei GOSR Turnieren finden und fördern sondern auch auf Vereinsebene. Und das mit Hilfe eines praktischen Ausbildungssystems, dass von einem der bekanntesten Traininer der Snookerwelt entwickelt und z.B. bei Peter Ebdon und Stephen Hendry erfolgreich umgesetzt wurde.

Abschließend wundere ich mich ein wenig darüber, dass jemand, der sich mit einer traditionellen englischen Sportart befasst kein Engish versteht. Aber du hast recht, war sicherlich ein Fehler von mir. Ich werde dir das gesamte Konzept in Deutsch vorstellen - aber ich komme erst bis morgen dazu.

@ TheHurricane
Hallo
Nein, der Kurs findet am Tisch statt - nicht auf dem Sofa :huh:

Es ist natürlich sehr bezeichnend, dass ich gerade gegenüber Sayler den Standpunkt vertreten habe, dass wir in diesem Sport Englischkenntnisse haben sollten - und dann passiert mir dieser Fehler :blink:

Sorry und danke für deine Aufmerksamkeit :kiss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 2 Monate her #4253 von GOSR
GOSR antwortete auf Aw: CHI Couching Course
... wenn man nur mal lange genug auf einen Rückruf warten muss... und Zeit hat etwas im Forum zu stöbern... findet man solche tollen Sätze:

Zitat:

\"Abschließend wundere ich mich ein wenig darüber, dass jemand, der sich mit einer traditionellen englischen Sportart befasst kein Engish versteht. \"

Muss ich mich jetzt entschuldigen, dass ich mich seit 17 Jahren mit Snooker beschäftige, einiges organisiert und auf die Beine gestellt habe... und kein Englisch kann? Sollte ich mich umgehend aus diesem englischen Sport verabscheiden?

Wundere dich ruhig weiter, ich werde in diesem Leben wohl nicht mehr englisch lernen... und sicher noch ein wenig weiter machen...

oder Zitat:

\".... dennoch sollte doch das Training bei den Vereinen, Landestrainern, usw. erfolgen und nicht 600 Euro kosten. Dies ist doch die Aufgabe der Verbände solche Events auszurichten um die Talente zu fördern\"

An dem Tag, an dem die DBU über 17 (oder wie viele Mitglieder hat die DBU?) gute Landestrainer verfügt, jedes Land über gute Bezirks-, Kreis- und Vereinstrainer (müssten dann wohl so ungefähr 500 sein).... dann wären andere Aktionen sicher überflüssig. Außerdem verstehe ich gar nicht, warum hier irgendwer ein Monopol haben sollte um für irgendwas besonders geeignet zu sein.

Ich kenne den Ralph auch nicht (zumindest nicht bewusst), dennoch freut es mich, wenn jemand aktiv etwas unternimmt. Ob ich diesen Weg für richtig und erfolgreich halte spielt dabei keine Rolle.

Um das GOSR Konzept ging es hier ja nicht, also kein Grund darauf einzugehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 2 Monate her #4301 von T_C
T_C antwortete auf Aw: CHI Couching Course
@Rolf: genau in diese Richtung muss aber der Weg gehen. Förderfähig sind NUR Trainer die diese Schiene nehmen.
Alle anderen sind private Unternehmungen und haben nichts mit Verbandsarbeit zu tun.

@Ralph...naja den Kürzel TC kennen hier glaub ich 98%.... deswegen auch mal meine aus meiner Sicht berechtigte Nachfrage. ;-)


by the way...Bayern hat nun einen Landestrainer....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.