Snookertraining.de

Training im Verein

12 Jahre 6 Stunden her #7896 von Ralle
Training im Verein wurde erstellt von Ralle
Hallo ans Forum,
bin ganz neu hier und habe gleich mal ein paar Fragen.
Wie wird das Training bei euch im Verein organisiert ?

Interessieren würde mich unter anderem z.B.:
- sorgt der Verein selbst (Sportwart oder Vorstand) für den Trainer inklusive den Preisverhandlungen und zahlt dann der Verein selbst dafür ?
- sind die Trainings grundsätzlich kostenlos oder muss das Mitglied zahlen für eine Session ?
- muss das Mitglied auch eine Gebühr an den Verein für die Tischnutzung zahlen ?
- oder trägt diese Kosten der Trainer ?

Fragen,Fragen,Fragen hoffe mal ich keinem auf die Nerven damit.

Ralle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 11 Monate her - 11 Jahre 11 Monate her #7905 von StephenHendry
Hi Ralle,

ein bezahlter Trainer im Verein ? Ich wünschte ich hätte sowas gehabt, aber du kannst sicher von Glück sagen, wenn du den bezahlt bekommst. Bei uns damals nicht machbar.
Es war mal die rede davon Sascha Schill damals zu uns in den Verein zu holen, der 1 mal die Woche training macht.
Die kosten sollten unter den Teilnehmern geteilt werden, jeder zahlt einen gewissen Beitrag. Leider waren es zu wenige die mitmachen wollten.

Ich drück dir aber ganz fest die Daumen, das du/ihr ne chance bekommt von nem Trainer zu lernen.

Beste Grüße
Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 11 Monate her #7923 von Ralle
Ralle antwortete auf Aw: Training im Verein
Naja ich meinte eher einen Trainer der zu verabredeten bzw. gebuchten Zeiten in den Verein kommt und dann ein Training anbietet.Wie ist das am besten mit der Bezahlung?Einfach die Teilnehmergebühr durch die Anzahl der Anwesenden teilen oder solte der Verein vielleicht versuchen einen Vertrag auszuhandeln um alles noch günstiger zu machen.Wer kommt für die Tischbenutzung auf der Trainer oder die Teilnehmer des Trainings?

MfG Ralle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 11 Monate her #7924 von ulk_hh
Ralle, das ist doch sehr individuell von der einzelnen Situation abhängig.

Bei uns z.B. gibt es Gruppentraining für Anfänger 1x wöchentlich kostenlos. Das ist deswegen möglich, weil der Trainer Mitglied des Vereins ist und auch in der Nähe wohnt. Tischmieten gibt es bei uns nicht und alle internen Vereinstätigkeiten werden ehrenamtlich ausgeführt.

Gibt es im Verein so einen Menschen nicht, muss man ihn von außen kommen lassen, sprich: die Dienstleistung einkaufen. Nun kommt es auf die Honorarforderung des Trainers an und ob ihr gewillt seid, zu diesem Kostensatz die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Dass die Nebenkosten wie z.B. Tischmiete oder Reisespesen auch mit zu bezahlen und nicht Sache des Trainers sind, halte ich für eine Selbstverständlichkeit, über die es nichts zu diskutieren gibt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.