Snookermania Nachrichten, Infos und Lifestyle

Snookertraining.de

Dienstag, 01 Mai 2012 10:23

WM 2012: Ungesetzer Jamie Jones im Viertelfinale

geschrieben von
Der 24jährige Waliser hat sich einen Traum erfüllt und Andrew Higginson mit 13-10 geschlagen.

"Ich habe mir eine gute Führung zum 10-6 herausgespielt, aber kam nicht weiter. Andrew machte das 10-10 und in der Umkleide sagte ich mir es ist jetzt Best-of-Five. So ging es bei Null los."

"Ich hatte jetzt mit der Qualifikation vier lange Matches. In Abschnitten spielte ich schon sehr gutes Snooker und freue mich auf das nächste Match."

"Nach dem 10-6 wollte ich das Match neu beginnen und nicht über den Vorsprung nachdenken".

"Ich bin von nichts mehr überrascht und Ali Carter hat Judd Trump geschlagen. Die Qualifikanten haben sich hervorragend geschlagen. Ich habe einmal gegen Ali gespielt und gewonnen."

"Das Ronnie mich als möglichen Weltmeister mit auf der Liste hat ist ein Kompliment. Ich liebe das Crucible. Wenn ich in den Bällen bin vergesse ich wo ich bin. Aber das Crucible kann auch ein sehr einsamer Platz sein, wenn man drei oder vier Frames verliert und allein auf dem Stuhl sitzt".

"Ich werde mich versuchen zu erholen. Gut schlafen ist enorm wichtig."

"Ich habe jetzt zwei Matches gewonnen. Ich kann ihn die Situation kommen auf einem Tisch zu spielen. Ich bin darauf vorbereitet. Auch auf einem Tisch im Crucible hat dieser sechs Löcher."

"Ich war nach dem Sieg zuhause und wurde auf der Strasse angehalten. Ich bleibe auf dem Boden und meine Mutter würde mich schon zurecht stutzen wenn ich abhebe. Ich wohne noch zuhause und bin viel unterwegs. Sie will mich noch nicht loswerden."

"Ich kaufte mir letzte Saison einen neuen Toyota und wenn ich gewinne werde ich sicher umsatteln", sagte der sympathische junge Waliser.
Gelesen 3085 mal

Snookerakademie   

stakers  

SM Youtube Channel


 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.