Snookermania logo 600

Sonntag, 08 Juni 2014 14:44

EM-Snooker: Finalrunde beginnt…Schluss mit lustig

geschrieben von

Bis auf dem Newcomer, Tobias Friedrichs sind die übrigen acht Teilnehmer in die Finalrunde vorgedrungen.

 

Dies ist nicht selbstverständlich und das Leistungsniveau des deutschen Snookers ist in den letzten Jahren ständig gestiegen.

Aber auch Tobias nimmt bei seiner ersten EM viel mit. Er beschreibt die Atmosphäre als imposant und gerade in den ersten Tagen ist diese Ersterfahrung oft leistungsmindernd. Er hat seinen Job in einer starken Gruppe aber sehr gut gemacht und ist auch nach seinem Ausscheiden bestens gelaunt und unterstützt die Truppe.

Damen:
An Wendy Jan (Belgien)s, der Abonnement-Siegerin der letzten Jahre muss der Rest des Feldes erstmal vorbei. Stark wie gewohnt sind die Damen von der Insel (GB) und die osteuropäischen Spielerinnen. Dort wird Damensnooker vehement – auch von öffentlicher Seite – gefördert und keine Kosten und Mühen gescheut. Deutschland ist im Betreuungs- und Ausbildungssegent nicht unter den vorderen Ländern zu finden.

Diana Stateczny, Stefanie Teschner und Diana Schuler halten aber das Feld auf Trab und ab jetzt zählt es. Alle Drei sind für Überraschungen gut und greifen erst am Montag in die Runde der letzten 16 ein.

Die Auslosung der Runde der letzten 16 und der Livescore ist auf www.ebsa.tv (Navigation rechte Seite zu finden)

Masters:
Michael Heeger, als einsamer „grauer Wolf“ ist der einzige deutsche Starter und schlägt sich gut. Gestern musste der zwar noch eine Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen den Bulgaren hinnehmen (2-3), aber zu keiner Zeit war bei Michael eine Aktivierung zu spüren.

Ab und an wollte er seinen Snookermotor starten, aber die Drehzahl wollte nicht hochgehen. Er war bereits qualifiziert und in der späten Runde um 19 Uhr (es wurde nur noch auf 4 von 16 Tischen gespielt) waren es einfach zu oft Fehlzüdungen. Anders wird es jetzt heute um 15 Uhr (Local Time) laufen. Dann wird wenig Blut im Adrenalin sein und wir werden einen anderen Michael Heeger erleben.

Herren:
Lukas Kleckers, Roman Dietzel, Sascha Lippe und auch der zweite Youngster, Felix Frede haben sicher die Finalrunde erreicht. Felix fiel auch EBSA-Chefcoach, PJ Nolan (Irland) mit seiner feinen Technik auf. Lukas musste doch mehr Prügel in der Gruppe einstecken als er es erwartet hat, denn die „noname“-Länder schicken mittlerweile gute Spieler ins Rennen und der junge Essener ist aufgrund seiner jüngsten Erfolge jetzt der Gejagte.

Roman und Sascha spielen ihr Niveau aktuell erfahren runter und haben sicher noch Luft nach oben, die sie in der Finalrunde (mit dem letzten 64 beginnend) auch brauchen.

Der „inoffizielle“ 10 „Fastdeutsche“, Soner Sari, der für die Türkei startet präsentierte sich gestern in brillanter Form. Sein Lochspiel in phänomenal und er schlug den favorisierten Shachar Ruberg (Israel) nach 0-3 noch mit 4-3 und brachte den Saal zum Kochen. Da kein Tag wie der Andere ist hoffen wir mal, dass er diese Form halten kann und sein Pulver nicht schon verschossen hat.

 

 

Aktueller Stand per 08.06.2014:

LAST32 Men:
Roman Dietzel (09.06.2014, 9 Uhr) Jani Kananen (Finland)
Sascha Lippe (09.06.2014, 9 Uhr) Mitchell Mann (England)

LAST64 Men:
http://esnooker.pl/turnieje/2014/me/en/show_drabinka.php?id_t=36

Lukas Kleckers - Anthony Brabin (Zypern) 2 - 4
Roman Dietzel - Sigurour Kristjansson (Island) 4 - 1
Sascha Lippe - Maor Shalom (Israel) 4 - 2
Felix Frede - Josh Boileau (Irland) 1 - 4

LAST32 Masters
http://esnooker.pl/turnieje/2014/me/en/show_drabinka.php?id_t=38
Michael Heeger (08.06.2014, 14 Uhr) Tom O`Driscoll (Irland) -

LAST16 Ladies

http://esnooker.pl/turnieje/2014/me/en/show_drabinka.php?id_t=37

Diana Stateczny (09.06.2014, 13 Uhr) Nikoleta Nikolova (Bulgarien)

Stefanie Teschner (09.06.2014, 13 Uhr) Christelle Pedat (Frankreich) -

Diana Schuler (09.06.2014, 13 Uhr) Vicky Carter (England)

Alle Informationen auf www.ebsa.tv

 

Gelesen 7002 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11