IBSF Weltmeisterschaft U16: Nachwuchssorgen bei der IBSF?

Aktuell läuft die Snooker-Weltmeisterschaft der männlichen und ...

Paul Hunter Classic 2019: Klein, aber fein ab 24. August in Fürth auf Eurosport

16 Teilnehmern – inklusive Titelverteidiger Kyren Wilson – sind am ...

Snooker Training: Gute Nachrichten, denn es gibt immer mehr Möglichkeiten

Immer mehr Snooker-Workshops werden bundesweit für jedes Spielniveau ...

IBSF Snooker WM: 6reds und Team in Myanmar mit deutscher Beteiligung

Vom 15.-25. September 2019 findet die Snooker-WM der Amateure in ...

International Championship: Jetzt geht die Snooker-Saison richtig los

191.000 Euro gibt es für den Sieger beim zweiten Turnier der Saison ...

Riga Masters 2019: Saisonstart der Snooker-Maintour

Auch Lukas Kleckers hat es in das Hauptfeld geschafft, obwohl er ...

IBSF WM U18/U21 China: Europa fehlt nahezu gänzlich – China mit Übermacht

Neuer U18-Snookerweltmeister ist der 13jährige Chinese Jiang Jun, der ...

Nationalmannschaft Snooker in Oberhausen zum Lehrgang

Vom 5.-7.7.2019 war das Team zusammen zum Lehrgang Nr. 2 in ...

Interview mit Diana Stateczny, der frischgebackenen Europameisterin

Es ist ein Riesenerfolg für Diana und den deutschen Snookersport ...

Sommercamp Rüsselsheim 2019: „Snooker pur“ ausverkauft

Vom 20.-23. Juni 2019 findet das beliebte Snooker-Sommercamp beim SC ...

World Cup Team Snooker: Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg für Deutschland.

(UPDATE Sendezeiten 19.6.19) Ab dem 24.6.19 wird der Team World Cup ...

EBSA EM Snooker: Diana Stateczny ist Europameisterin und Linda Erben holt Bronze

Die 39jährige Bochumerin belohnt sich für viele Trainingsstunden über ...

Q-School Snooker 2019: Die Schule ist aus – 12 Spieler für die Maintour

Es sind neue und bekannte Gesichter, die ab der neuen Saison die ...

EBSA EM Snooker: Die Damen sind von neuem spontanem Modus überrascht

Mit einer Neuerung wartet die EBSA erst beim gestrigen Playersmeeting ...

Q-School: 8 Absolventen stehen bereits fest – Deutsche im dritten Event unter Druck

Zwei von drei Turnieren der Snooker Q-School 2019 sind Geschichte. ...

Q-School: Kleckers hält deutsche Fahnen hoch, Ng On Yee mit Ladiespower

Er will zurück auf die Maintour und dafür hängt sich Lukas Kleckers ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Judd Trump ist Weltmeister mit neuen Rekorden

„Ich musste kein Ticket kaufen, um diese grandiose Leistung zu ...

Q-School: Der Traum von der Maintour

Ab dem 18.5.19 finden die drei Turnier der Q-School 2019 im Robin ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Finaaaale – Trump gegen Higgins

Packend, spannend und unterhaltsam waren die Halbfinals. Letztendich ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Erster Tag Halbfinale macht Lust auf mehr

Gary Wilson und David Gilbert untermauern sich als gerechtfertigte ...

Snookertraining.de

Dienstag, 10 Juli 2018 10:27

IBSF U18/U21 Snooker WM: Review aus deutscher Sicht

geschrieben von

Loris Lehmann (U21, Kiel) und Umut Dikme U18, (Stuttgart) scheiden in der Gruppenphase aus und kommen mit vielen wertvollen Erfahrungen zurück aus China. Entscheidend wird sein, welchen Einfluss diese Erfahrungen auf die kommenden Wochen und Monate hat um ihr Spiel weiter hartnäckig zu verbessern.

U21-WM:
Loris Lehmann konnte sich in der Gruppenphase nur ein Frame sichern. Muhammad Naseem (0:3), Wu Yize (0.3) und Sean Devenney (1:3) waren zu stark für den jungen Kieler. Wie bereits bei der U18-WM im Vorjahr in Peking hatte Loris seine drei Matches innerhalb von 48 Stunden absolviert. Bis Montagabend wurden noch die Spiele der Gruppenphase zu Ende geführt, bevor es heute mit der KO-Runde LAST32 weiter geht.

Team Austria schlägt sich mit seinen DREI Spielern gut. Oskar Charlesworth (Gruppe C) und Florian Nüßle (Gruppe D) sind sicher in die KO-Runde gekommen. Dort sind beide Spieler soeben in der Runde der LAST32 ausgeschieden. Mario Bodlos hat in Gruppe E sicher auch wertvolle Erfahrungen gesammelt.

U18-WM:
Umut Dikme muss sich bereits in der Gruppenphase verabschieden und hat wohl mehr erwartet. Mit zwei Siegen in der Gruppe und 8-9 Frames musste er Haris Tahir (Pakistan) und Aaron Hill (Irland) an sich vorbeiziehen lassen.

Den Livescore über die Webseite der IBSF abrufen.

Im rein chinesischen Finale zwischen Guo Qiang He und Peifan Lei hatte Erstgenannter mit 5-4 die Nase vorn und ist neuer U18-Snookerweltmeister. Er spielt auch bei er laufenden U21-WM sicher ganz vorne mit und es wäre nicht verwunderlich, wenn er Doppelweltmeister werden könnte.

Fazit:
Eine Reise nach China ist für unsere Jungs sicher eine Erfahrung und hat positiven Einfluss auf ihre Entwicklung, da sie dort mit und gegen Gleichaltrige spielen und gefordert werden. Sowohl Umut als auch Loris haben sich die Teilnahme verdient, da sie die interne DBU-Eingangsqualifikation durch die Jugend-Europameisterschaft geschafft hatten.

Umut ist jetzt in den Erwachsenenkader der DBU berufen worden, wo er mit Robin Otto, Felix Frede, Jan Eisenstein, Diana Stateczny, Michael Schnabel und Richard Wienold vom 27.-29. Juli in Hannover einen Lehrgang absolviert. Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg sind leider nicht mehr Bestandteil des Kaders, da sie auf der Maintour sind. Beide wären eine Bereicherung für die anderen Teilnehme und hätten selbst somit auch an den drei Trainingswochenenden des Kaders die deutsche Spitze gegen sich.

Bemerkenswert und schön finde ich das Engagement in Österreich. Kurze Wege, zielgerichtete Projekte, Support im Hintergrund.

Mit dem ÖSBV-Chef, Christian Fock habe ich mich heute mal ein bisschen austauschen dürfen. Der ÖSBV ist selbstständig in der ÖBU mit einem Zuteilungsbudget aus den Fördermitteln der Bundessport GmbH. Hierzu werde ich sicher gesondert noch einen Artikel erstellen.

Gelesen 1250 mal

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok