Gibraltar Open Snooker 2019: Lukas Kleckers gegen Titelverteidiger Ryan Day

Er junge Essener bekommt es am 16.3.2019 um 9:30 Uhr mit dem ...

1000 Centuries, 15 Maximums, fastest 147 ever: Well done King Ronnie

Ronnie O’Sullivan hat gestern Abend Geschichte geschrieben und sein ...

Players Championship 2019: Die Sieger unter sich - Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan und Barry Hawkins eröffnen am ...

Indian Open 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Kaum Zeit zum Luft holen nach dem Shoot-Out Event und schon geht es ...

Euro2019: Otto Robin und Michael Schnabel ziehen Bilanz

Mit dem Abschneiden auf dem 33. Platz sind beide deutschen Sportler ...

Euro2019: Fazit der U18- und U21 EM Snooker aus deutscher Sicht

Die deutschen Talente haben sich wacker geschlagen. Hier die ...

Euro2019: Fabian Haken beendet U18 mit Platz 9 & Start der U21

Aaron Hill (16, Irland) gewann heute Nachmittag die U18 und ist neuer ...

Welsh Open: Snooker 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Lukas Kleckers gewann gestern bereits in Wales mit 4-0 gegen den ...

Prozess- und Ergebnisziele beim Snooker-Lehrgang

Am vergangenen Wochenende traf sich der Jugend- und Erwachsenenkader ...

World Grand Prix 2019: Snooker über Snooker -Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen (UPDATE)

Gestern gewinnt Kyren Wilson noch im Berliner Tempodrom das German ...

Sommercamp 2019: Vallendar lädt zum Snookerspaß ein

Erstmalig findet beim SC Koblenz-Mayen vom 20.-21. Juli 2019 ein ...

German Masters 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Mark Williams ist der Titelverteidiger und die deutschen Snookerfans ...

Euro2019 Snooker Israel: Die Sportler stehen fest

Vom 17. Februar bis 2. März 2019 finden die Europameisterschaften der ...

Masters 2019: Das neue Jahr direkt mit einem Top-Snooker-Turnier - Eurosport Sendezeiten und Turnierdaten

Das neue Jahr startet für die Snookerstars um Ronnie O’Sullivan und ...

Snooker 2019: Es steht ein spannendes Jahr an

Das Jahr 2019 hier in einer Vorschau mit vielen interessanten ...

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick Schon geht wieder ein Jahr zu ...

Scottish Open 2018: Snooker in Glasgow - Eurosport Sendezeiten und Turnierdaten

Lukas Kleckers trifft dort auf Jimmy Robertson und Simon Lichtenberg ...

IBSF Snooker WM 2018: China, Thailand und Wales räumen Gold ab

Chang Bingyu (16, China), Waratthanun Sukritthanes (24, Thailand), ...

BMM Team Pokal 2018: Meldungen noch möglich

Zurzeit sind 8 Teams gemeldet für die 16er Endrunde. Der Meldeschluss ...

Snookertraining.de

Dienstag, 10 Juli 2018 10:27

IBSF U18/U21 Snooker WM: Review aus deutscher Sicht

geschrieben von

Loris Lehmann (U21, Kiel) und Umut Dikme U18, (Stuttgart) scheiden in der Gruppenphase aus und kommen mit vielen wertvollen Erfahrungen zurück aus China. Entscheidend wird sein, welchen Einfluss diese Erfahrungen auf die kommenden Wochen und Monate hat um ihr Spiel weiter hartnäckig zu verbessern.

U21-WM:
Loris Lehmann konnte sich in der Gruppenphase nur ein Frame sichern. Muhammad Naseem (0:3), Wu Yize (0.3) und Sean Devenney (1:3) waren zu stark für den jungen Kieler. Wie bereits bei der U18-WM im Vorjahr in Peking hatte Loris seine drei Matches innerhalb von 48 Stunden absolviert. Bis Montagabend wurden noch die Spiele der Gruppenphase zu Ende geführt, bevor es heute mit der KO-Runde LAST32 weiter geht.

Team Austria schlägt sich mit seinen DREI Spielern gut. Oskar Charlesworth (Gruppe C) und Florian Nüßle (Gruppe D) sind sicher in die KO-Runde gekommen. Dort sind beide Spieler soeben in der Runde der LAST32 ausgeschieden. Mario Bodlos hat in Gruppe E sicher auch wertvolle Erfahrungen gesammelt.

U18-WM:
Umut Dikme muss sich bereits in der Gruppenphase verabschieden und hat wohl mehr erwartet. Mit zwei Siegen in der Gruppe und 8-9 Frames musste er Haris Tahir (Pakistan) und Aaron Hill (Irland) an sich vorbeiziehen lassen.

Den Livescore über die Webseite der IBSF abrufen.

Im rein chinesischen Finale zwischen Guo Qiang He und Peifan Lei hatte Erstgenannter mit 5-4 die Nase vorn und ist neuer U18-Snookerweltmeister. Er spielt auch bei er laufenden U21-WM sicher ganz vorne mit und es wäre nicht verwunderlich, wenn er Doppelweltmeister werden könnte.

Fazit:
Eine Reise nach China ist für unsere Jungs sicher eine Erfahrung und hat positiven Einfluss auf ihre Entwicklung, da sie dort mit und gegen Gleichaltrige spielen und gefordert werden. Sowohl Umut als auch Loris haben sich die Teilnahme verdient, da sie die interne DBU-Eingangsqualifikation durch die Jugend-Europameisterschaft geschafft hatten.

Umut ist jetzt in den Erwachsenenkader der DBU berufen worden, wo er mit Robin Otto, Felix Frede, Jan Eisenstein, Diana Stateczny, Michael Schnabel und Richard Wienold vom 27.-29. Juli in Hannover einen Lehrgang absolviert. Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg sind leider nicht mehr Bestandteil des Kaders, da sie auf der Maintour sind. Beide wären eine Bereicherung für die anderen Teilnehme und hätten selbst somit auch an den drei Trainingswochenenden des Kaders die deutsche Spitze gegen sich.

Bemerkenswert und schön finde ich das Engagement in Österreich. Kurze Wege, zielgerichtete Projekte, Support im Hintergrund.

Mit dem ÖSBV-Chef, Christian Fock habe ich mich heute mal ein bisschen austauschen dürfen. Der ÖSBV ist selbstständig in der ÖBU mit einem Zuteilungsbudget aus den Fördermitteln der Bundessport GmbH. Hierzu werde ich sicher gesondert noch einen Artikel erstellen.

Gelesen 1169 mal

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok