Snookertraining.de

Mittwoch, 29 November 2017 15:09

IBSF-WM2017: Advani, Jans und Morgan holen Gold

geschrieben von

Alte Bekannte auf dem Treppchen in Doha. Pankaj Advani (Herren, Indien), Wendy Jans (Damen, Belgien) und Darrren Morgan (Masters, Wales) holen sich bereits zum wiederholten Mal den Titel.

Pankaj Advani holte sich bereits den 18. Weltmeistertitel seiner Karriere, denn er spielt auch sehr erfolgreich English Billards. Den 32jährigen Inder wird der Wegfall des Maintourtickest für den Sieger bei den Herren wenig schmerzen, denn er war bereits auf der Profitour und hat freiwillig den Ausstieg verkündet. Als Nr. 56 der Welt verzichtete er auf den Start zur Saison 2014/2015, obwohl der dafür qualifiziert war.

Im Finale bezwang er in Doha den Iraner Amir Sarkhosh mit 8-2 sehr deutlich. Erfreulich ist die Bronzemedaille des 15jährigen Österreichers Florian Nüßle, der ein fantastisches Turnier gespielt hat. Ebenfalls Bronze holte sich der Iraner Heydari Nezhad.
Übersicht der Platzierten:
WM Snooker Herren:
  1. Pankaj Advani (Indien)
  2. Amir Sarkhosh (Iran)
  3. Florian Nüßle (Österreich) und Ehsan Heydari Nezhad (Iran)
WM Snooker Damen:
  1. Wendy Jans (Belgien)
  2. Waratthanun Sukritthanes (Thailand)
  3. Ng On Yee (Hong Kong) and Nutcharat Wongharuthai (Thailand)
WM Snooker Masters (40+):
  1. Darren Morgan (Wales)
  2. Aidan Owens (England)
  3. Alok Kumar (Indien) und Elfred Evans (Wales)
Alle Ergebnisse sind auf der Webseite der IBSF zu finden.

 

Gelesen 1253 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 29 November 2017 15:15

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.