Snookertraining.de

Dienstag, 05 Juni 2018 10:54

Schöne Tage mit Nigel Bond in der 15reds Snookerakademie Oberhausen

geschrieben von

Wenn wundert es, dass der Vizeweltmeister von 1995 aus seinen mittlerweile 29 Jahren auf der Maintour mit Wissen und Erfahrung zu glänzen wusste. Am Sonntag gab es dann für einige Snookerspieler die Möglichkeit ein Personal Coaching mit dem 007 des Snooker zu genießen. Eine 135 Total Clearance nahezu auf dem Weg zum Flughafen waren das passende Finale des Besuchs.

Bereits am Freitag und Samstag standen für Miro Popovic und Thomas Hein intensive Einheiten als Teilnehmer mit dem Maintour-Profi auf dem Programm. Nigel ging sehr offen mit den Fragen um und präsentierte seine Kernthemen für die Cueaction und das Training.

Miro Popovic spielte ein paar Frames vor den Augen der anwesenden Mitglieder des 15reds mit Nigel Bond und konnte das Match ausgeglichen gestalten und sich Frames sichern. „Für mich ist es etwas Besonderes und ich genieße jede Minute und falle glücklich und müde jeden Abend ins Bett“, grinste die aktuelle Nr. 3 der nationalen GST-Rangliste und Coach des 15reds.

„Uns ging es gerade um die Erfahrung im Wettkampf die Nigel seit fast drei Jahrzehnten hat. Sein Wissen möchten wir gern an unseren jungen Spieler weitergeben und sie dadurch stärker machen. Miro und ich coachen jedes Jahr über 100 Sportler in verschiedenen Spielniveaus und sind immer an Input von so erfahrenen Trainern und Sportler wie Nigel interessiert. Es ist unglaublich wie jemand mit 52 Jahren acht Stunden Training gibt und dann nach 10 Minuten Anlaufphase eine 135 auf Tisch zaubert“, so das Statement von Thomas Hein. „

Es sind bereits neue Termine in Planung, denn viele Sportler haben nicht die Möglichkeit nach England zu fliegen und dort zu trainieren. Dies soll bei neuen Terminen in der 15reds Snookerakademie in Oberhausen für die deutschen Talente und Snookerspieler ermöglicht werden.

„Wir werden jetzt an dem Konzept für die nächsten Termine arbeiten, wobei wir in dem engen Terminkalender von Nigel einen Platz finden müssen. Schließlich ist er noch aktiver Maintourprofi und diese sind im Turnierkalender gut ausgelastet“.

Nigel hatte bereits einige Tage zuvor in der Snookeracademy in Sheffield mit einigen jungen deutschen Spielern gearbeitet. Der Artikel ist hier zu finden.

Gelesen 1744 mal

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.