Snooker Training: Gute Nachrichten, denn es gibt immer mehr Möglichkeiten

Immer mehr Snooker-Workshops werden bundesweit für jedes Spielniveau ...

IBSF Snooker WM: 6reds und Team in Myanmar mit deutscher Beteiligung

Vom 15.-25. September 2019 findet die Snooker-WM der Amateure in ...

International Championship: Jetzt geht die Snooker-Saison richtig los

191.000 Euro gibt es für den Sieger beim zweiten Turnier der Saison ...

Riga Masters 2019: Saisonstart der Snooker-Maintour

Auch Lukas Kleckers hat es in das Hauptfeld geschafft, obwohl er ...

IBSF WM U18/U21 China: Europa fehlt nahezu gänzlich – China mit Übermacht

Neuer U18-Snookerweltmeister ist der 13jährige Chinese Jiang Jun, der ...

Nationalmannschaft Snooker in Oberhausen zum Lehrgang

Vom 5.-7.7.2019 war das Team zusammen zum Lehrgang Nr. 2 in ...

Interview mit Diana Stateczny, der frischgebackenen Europameisterin

Es ist ein Riesenerfolg für Diana und den deutschen Snookersport ...

Sommercamp Rüsselsheim 2019: „Snooker pur“ ausverkauft

Vom 20.-23. Juni 2019 findet das beliebte Snooker-Sommercamp beim SC ...

World Cup Team Snooker: Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg für Deutschland.

(UPDATE Sendezeiten 19.6.19) Ab dem 24.6.19 wird der Team World Cup ...

EBSA EM Snooker: Diana Stateczny ist Europameisterin und Linda Erben holt Bronze

Die 39jährige Bochumerin belohnt sich für viele Trainingsstunden über ...

Q-School Snooker 2019: Die Schule ist aus – 12 Spieler für die Maintour

Es sind neue und bekannte Gesichter, die ab der neuen Saison die ...

EBSA EM Snooker: Die Damen sind von neuem spontanem Modus überrascht

Mit einer Neuerung wartet die EBSA erst beim gestrigen Playersmeeting ...

Q-School: 8 Absolventen stehen bereits fest – Deutsche im dritten Event unter Druck

Zwei von drei Turnieren der Snooker Q-School 2019 sind Geschichte. ...

Q-School: Kleckers hält deutsche Fahnen hoch, Ng On Yee mit Ladiespower

Er will zurück auf die Maintour und dafür hängt sich Lukas Kleckers ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Judd Trump ist Weltmeister mit neuen Rekorden

„Ich musste kein Ticket kaufen, um diese grandiose Leistung zu ...

Q-School: Der Traum von der Maintour

Ab dem 18.5.19 finden die drei Turnier der Q-School 2019 im Robin ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Finaaaale – Trump gegen Higgins

Packend, spannend und unterhaltsam waren die Halbfinals. Letztendich ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Erster Tag Halbfinale macht Lust auf mehr

Gary Wilson und David Gilbert untermauern sich als gerechtfertigte ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – Das Halbfinale steht mit Wilson, Trump, Higgins und Gilbert.

Es geht auf die Zielgerade im Crucible Theatre zu Sheffield und es ...

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – O’Sullivan, Selby, Williams und Murphy bereits raus

Snooker Weltmeisterschaft 2019 – O’Sullivan, Selby, Willams und ...

Snookertraining.de

Samstag, 16 Juli 2011 16:21

U21-WM: Andre muss hoffen

geschrieben von
Heute vormittag versuchte ich gegen Declan Brennan aus Nord-Irland meine Chancen auf die Endrunde hoch zu halten.

Es bringt aber nichts um den heißen Brei herumzureden, des war mal gar nix. Ich fand überhaupt nicht rein ins Spiel, was bei der Wichtigkeit dieses Satzes im Bezug auf ein mögliches Weiterkommen extrem ärgerlich war.
Brennan spielte konstant gut, bekam aber auch keinen Druck von seinem Gegner und gewann schließlich verdient 4-0, ein anderes Ergebnis wäre der Leistung nicht entsprechend gewesen.

Die knapp 4 Stunden Pause, bevor ich gegen den Kanadier Eric Wu spielen sollte, verbrachte ich mit Frustessen und dem Verarbeiten des Ärgerns über die eigene Leistung.

Dies gelang mir ganz gut und ich kam gleich ins Break hinein, vergaß aber den ersten Frame dicht zu machen.
Nach einer guten Safety von Wu auf die letzte Rote, brauchte ich geschätzte 8 Versuche sie zu treffen und Wu ging vor den Farben in Führung.

Jedoch machten ihm die Nerven vor dem Heimpublikum ein Strich durch die Rechnung und ich konnte den Frame mit Schwarz noch zu meinen Gunsten entschieden.

Eine 50 brachte mir die 2-0 Führung und nach zwei 36er Breaks in Frame 3 und 4, stand der glatte Sieg fest.
Um die kleine Chance auf den fünften Platz und der damit verbundenen Qualifikation für die Endrunde aufrecht zu erhalten, muss ich morgen mein Spiel gegen den Österreicher Alexander Gauss gewinnen, der dem durchaus bekannten Chinesen Zhang Anda heute 2 Frames abtrotzen konnte.

Aber ich werde motiviert in die Partie hineingehen und versuchen mit Spaß am Spiel, meinen Weg zum Sieg zu finden.

Schöne Grüße aus Montreal, der zweitgrößten französischsprachigen Stadt der Welt
Andre Lackner
Gelesen 2425 mal

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok