Snookertraining.de

Montag, 07 Mai 2012 21:54

WM 2012: Weltmeister O'Sullivan macht nur Pause

geschrieben von
Der verdiente Weltmeister 2012 ist Ronnie O'Sullivan, der im Finale Ali Carter mit 18-11 besiegte. Dieser neue O'Sullivan schien übermächtig.

"Ich bleibe weiter Snookerspieler, aber brauche jetzt erstmal eine Pause", waren die guten Nachrichten aus dem Munde des neuen Weltmeisters.

Mit der neuen ungewohnten ruhigen und gelassenen Art war er bis auf einige Frames in der dritten Session nicht aus dem Konzept zu bringen.

Ali Carter spielte munter mit und versuchte in den ersten beiden Sessions mit Erfolg seine guten Safeties und die daraus resultierenden Chancen in Breaks zu verwandeln.

Doch durch tolle Breaks aus unmöglichen Situationen und eine über die ganze WM anhaltende Ruhe ist der 36jährige Ronnie O'Sullivan der verdiente Weltmeister.

Ronnie O'Sullivan (Eng) 18-11 Ali Carter (Eng)
77-37 (57), 121-1 (117), 0-85 (84), 25-57, 86-42 (52), 2-55, 108-0 (92), 141-0 (141), 8-84 (56), 73-21, 69-14 (68), 30-62, 73-8, 60-13, 1-83 (59), 74-34 (62), 3-52, 101-0, 73-12, 62-48, 81-41 (54), 9-59, 27-105 (105), 2-62 (53), 129-4 (64, 55), 90-0 (70), 17-78 (64), 76-0
Gelesen 4153 mal Letzte Änderung am Dienstag, 08 Mai 2012 16:23

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.