Snookermania logo 600

Dienstag, 20 Oktober 2015 16:39

WM Snooker IBSF: Ready for take-off

geschrieben von

106 Herren, 33 Damen und 64 Senioren starten in Hurghada, Ägypten am 9.11. in die Weltmeisterschaft.


Eine grosse Aufgabe wartet auf Lukas Kleckers, Diana Stateczny und Jennifer Zehentner die das deutsche Team bilden in Ägypten.

Bei den Herren wäre die Liste der bekannten und unbekannten möglichen Favoriten wohl recht lang. Interessant ist jedoch, dass die Länder unterschiedlich viele Starter nach Hurghada entsenden. Die Chinesen bringen mit dem 15jährigen Sijun Yuan und dem 18jährigen Xintong Zhao ihren Nachwuchs an den Start. Doch wie stark der Nachwuchs aus Fernost ist sollte jedem Kenner der Szene bekannt sein. Im letzten Jahr gewann der Chinese Yan Bintao (15 Jahre) mit 8-7 gegen den Pakistani Muhammad Sajjad (29 Jahre) den Titel.

England schickt vier Ritter ins Gefecht: Adam Duffy, Michael Rhodes, Saqib Nasir und Ryan Causton. Diese sind allesamt Endrundenkandidaten.

Bekannte Namen aus der Snookerszene sind desweiteren James Mifsud (Australien), Pankaj Advani (Indien), Soheil Vahedi (Iran), Alex Borg (Malta) und nach vielen Jahren taucht ein alter Bekannter aus den Niederlanden wieder auf. Raymon Fabrie galt vor 20 Jahren als eins der "natural talents" im Snooker und machte eine sehr lange Pause.

Aus Österreich sind ebenfalls drei Starter mit von der Partie. Jedoch fehlt deren Leitwolf, Andras Ploner. Er hat im Oktober sein Informatikstudium begonnen und setzt die Priorität auf das EPTC Event in Sofia.

Bei den Damen will die Belgierin Wendy Jans sicher ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Diesen errrang sie gegen Anastasia Nechaeva aus Russland. Reanne Evans aus England hat ebenfalls gemeldet und wird zum Favoritenkreis gezählt. Mit ihren Auftritten bei den Profimännern sorgte sie ohnehin für Aufsehen.

Bei den Masters (Senioren) sind beide Finalisten des Vorjahres auch wieder mit von der Partie. Im letzten Jahr lautete das Finale Phisit Chandsri (Thailand) gegen Darren Morgan (Wales. Mit 6-5 und einem 58er Break im Decider entschied der Thailänder das Finale für sich.

Das Turnier kann man direkt auf der IBSF-Webseite via Livescore vom 9. bis 21. November verfolgen. Drücken wir den deutschen Startern die Daumen.

Gelesen 3065 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11