Snookermania logo 600

Samstag, 17 März 2018 20:31

World Snooker Seniors Championship: Kryptowährung als Preisgeld

geschrieben von

Der Bitcoin hat ja eine ähnliche Geschichte wie Snooker in Deutschland. Niemand konnte sehr lange mit dem Begriff etwas anfangen. Erst der Höhenflug Ende letzten Jahres und nun durch den Absturz im Jahr 2018 haben die informativen deutschen Medien die Kryptowährungen in der Berichterstattung für sich entdeckt.

Nun halten die Kryptowährungen auch Einzug in die Snookerwelt. Die Snooker Legends Tour unter der Leitung von Jason Francis ist vielen Snookerfans bekannt. Diese Tour bringt den Snookersport in Exhibition Form zu den Menschen. Die World Snooker Seniors Championship 2018 ist auf der Webseite von Snooker Legends zu bewundern.

Mit dem ICO (Initial Coin Offering) von assetereum wird es das erste Preisgeld in einer Kryptowährung geben. Der Token von assetereum befindet sich gerade in der Presale-Phase. Es werden also Token vor dem Handel an einer Krypto Börse im Presale mit Rabatten herausgegeben.

Die Assetereum World Seniors Championship wird vom 20.-24. März 2018 in Scunthorpe, England ausgespielt. Es sind so namenhaft Snookersportler wie Stephen Hendry, Joe Johnson, Cliff Thorburn, John Parrott und Dennis Taylor am Start.

Das Thema „Kryptowährungen“ ist tief und komplex. Der Ankauf und die Verwaltung von Token ist noch eher etwas für „Nerds“ und es ist auch reichlich Schrott unterwegs. Den Presale erledigt assetereum via Kreditkarte von britischen Pfund in US-Dollar und dann in asseterum-Token. In dem Beispielvideo auf der Webseite werden 500 GBP (heute 566 Euro) mit Bonus-Token in 1903 ASET umgewandelt. Ihr seht warum gerade in Deutschland die Kryptowährungen noch nicht so laufen. Es ist einfach sehr kompliziert.

Stephen Hendry ist als Zugpferd mit einer Videobotschaft unterwegs und wünscht dem Team von assetereum viel Glück. Der Sieger wird 10.000 Token erhalten. Nach der obigen Rechnung erhält der Sieger also 10.000 ASET zu 0,38 USD. Dies sollten ca. 3000 Euro ohne Berücksichtigung von Bonus Token sein. Puuuh….was für ein Aufwand. Die Werthaltigkeit von neuen Kryptowährungen ist bei aktueller Marktlage eher schwach. Aber wer weiß.

Hätte der Weltmeister Mark Selby im Mai 2017 sein Preisgeld von 375.000 GBP in Bitcoin erhalten (375.000 GBP = 320.000 Euro = 253 Bitcoin) dann hätte er auf dem absoluten High des Bitcoins am 16.12.2017 rund 4.173.741 Euro gehabt. Vom 16.12.2017 bis heute ist der Bitcoin wieder um rund 60% gefallen.

Wer sich mit den Tiefen des Tokens beschäftigen möchte, kann dies gern auf der Webseite des Tokens tun.

Letztendlich ist es für ein Unternehmen, welches einen Token herausbringt eine gute Möglichkeit positiv in der Öffentlichkeit zu stehen. Sport und deren Sponsoren werden in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch als positiv gesehen. In dem Whitepaper des Tokens wird der 14.7.2018 als Termin genannt, an dem der Token an sogenannten Global Exchanges (Kryptobörsen) gelistet wird und dann auch gehandelt werden kann.

Wir können gespannt sein, ob Kryptowährungen sich als Sponsor im Snookersport oder im Sport an sich durchsetzen. Noch sind sie nicht reguliert und daher ist es aufgrund der Volatilität ein enormes Risiko für Anleger und auch Partner im Sport. Aktuell sind Sportwettenanbieter und ihr Netzwerk die Hauptsponsoren auf der Maintour.

Gelesen 2694 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11