Snookermania logo 600

Freitag, 01 Juli 2011 15:09

DBU Snooker: Spielball ohne Punkte

geschrieben von
Ab der kommenden Saison wird auf Bundesebene Snooker gem. Vorschlag der Fachtagung und Beschluss des Präsidiums nur noch mit dem Spielball ohne Punkte gespielt.

Mit dem von Aramith vor ein paar Jahren entwickelten Spielball mit roten Punkten gab es sowohl Lob als auch Kritik. Gerade für das Training und für die Zuschauer war der gepunktete Spielball sehr interessant, denn jede Art der Rotation konnte genau beobachtet werden. "Neulingen konnte man so leicht die Rotationswirkung mit dem dazugehörigen Verhalten je nach Einsatz erklären".

Selbst bei den World Games kam dieser Spielball zum Einsatz und auch die teilnehmenden Profis fanden es nicht ungewöhnlich.

In Deutschland gab es immer wieder Klagen über die zu glatte Oberfläche und ein verändertes Laufverhalten. Physikalisch beweisen lies sich diese Tatsache nicht.

Letztendlich hat ein Antrag und der Beschluss nun dazu geführt, dass der Spielball aus dem DBU-Spielbetrieb verschwindet.
Gelesen 4893 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11