Snookertraining.de

Montag, 28 Februar 2011 15:45

BVNR bereitet Jugend auf DJM mit PAT3 vor

geschrieben von
Mit neuen Übungen aus dem PAT 3 konnten die jungen Talente des Niederrhein am vergangenen Wochenende ihr Leistungsvermögen beweisen.

Der BVNR (Niederrhein) stellt alle Titelverteidiger auf der zu Ostern in der Ense-Schule in Bad Wildungen stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaft in der Disziplin Snooker.

Roman Dietzel (Essen) musste absagen, da eine Klausur im frisch begonnenen Studium Vorrang hat. Lukas Kleckers (Essen) nimmt in allen Altersklassen (U16,U19 und U21) an den Wettbewerben teil. Er hat sich in Deutschland auch unter den Erwachsenen bereits einen Namen gemacht. Benedikt Griesdorn (U21) und Jan Joachim (U16) starten ebenfalls für den BVNR. Zum Lehrgang waren auch Aleksandro Cijvecic und Christopher Griesdron eingeladen worden.

Unter der Leitung von Thomas Hein (Bundestrainer und Landestrainer BVNR) stellten sich die Talente auf den Prüfstand. Das Breakbuilding und die Chancenauswertung waren Hauptthema des Lehrgangs.

Es wurde eine leicht modifizierte Übung aus PAT 3 "15 Räuber gespielt", in der es in 10 Versuchen auf das volle Bild darum vor der Übung eine Prognose seiner eigenen Möglichkeiten zu geben. Dann wurde die Übung jeweils in 2. Durchgängen gespielt.

Benedikt Griesdorn spielte mit 253 Punkten die Bestleistung des Tages in dieser Übung.

Auch die mentale Seite der Wettkampfvorbereitung kam nicht zu kurz. Durch die Zuarbeit von Dr. Ulrike Schulte-Oversohl wurde den Sportler aufgezeigt, was störende Faktoren sind und wie man diese beseitigen kann.
Gelesen 4311 mal

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.