Snookertraining.de

Sonntag, 12 November 2017 15:30

DM2017Herren: Richard Wienold holt Gold bei den Herren

geschrieben von
Simon Lichtenberg, Felix Frede, Richard Wienold, Roman Dietzel Simon Lichtenberg, Felix Frede, Richard Wienold, Roman Dietzel touch

Auch der neue König im Snooker steht fest, denn Richard Wienold (TSG Heilbron) holt sich mit einem 4:2 im Finale den Titel gegen Roman Dietzel (SC 147 Essen). Wir sind stolz auf die beiden Finalisten, die über das Turnier eine hervorragende Leistung geboten haben. Well done boys.

Richard Wienold überzeugte mit einem lockeren und intelligenten Spiel über das ganze Turnier. Der amtierende U21-Deutsche Meister holte sich damit in einer Saison das Double.

Roman Dietzel, der bereits 2014 den Titel holte, hatte sich nach 0:2 Rückstand im Halbfinale noch mit 3:2 gegen Felix Frede ins Finale gespielt.

Wieder mal gibt es einen Quasar gaming promo-code für die snookerbegeisterten User in Deutschland. Ein Blick auf das Angebot lohnt sich sicher.

Bronze sicherten sich der Titelverteidiger Simon Lichtenberg (Snookerfabrik Berlin) und Felix Frede (1. DSC Hannover).

9 Tage lang waren 16 Damen, 32 Senioren und 32 Herren an vier fantastischen Tischen im Einsatz in Bad Wildungen.

Leider gab es keinen Stream zu Beginn der Halbfinals und die Jungs mussten „off air“ performen. Technische Problem wurden genannt. Stefan Kraus postete fleißig über Facebook um die Fans wenigstens mit dem Notwendigsten zu versorgen.

Vielen Dank an den Turnierleiter vor Ort, den Stefan Kraus hatte zusammen mit Franziska Elze den Turnierablauf fest im Griff. Allen Teilnehmer in den Snookerwettbewerben danken wir für das Engagement und die Leistungsbereitschaft. Die Tische waren durch Sascha Lippe in hervorragendem Zustand und das Mediateam von REELIVE und dem Touch-Magazin haben einen tollen Job gemacht.

Herzlichen Dank auch an die vielen Supporter, die im Livestream dabei waren.

DM2017Herren – Sonntag, 12.11.2017 – Finale – 13:30 Uhr

Richard Wienold – Roman Dietzel 4:2

DM2017Herren – Sonntag, 12.11.2017 – Halbfinale – 10:00 Uhr

Roman Dietzel – Felix Frede 3:2

Simon Lichtenberg – Richard Wienold 1:3

DM2017Herren – Samstag, 11.11.2017 – Viertelfinale

Roman Dietzel – Robin Otto 3:0

Florian Stiefenhofer – Felix Frede 0:3

Simon Lichtenberg (120) – Daniel Sciborski 3:1

Sascha Breuer – Richard Wienold 2:3 

DM2017Herren – Samstag, 11.11.2017 – Achtelfinale

Roman Dietzel – Nicolas Fiß 3:0

Otto Robin – Jan Eisenstein 3:1

Florian Stiefenhofer – Fitim Haradinaj 3:0

Felix Frede – Jörn Hannes-Hühn 3:0

Simon Lichtenberg – Umut Dikme 3:0

Daniel Sciborski – Philipp Rietze 3:0

Sascha Breuer – Daniel Schneider 3:1

Richard Wienold -Daniel Dück 3:0

Gelesen 3426 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 29 November 2017 15:48

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.