Snookermania logo 600

Donnerstag, 23 Juni 2011 09:36

Grand Prix - Qualifikation für Deutsche Meisterschaft entschieden

geschrieben von

Phil Barnes gewann am vergangenen Wochenende den letzten von vier Grand Prix in dieser Saison und holte sich damit den zweiten Grand Prix-Sieg seiner Snookerkarriere.

Den letzten Turniererfolg konnte der Hannoveraner in seiner Heimatstadt im September 2009 feiern.

Auf den Erfolg vom letzten Wochenende ist Barnes besonders stolz, da er auf dem Weg in das Finale gegen die besten Snookerspieler Deutschlands gewinnen konnte. Ein 3:0 gegen Olaf Thode, 3:0 gegen den mehrfachen Grand Prix Gewinner Chris McBreen, 3:0 gegen den Landesmeister von Sachsen Andre Jung und ein 3:1 gegen den Exprofi Patrick Einsle kosteten den 43-Jährigen viel Kraft. Aber auch sein Finalgegner, Michael Heeger, spielte nicht besonders kraftsparend in der Finalrunde. Gleich dreimal musste der Rüsselsheimer über die volle Distanz in seinen Begegnungen - 3:2 gegen Gerhard Engelschalk, 3:2 gegen den deutschen Meister U21 Roman Dietzel, 3:2 gegen Marco Weber, 3:1 gegen Ali Kirim. So war es nur verständlich, dass auch das Finale über die volle Distanz gehen würde, denn beide Spieler waren müde vom anstrengenden Snookerwochenende. Am Ende des Tages konnte sich Phil Barnes über ein 4:3 und einen Siegerscheck von 400 Euro freuen.


Hier die Sieger der Saison 2010/11 in der Übersicht:
Hamburg 29./30.01.11: Chris McBreen
Rüsselsheim 12./13.03.11: Chris McBreen
Viersen 14./15.05.11: Patrick Einsle
Landsberg 18./19.06.11: Phil Barnes


Es gibt zwar noch einen fünften Grand Prix - 17. bis 18.09.11 in Köln - die Punkte daraus zählen allerdings nicht für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.


Zur Info Grand Prix: Über vier Grand Prix können sich in einem Verein gemeldete Snookerspieler für die Deutsche Meisterschaft im Snooker qualifizieren. Aus allen vier Wettbewerben wird eine Rangliste der Teilnehmer gebildet. Die besten 12 dieser Rangliste erhalten einen Startplatz auf der Deutschen Meisterschaft.


Qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft der Herren über den Grand Prix:
1. McBreen, Chris
2. Einsle, Patrick
3. Barnes, Phil
4. Jung, Andre
5. Gabriel, Christian
6. Sari,Soner
7. Breuer, Sascha
8. Weber, Marco
9. Kleckers, Lukas
10. Heeger, Michael
11. Schröder, Frank
12. Kleineberg, Thomas


Natürlich gibt es noch weitere Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften im Snooker. Die werden aber über die einzelnen Landesmeisterschaften entschieden.

Quelle: snookernachrichten.blogspot.com

Gelesen 4151 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11