Gibraltar Open Snooker 2019: Lukas Kleckers gegen Titelverteidiger Ryan Day

Er junge Essener bekommt es am 16.3.2019 um 9:30 Uhr mit dem ...

1000 Centuries, 15 Maximums, fastest 147 ever: Well done King Ronnie

Ronnie O’Sullivan hat gestern Abend Geschichte geschrieben und sein ...

Players Championship 2019: Die Sieger unter sich - Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan und Barry Hawkins eröffnen am ...

Indian Open 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Kaum Zeit zum Luft holen nach dem Shoot-Out Event und schon geht es ...

Euro2019: Otto Robin und Michael Schnabel ziehen Bilanz

Mit dem Abschneiden auf dem 33. Platz sind beide deutschen Sportler ...

Euro2019: Fazit der U18- und U21 EM Snooker aus deutscher Sicht

Die deutschen Talente haben sich wacker geschlagen. Hier die ...

Euro2019: Fabian Haken beendet U18 mit Platz 9 & Start der U21

Aaron Hill (16, Irland) gewann heute Nachmittag die U18 und ist neuer ...

Welsh Open: Snooker 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Lukas Kleckers gewann gestern bereits in Wales mit 4-0 gegen den ...

Prozess- und Ergebnisziele beim Snooker-Lehrgang

Am vergangenen Wochenende traf sich der Jugend- und Erwachsenenkader ...

World Grand Prix 2019: Snooker über Snooker -Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen (UPDATE)

Gestern gewinnt Kyren Wilson noch im Berliner Tempodrom das German ...

Sommercamp 2019: Vallendar lädt zum Snookerspaß ein

Erstmalig findet beim SC Koblenz-Mayen vom 20.-21. Juli 2019 ein ...

German Masters 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Mark Williams ist der Titelverteidiger und die deutschen Snookerfans ...

Euro2019 Snooker Israel: Die Sportler stehen fest

Vom 17. Februar bis 2. März 2019 finden die Europameisterschaften der ...

Masters 2019: Das neue Jahr direkt mit einem Top-Snooker-Turnier - Eurosport Sendezeiten und Turnierdaten

Das neue Jahr startet für die Snookerstars um Ronnie O’Sullivan und ...

Snooker 2019: Es steht ein spannendes Jahr an

Das Jahr 2019 hier in einer Vorschau mit vielen interessanten ...

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick Schon geht wieder ein Jahr zu ...

Scottish Open 2018: Snooker in Glasgow - Eurosport Sendezeiten und Turnierdaten

Lukas Kleckers trifft dort auf Jimmy Robertson und Simon Lichtenberg ...

IBSF Snooker WM 2018: China, Thailand und Wales räumen Gold ab

Chang Bingyu (16, China), Waratthanun Sukritthanes (24, Thailand), ...

BMM Team Pokal 2018: Meldungen noch möglich

Zurzeit sind 8 Teams gemeldet für die 16er Endrunde. Der Meldeschluss ...

Snookertraining.de

Freitag, 28 Dezember 2018 09:03

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick

geschrieben von
Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick worldsnooker, billardmagazin touch

Snooker Sportjahr 2018 im Rückblick

Schon geht wieder ein Jahr zu Ende und es ist viel passiert in der deutschen Snookerlandschaft. Daher möchte ich mal versuchen die Geschehnisse übersichtlich darzustellen.

Zu Beginn des Jahres 2018 hatten wir bereits einen Spieler mit dem jungen Essener Lukas Kleckers auf der Profitour bevor sich im Februar 2018 auch noch mit dem grandiosen Gewinn der Europameisterschaft U21 der Berliner Simon Lichtenberg zu ihm auf die Maintour gesellte.

Wie dünn die Luft auf der Tour ist und wie hart es dort zugeht konnten beide Spieler auch 2018 erleben. Berufssportler sein ist kein Zuckerschlecken. Jeder kann sich die Matches der beiden deutschen Snookerprofis noch bei den Kollegen von Cuetracker in Ruhe anschauen. Die Ergebnisse von Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg sind dort sehr anschaulich dargestellt.

Beide lernen mit jeder Minute in diesem Profizirkus dazu und arbeiten hart am Trainingstisch. Drücken wir ihnen für 2019 weiterhin fest die Daumen, denn deutsche Spieler auf der Maintour fühlt sich irgendwie richtig an.

Im Amateurbereich gab es auch reichlich deutsche Beteiligung im Jahr 2018. Weiter unten habe ich das internationale Abschneiden der deutschen Sportler versucht möglichst übersichtlich zusammen zu fassen.   

Der Wandel wird immer deutlicher und die Spitze wird immer jünger. Mit Michael Schnabel (22 Jahre) haben wir wieder einen Youngster als Deutschen Meister 2018 bei den Herren. Sein Vize ist mit Daniel Sciborski (18 Jahre) noch jünger. Bei den Damen gewinnt die 18jährige Linda Erben vom SC Neustadt/Sachsen die Goldmedaille. Diese Generation von Spielern (auch wenn sie nicht ein Jahrgang sind) haben sich über Jahre gegenseitig zu Leistung getrieben. Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg sind in die Fußstapfen von Patrick Einsle, Lasse Münstermann und Sascha Lippe getreten, die das sportliche Ziel Profi zu werden für deutsche Spieler ins Leben gerufen haben.

Dahinter hat Deutschland eine Vielzahl von engagierten, fleißigen und selbstbewussten jungen Menschen, die Snooker vollständig in ihr Leben integriert haben. Als Zuschauer bekommt man immer nur die Summe der Arbeit zu sehen, aber ohne mühsame Trainingsarbeit gibt es auch keinen Fortschritt.

Im November haben die Landesverbände der DBU durch die Genehmigung der Beitragserhöhung reichlich finanzielle Mittel für die Ausweitung und Optimierung von Billard als Leistungssport zur Verfügung gestellt. Dahinter steckt das große Ziel mit den World Games 2021 in Birmingham, USA. Die World Games sind das Erfolgs- und Finanzthermometer für den Billardsport wie die Olympiade für die Topsportarten. Nun wird sich 2019 zeigen wie das Investment der Mitglieder zielgerichtet eingesetzt wird. Die pure Entsendung zu internationalen Events wird nicht ausreichen, sondern die Transformation des gesamten Systems in einen leistungsorientierten Organismus wird notwendig sein.

Dadurch wird die Kluft zwischen Spiel und Sport auch im Billard und verständlicherweise Snooker im größer, was aber nicht unbedingt von Nachteil ist. Die World Games sind ja nun nicht das genannte Ziel eines aufstrebenden Snookertalents, sondern da gibt es die Maintour und den Weltmeistertitel bei den Profis. Hier zeigt sich wie komplex und zweischneidig die Billardsportwelt ist.

Zurück zum Sport. In der Hoffnung das im Jahr 2019 kontinuierliche und intensive Versuche unternommen werden junge Menschen zum Snookersport zu bringen, geht es fokussiert in das Jahr 2019. Dabei können wir alle (Fans und Sportler) mithelfen, aber die Vereine müssen auch mitspielen und die Anfragen ernst nehmen und neue Mitglieder jeden Alters willkommen heißen. Ein Trainingsangebot hat noch nie geschadet und dadurch wir Snooker als Sport erkannt. Bei der Masse an treuen Eurosportzuschauern und Eventbesuchern müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn es nicht machbar ist Nachwuchs (jeden Alters) für diesen fantastischen Sport zu gewinnen.

Ich kann mich auch für das Jahr 2018 bei allen sichtbaren und unsichtbaren Helfern bedanken, die Snooker in Deutschland mit ihrem Einsatz und Herzblut eine Chance geben. Und ein großer Dank geht auch an die Aktiven, die an Turnieren teilnehmen, den Club besuchen und den Snookersport lieben.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen gesunden und kraftvollen Start in das neue Jahr.  

Februar 2018

Simon Lichtenberg gewinnt die U21-Europameisterschaft und sichert sich ein Maintour-Ticket

 

 

Europameisterschaft U18 Sofia/Bulgarien

3. Platz

Umut Dikme

49. Platz

Daniel Sciborski

49. Platz

Fabian Haken

49. Platz

Germanos Nestoridis

 

Europameisterschaft U21 Sofia/Bulgarien

1.Platz

Simon Lichtenberg

9. Platz

Loris Lehmann

33. Platz

Nicolas Georgopoulos

 

Europameisterschaft Herren Sofia/Bulgarien

17. Platz

Felix Frede

33. Platz

Robin Otto

 

April 2018

U17 Deutsche Meisterschaft

Gold

Germanos Nestoridis

Silber

Felix Kirsten

Bronze

David Tuchlinski

Bronze

Fabian Haken

U21 Deutsche Meisterschaft

Gold

Umut Dikme

Silber

Kevin Schiller

Bronze

Richard Wienold

Bronze

Nicolas Georgopoulos

Mai 2018

Bundesliga Snooker 1. Liga Deutsche Meisterschaft

Gold

SC Mayen-Koblenz

Silber

TSG Heilbronn

Bronze

SC 147 Essen

Juni 2018

Europameisterschaft Team Bukarest/ Rumänien

5. Platz

Robin Otto & Umut Dikme

 

Europameisterschaft 6reds Bukarest / Rumänien

9. Platz

Robin Otto

November 2018

Deutsche Meisterschaft Einzel Herren 2018

Gold

Michael Schnabel

Silber

Daniel Sciborski

Bronze

Robin Otto

Bronze

Umut Dikme

Dezember 2018

Team Pokal Snooker Bundesmeisterschaft

Gold

TSG Heilbronn

Silber

SC Breakers Rüsselsheim

Bronze

BV Villingen-Schwenningen

Bronze

SC Hamburg

 

Gelesen 616 mal Letzte Änderung am Samstag, 29 Dezember 2018 19:21

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok