Snookertraining.de

Freitag, 27 Februar 2015 08:36

105 Trainingsübung: One Red Opener

geschrieben von

Diese Übung kann auch gut gegen den Trainingspartner gespielt werden. Für die fleissigen Snookersportler hier eine sehr interessante Übung...

Diese Übung ist ein fester Bestandteil der Kaderlehrgänge und viele gute Spieler wissen wie wichtig die Basis ist um Breaks und gute Positionen leicht aussehen zu lassen.

Was sind die Schwierigkeiten:

 

  • Sich selbst zunächst einzuschätzen
  • Die Ergebniszonen danach ausbalanciert anzupassen

Was sind die Vorteile:

  • Eigene Zonen (nicht punktgenau)
  • Vergleichbarkeit mit früheren eigenen Leistungen und der von anderen Leistungen

Meine Empfehlung:

  • Die Topspieler in einem Club sollten die Übungen spielen und dadurch zeigen was möglich und vor allem realistisch ist.

Hier einige Links zu unseren Trainingsthemen-, Büchern und Shirts.

 

 

 

Gelesen 3757 mal Letzte Änderung am Freitag, 27 Februar 2015 08:43

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok