Snookertraining.de

Dienstag, 01 Dezember 2015 11:57

111 Trainingsübung: "einseitiges Breakbuilding!“

geschrieben von

Übungsbilder nutzen an sich immer beide Seiten des Tisches. Aus diesem Standard wollen wir mit dieser Übung ausbrechen. In diesem Fall (für Rechtshänder) sind die Roten nur auf einer Seite platziert.

 

Download der Übung als PDF weiter unten.

Diese Kaderübung hat Felix Frede mit einer Bestleistung von 319 Punkten absolviert. Somit hat jeder Spieler einen Anhaltspunkt und einen vergleichbaren Wert.


Einführung:
Die Roten sind wie auf der Zeichnung auf dem Tisch aufzubauen. Es werden 6 Versuche auf jeweils volle Bilder gespielt.

Aufgabe:
Mit „ball in hand“ beginnend mit Blau in die rechte Mitte starten und dann weiter regelkonform punkten. Kontakte des Spielballs mit anderen Bällen ist erlaubt.

Werte und Wertung:
Theoretische Maximum sind 80 Punkte (Blau + 6 x Rot/Schwarz + 27 Endspiel auf die Farben) auf dem Tisch. Dies ist natürlich nur der mathematische Wert.

Diese Übung kann auch gut gegen oder mit den Trainingspartner gespielt werden. Für die fleißigen Snookersportler hier eine sehr interessante Übung...

----------------------------------------------

Hier einige Links zu unseren Trainingsthemen-, Büchern und Shirts.

 

Gelesen 4744 mal Letzte Änderung am Samstag, 07 Juli 2018 08:53

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok