Snookermania logo 600

Freitag, 16 Mai 2014 09:27

U21-WM: Kleckers erreicht Last 32

geschrieben von

Der 17jährige Essener hat die Runde der letzten 32 erreicht, während Sascha Breuer nach 2-0 Führung mit 2-4 ausschied.

6.Spieltag zur Snooker-U21-Weltmeisterschaft

Klecker in den TOP 32, Breuer leider ausgeschieden

Heute Morgen um 10 Uhr ging es für Sascha in sein letztes Gruppenspiel. In dieser Begegnung wurde entschieden, welcher der beiden Spieler die Runde der TOP 48 noch erreicht. Keishin Kamihashi aus Japan holte sich den 1.Frame, da Sascha zu Beginn noch einige Fehler unterliefen. Im Verlauf des Matches steigerte er seine Leistung aber und gewann letzten Endes mit 4:2.

Damit haben beide deutschen Jugendspieler die Gruppenphase der U21-Weltmeisterschaft erfolgreich überstanden!

Um 13 Uhr wurden dann die endgültigen Platzierungen innerhalb der Gruppen und anschließend der Spielplan für die KO-Runden bekanntgegeben.

Um 15 Uhr traf Sascha Breuer auf den Australier Charlie Chafe. Unser Hannoveraner konnte die ersten beiden Frames sicher holen, gerade weil sein Kontrahent noch viele Fehler machte. Die nächsten beiden Frames waren hart umkämpft und der Australier steigerte sich. So kam es zum 2:2-Unentschieden. Im Frame darauf lag Sascha mit 36:0 vorn, als ihm ein kleiner Fehler unterlief. Chafe nutzte diesen aus und spielte ein 100er-Break zur Führung. Auch im nächsten Frame reichte ihm ein Fehler von Sascha und er legte mit einer 89 nach, sodass Sascha leider 2:4 verlor.

Sascha ist damit aus dem Turnier ausgeschieden, hat aber mit seinem Erreichen der TOP 48 gezeigt, welches spielerische Vermögen er besitzt. Mit ein wenig mehr Glück an der ein oder anderen Stelle, hätte es für ihn hier auch noch weitergehen können. Nichtsdestotrotz bin ich furchtbar stolz auf unseren Sascha, von dem wir bei den Herren zukünftig sicher noch viel hören werden.

Lukas Klecker traf ebenfalls um 13 Uhr auf seinen nächsten Gegner. Mohammad Reza Pishvari aus dem Iran ging entschlossen in die Begegnung. Doch Lukas nutze sofort die Fehler des Gegner. Mit einem 70er-Break sicherte er sich das 1:0. Frame Nr.2 verlief wie in Wiederholung: Gegner macht Fehler, Lukas macht 77 J

Zwar bäumte sich der Iraner noch einmal kurz auf, doch ließ das Lukas kalt. Er schickte seinen Kontrahenten mit 4:0 auf den Zuschauerrang. Die Spielklasse von Lukas verdeutlich vielleicht die Punkteübersicht dieser Partie: 1.Frame: 1:88 ; 2. Frame: 1:83 ; 3. Frame: 48:70 ; 4. Frame: 0:91

Damit hat sich Lukas in die Runde der TOP 32 geschossen. HOPPA J

Morgen um 10 Uhr (8 Uhr in D) trifft er dort auf den Waliser Sam Thomas.

Wir freuen uns auf eine spannende und sicher unterhaltsame Begegnung.

Seid am Livescore dabei, fiebert mit uns mit und feuert unseren Lukas an!

Bis morgen!

Liebe Grüße aus den Emiraten

Sportliche Grüße

Nicolas Prause

Gelesen 2969 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11