Snookermania logo 600

Montag, 02 Mai 2016 23:24

Snooker-WM2016: And the winner is ... Mark Selby

geschrieben von

Der 32jährige Engländer Mark Selby holt sich nach 2014 zum zweiten Mal die Snookerkrone im Finale gegen Ding Junhui mit 18-14.

 

Mark Selby ist der verdiente Champion, den er hatte einfach auf alles eine Antwort, blieb cool, war robust und präzise. Aber er stellte auch die Leistung seines Kontrahenten Ding Junhui heraus, der nach dem 0-6 so bravourös gekämpft hat.

Um 330.000 GBP reicher und mit einem Weltmeistertitel mehr, wurde er auch noch durch den Gewinn von seinem Lieblingsclub Leiceister City in der Premier League überrascht. Das wird sicher eine Riesenfete in Leicester, wo es auch rund 330.000 Einwohner gibt.

Ding Junhui hat als Vizechampion die WM mit seinen Rekorden geprägt und verdient das Finale erreicht. Er hat 26 Tage fantastische Snooker gespielt (9 Tage Qualifikation plus die 17 Tage WM).

Es gab auch noch reichlich gute Neuigkeiten am Rande der WM. Eurosport hat sein Engagment im Snooker um weitere 10 Jahre verlängert, Sheffield bleibt weitere 10 Jahre Ausrichter der WM und die BBC hat bis 2019 ihre Übertragungen ebenfalls verlängert.

 

Gelesen 3263 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11