Snookermania logo 600

Donnerstag, 19 März 2020 21:24

EM Snooker Herren: Andrew Pagett ist Europameister – nichts wie ab nach Hause

geschrieben von
Heikki Niva (links), Andrew Pagett (rechts) Heikki Niva (links), Andrew Pagett (rechts) EBSA

Der 37jährige Waliser und Ex-Profi setzte sich soeben im Finale gegen den Finnen Heikki Niva (27 Jahre) mit 5-2 durch und ist neuer Europameister. Drücken wir für die Heimreise allen Teilnehmern die Daumen.

Andrew Pagett war ja noch bei der Challenge Tour ganz nah dran, aber unser Lukas Kleckers schnappte ihm den Maintourplatz dort noch weg. Im Finale zeigte er sich abgeklärt und spielte das gute Spiel, was er auch über die Challenge Tour schon produzierte.

Unter den aktuellen Bedingungen ist es schon mutig die Europameisterschaft durchzuziehen, aber das Feld wurde ja erheblich kleiner als es ohne Corona gewesen wäre. Es waren letztendlich noch 59 Sportler, die um den Titel des Europameisters kämpfen wollten. 148 Sportler wären es normalerweise gewesen.

Die drei deutschen Teilnehmer Robin Otto, Richard Wienold und Michi Schnabel wurden noch auf einen Flug der Lufthansa von Lissabon nach Frankfurt für Freitag gebucht und sind per Leihwagen auf dem Weg von Albufeira nach Lissabon. Drücken wir auch hier die Daumen.

Wie haben die deutschen Teilnehmer abgeschnitten?

Erfreulich war das Abschneiden unsers „Langen“, den Richard Wienold spielt sich bis unter die letzten 16 vor und verlor dort gegen den Engländer Ben Hancom mit 1-4 und beendete die EM auf Platz 9.

Michi Schnabel musste bereits eine Runde früher gegen Rhydian Richards (Wales) beim 2-4 aus dem Turnier ausscheiden und belegte Rang 17.

Schlechter lief es für Robin Otto, der bereits nach der Gruppe auf den Supportermodus umstellen konnte. Ein Sieg über den Franzosen Adrien Frostin reichte nicht zum Weiterkommen.

Alle Ergebnisse, Breaklisten und auch die Scoresheets sind hier abrufbar.

Snookermania auf Youtube
Es sind jetzt auch Matches der Europameisterschaft Snooker im Herren Einzel 2019 der deutschen Sportler auf der Youtube-Snookermania verfügbar.

Twitter
Die von Rolf Kalb geführte Twitter-Community ist die mediale Plattform für die Fans, die sich während der Matches und auch sonst dort treffen und austauschen. Der Hashtag #147SF verbindet euch auf Twitter mit der Community.

Snooker Training – Gutscheine zum Verschenken
Auch in der neuen Saison steht das Trainingsnetzwerk in der 15reds Snookerakademie und Snookertraining.de für Snookerliebhaber jeder Spielstärke für diverse Trainingsveranstaltungen zur Verfügung. Jedes Snookertraining ist auch als Gutschein erhältlich.

Die 15reds Snookerakademie in Oberhausen bietet ein vielfältiges Programm an. Das Angebot umfasst z.B. Einzelstunden, Paar-Coaching, Videoanalyse Snookertechnik, 3-Std Schnuppersnooker, Personal Coaching und Gruppenkurse, Trainer- und Betreuerausbildung, VIP-Events mit Lukas Kleckers, Cueberatung und Verkauf, Vermittlung von Tischfittern, Snookerzubehör, Cue-Doktor Frank für den Lederwechsel (Tip/Pommeranze), Uni-Sport für die Universitäten Duisburg und Essen, Seniorensnooker und Ladiessnooker. Du kannst uns gern eine E-Mail an info(at)15reds.de schreiben und Kontakt zu uns aufnehmen.

Snookermania auf Facebook

Auf seiner Facebookseite präsentiert die Snookermania die schnellen, heißen und akuten Snookerinformationen.

Gelesen 2200 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11