Snookermania logo 600

Freitag, 03 Februar 2012 09:04

German Masters: Higgins kassiert White Wash

geschrieben von
Erstmals seit 16 Jahren wurde John Higgins bei einem "Full-Ranking"-Turnier vom Tisch geschickt, ohne einen einzigen Frame zu gewinnen.
 Bei den German Masters in Berlin verlor er in der zweiten Runde gegen Stephen Maguire mit 0:5.

Bei den Asian Classics in Thailand 1996 hatte er gegen Karl Burrows ebenfalls mit 0:5 den Kürzeren gezogen. Die Niederlage in der deutschen Hauptstadt setzt Higgins langsamen Formverfall fort. Seit seinem Erfolg bei den Weltmeisterschaften im vergangenen Mai konnte er kein Turnier mehr gewinnen.

Maguire seinerseits überzeugte mit Breaks in Höhe von 74, 89 und 52. "IIm ersten Frame hatten wir beide noch Chancen, danach habe ich sehr gut gespielt. Für mein Selbstvertrauen ist ein Sieg über John immer Gold wert", sagte der Sieger. "Aber er wird bald wieder zurück sein. Ich wäre sogar nicht überrascht, sollte Higgins das nächste Turnier gewinnen."

In der nächsten Runde trifft der frühere UK-Champion Maguire auf Judd Trump, der Mark Allen mit 5:2 besiegte.

Außerdem schlug Shaun Murphy Ricky Walden mit 5:2, Stephen Lee behielt gegen den Chinesen Yu Delu mit dem gleichen Ergebnis die Oberhand.

eurosport.yahoo.com
Gelesen 3171 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11