Snookermania logo 600

Sonntag, 29 April 2012 10:32

WM 2012: Ryan Day nicht auf der Rechnung

geschrieben von
Vor der WM konnte man den Waliser nicht als Viertelfinalisten auf dem Schirm haben. Aber das Crucible motiviert ihn.

Mit 13-7 konnte Ryan Day den Chinesen Cao Yupeng, der ja Mark Allen aus dem Wettbewerb warf besiegen.

Drei Centuries und noch ein paar gute zweistellige Breaks waren der Garant zum Sieg. Seine Chancenauswertung und auch der Score scheinen zum rechten Zeitpunkt wieder zurückgekehrt zu sein.

Leise und still hat der Waliser sich ins Viertelfinale vorgespielt und trifft dort auf den Sieger der Partie Matthew Stevens/Barry Hawkins.

Ryan Day (Wal) 13-7 Cao Yupeng (Chn)
58-54 (53 Day), 73-58, 91-10 (87), 41-92, 69-7 (62), 54-104, 63-25, 70-18, 39-72, 0-138 (125), 23-63, 132-7 (112), 57-79 (56), 75-42 (51), 77-39 (72), 44-76, 116-1 (113), 85-36 (53), 123-1 (87), 119-0 (119)
Gelesen 2980 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11