Snookertraining.de

Donnerstag, 11 August 2011 08:54

PTC: Trump gewinnt trotz Trainingsmüdigkeit

geschrieben von
Mit 4-0 sichert sich der 21jährige Jungstar aus Bristol im Finale des PTC-Events in Gloucester den Siegercheck von 10.000 GBP.

"Ich habe zu Beginn des Turniers nicht gut gespielt, aber dann unter den letzten 16 Neil Robertson mit 4-3 auf die letzte Schwarze schlagen können. Ab da lief es richtig gut."

Mit Breaks von 81, 68 and 121 konnte er im Finale Ding Junhui so deutlich hinter sich lassen.

"2000 Punkte für die Weltrangliste sind eine sehr gute Ausbeute und daher sind die PTC-Events sehr wichtig für mich."

"Ich hatte nicht genug trainiert und das rächt sich. Nach dem WM-Finale habe ich es ein wenig schleifen lassen und mich zu sehr des Lebens erfreut (grinst)".

Final:
Ding Junhui 0-4 Judd Trump

Semi-finals:
Xiao Guodong 3-4 Ding Junhui
Judd Trump 4-0 Fergal O'Brien

Quarter-finals:
Xiao Guodong 4-1 Rory McLeod
Ryan Day 2-4 Ding Junhui
Yu Delu 1-4 Judd Trump
Ronnie O'Sullivan 3-4 Fergal O'Brien

Last 16:
Jamie Burnett 1-4 Xiao Guodong
Rory McLeod 4-3 Jak Jones
Dave Harold 2-4 Ryan Day
Graeme Dott 3-4 Ding Junhui
Adam Duffy 3-4 Yu Delu
Neil Robertson 3-4 Judd Trump
Liam Highfield 3-4 Ronnie O'Sullivan
Fergal O'Brien 4-2 Ali Carter
Gelesen 3273 mal

Medien

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.