Snookertraining.de

Montag, 07 März 2011 09:41

Bundesliga Snooker: 127 Total Clearance reicht nicht

geschrieben von
Das Highlight des Spieltags war die 127 Total Clearance von Lasse Münstermann (SV Berlin) in Kissing gegen Thomas Egger. Trotz der grandiosen Leistung von Lasse verlor Berlin in Kissing mit 3-5.

Der Spitzenreiter BBF Wuppertal lässt zum zweiten Mal in dieser Saison einen Punkt „liegen“. Beim SCB Rüsselsheim kam es zum Remis (4-4). Die Youngster des DSC Hannover hatten am Vortag noch mit 7-1 in Rüsselsheim gewinnen können.

Der BBF Wuppertal führt die Tabelle nun mit 28 Punkten an und hält den Abstand von 11 Punkten zum SCB Rüsselsheim auf Platz 2.

Von Platz 3 bis Platz 8 kann in der ersten Bundesliga noch alles passieren. Gerade mal 4 Zähler trennen den SC Berlin und BC Stuttgart.

In der 2. Bundesliga Nord sind nun Essen und Wuppertal II punktgleich mit 24 Zählern vorn. Die zweite Mannschaft aus Wuppertal kann jedoch nicht aufsteigen, denn es können keine zwei Teams pro Verein in der 1. Bundesliga spielen. Dortmund kann sich also noch Hoffungen machen als Drittplatzierter an der Relegation teilzunehmen.

Kaufbeuren führt in der 2. Bundesliga Süd vor dem Team um den Ex-Profi, Chris McBreen aus Fürth. Diese beiden Teams werden den direkten Aufstieg wohl unter sich ausmachen.


Gelesen 3385 mal Letzte Änderung am Montag, 07 März 2011 09:50
Mehr in dieser Kategorie: Bundesliga Snooker: Jetzt oder nie! »

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.