Snookermania logo 600

Mittwoch, 10 September 2014 15:57

Phil Barnes siegt vor Sascha Lippe

geschrieben von
Phil Barnes links und Sascha Lippe Phil Barnes links und Sascha Lippe Achim Stemmer

[Bielefeld] Phil Barnes ist der Sieger des German Snooker Tour Finales 2014. In einem verkürzten Finale gewann er gegen Sascha Lippe mit 4 zu 3 und bot damit Spannung

und Dramatik bis zum Schluss zur Freude der vielen Zuschauer.
Barnes konnte durch den Sieg ein Preisgeld von 1241 Euro mit nach Hause nehmen. Dritter wurden Marco Weber und der youngster Simon Lichtenberg, der im Viertelfinale die deutsche Nachwuchshoffnung Lukas Kleckers klar mit 4 zu 1 besiegen konnte.
Insgesamt war das Turnier mit 5700 Euro an Geld- und weiteren 4.800 Euro Sachpreisen ausgezeichnet und stellte damit ein würdiges Finale der diesjährigen Tour dar.

Aber während die alte Saison noch nicht ihren Sieger ermittelt hatte, startete die neue Saison. So wurden schon jetzt fast 25 Prozent der Startplätze für 2015 online gebucht. Bei den Grand-Prix Turnieren sind schon mehr als 50% der Plätze gebucht.
Damit steigert sich die Serie nicht nur bei den Buchungen, sondern auch bei der Anzahl der Turniere und der Anbieter.
Alle weiteren Infos unter: www.german-snooker-tour.de
Ergebnisrangliste

Gelesen 5726 mal

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11