Snookertraining.de

Ball vom Tisch (Neue Definition)

6 Jahre 6 Monate her - 6 Jahre 6 Monate her #13282 von litho
Frage: Der Spieler macht den Anstoß aber aus irgend einem Grund trifft er pink zuerst, worauf der Schiedsrichter “Foul and a Miss” erklärt. Der Non-Striker verlangt, dass die Bälle in die Ausgangslage gebracht werden, was einschließt, dass der Spielball zurück gelegt wird auf die Position des Anstoßes.

Antwort: Fall (a) Der Spieler bewegt weiß durch Verschieben innehalb des Baulk, ohne dass weiß von der Spielfläche abgehoben wird. Der Schiedsrichter verkündet ein Foul aber ist der Spielball nun in Hand für den hereinkommenden Spieler ? Nein, der Spielball ist nicht in Hand. Es wird weiter gespielt von der Position auf der sich weiß nun befindet. ODER Fall (b) Der Spieler hebt weiß auf und legt weiß auf exakt die gleiche Position zurück. Ist weiß nun in Hand? JA.
Es wurde vereinbart, eine Ergänzung im Regelwerk zu machen in Regel 2.14 Ball vom Tisch auf Seite 9 durch hinzufügen der Phrase “oder absichtlich von Hand bewegt”. Die neue Formulierung wird nun wie folgt lauten: Regel 2.14 Ball vom Tisch, Seite 9 Es ist ein Ball vom Tisch, wenn er auf etwas anderem als auf der Spielfläche oder in einer Tasche zum Stillstand kommt oder wenn er vom Striker aufgehoben oder absichtlich von Hand bewegt wird, während er sich im Spiel befindet, mit Ausnahme der Regel 3.14 (h). Das bedeutet nun, wenn der Ball bewegt wurde, ist er danach IN HAND
Das ist wirksam ab 5. August 2013, das Regelwerk wird geändert zur nächsten Drucklegung.

Diesen Passus hat die Snookermaniaredaktion auf www.snookerregeln.de aktuallisiert.

Fragen und Antworten, wie auf einem WPBSA Rules Meeting am 27. Juni 2013 vereinbart (Diese FAQs erreichten die Redaktion erst am 04.02.2014)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.093 Sekunden

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.