Snookermania logo 600

Donnerstag, 03 Februar 2011 00:04

German Masters: Stefan Kasper stark, aber ausgeschieden

geschrieben von

Gute Safeties, aber trotzdem verloren. Stefan Kasper kann die nächsten Tage den Profis zuschauen.

Der amtierende deutsche Meister im Snooker, Stefan Kasper, konnte Nigel Bond ein bisschen ärgern, verpasste aber die grosse Möglichkeit in die nächste Runde einzuziehen. Dabei war er sogar mit 1:0 in Führung gegangen. Er verlor die erste Runde gegen Nigel Bond mit 2:5. Bond sagte im Interview nach dem Match: "Stefan did some good safeties, but also missed some black. Also a fluke couldnt help him to win.". Auch der zweite deutsche Starter ist bereits ausgeschieden. Der 13-jährige Pavel Leyk aus Berlin verlor gegen Anthony Hamilton mit 1:5. Seinen Frame zum 1:2 konnte er sich unter dem Jubel der Fans im Tempodrom mit einem 67er Break sichern.
Morgen geht der letzte deutsche Starter ins Rennen. Lasse Münstermann trifft dort in der ersten Runde auf Robert Milkins.

Gelesen 2692 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11